Start > News zu BKK

News zu BKK

Krankenkassen fürchten weniger Prüfungen von Krankenhausrechnungen

Krankenkassen fuerchten weniger Pruefungen von Krankenhausrechnungen 310x205 - Krankenkassen fürchten weniger Prüfungen von Krankenhausrechnungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Prüfung von Klinikabrechnungen vereinfachen, stößt damit bei den gesetzlichen Krankenkassen aber auf Widerstand. Sein Gesetzentwurf sieht auch die Einführung von Quoten für die Kontrollen vor. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sollen die Kassen ab 2021 nur noch eine begrenzte Zahl von …

Jetzt lesen »

Rückenschmerzen: Wie Ergonomie am Arbeitsplatz helfen kann

Rueckenleiden 310x205 - Rückenschmerzen: Wie Ergonomie am Arbeitsplatz helfen kann

Ein Bürojob, das ist ein leichter Job, denn schließlich gibt es keinerlei schwere Lasten und keine Gefahrenstoffe. Zudem ist es ein Job, bei dem der Körper nur geringfügig belastet wird – wenn überhaupt – und die meiste Zeit findet die Arbeit im Sitzen statt. Doch genau das ist das Problem, …

Jetzt lesen »

Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen kennen HPV-Impfung nicht

Umfrage Zwei Drittel der Deutschen kennen HPV Impfung nicht 310x205 - Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen kennen HPV-Impfung nicht

Zwei Drittel der Deutschen kennen die HPV-Impfung nicht: Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Krankenkasse BKK VBU hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. Die ständige Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO) empfiehlt seit Anfang Juni die Impfung gegen die krebsauslösenden humanen Papillomviren (HPV) nicht nur für Mädchen, …

Jetzt lesen »

Streit um Spahn-Vorstoß zu Kassenrücklagen

Streit um Spahn Vorstoß zu Kassenrücklagen 310x205 - Streit um Spahn-Vorstoß zu Kassenrücklagen

Gesundheitspolitiker von SPD und Grünen kritisieren die von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgelegten Pläne zum Abbau von Rücklagen finanzstarker Krankenkassen. Das berichtet "Bild" (Dienstag). Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) nennt Spahns Vorstoß demnach "verantwortungslos" und ein "völlig falsches Signal". Anstelle von Rückzahlungen sei die Herausforderung, "dass wir unsere Versorgung verbessern …

Jetzt lesen »

Krankenkassen investieren 700 Millionen Euro in Gesundheitskarte

krankenkassen investieren 700 millionen euro in gesundheitskarte 310x205 - Krankenkassen investieren 700 Millionen Euro in Gesundheitskarte

Obwohl die elektronische Gesundheitskarte immer noch nicht mehr kann, als Stammdaten zu verwalten, müssen die gesetzlichen Krankenkassen allein im kommenden Jahr 700 Millionen Euro in die Infrastruktur des digitalen Gesundheitsnetzwerks investieren. Das entspreche 10 Euro pro Versicherten, berichtet die "Bild" über entsprechende Berechnungen der Krankenkassen. "Die Karte lohnt sich erst, …

Jetzt lesen »

Kassen: Zusätzliches Pflegegeld wird oft nicht abgerufen

Kassen Zusätzliches Pflegegeld wird oft nicht abgerufen 310x205 - Kassen: Zusätzliches Pflegegeld wird oft nicht abgerufen

Pflegebedürftige und deren Angehörige dürfen von den Pflegekassen zusätzliches Geld für mehr professionelle Hilfe bei der Pflege und für Dienstleistungen wie Einkaufs- oder Putzhilfen beantragen: Doch nur die wenigsten Betroffenen rufen die Mittel ab, wie eine Umfrage der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe) bei großen Pflegekassen ergab. So habe die Barmer GEK …

Jetzt lesen »

Gröhe will sorgfältigen Umgang mit Antibiotika fördern

Gröhe will sorgfältigen Umgang mit Antibiotika fördern 310x205 - Gröhe will sorgfältigen Umgang mit Antibiotika fördern

Die Bundesregierung will die leichtfertige Verschreibung von Antibiotika in Deutschland eindämmen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben), er wolle "den zielgenauen Einsatz mit Antibiotika fördern" und zu diesem Zweck die Regelungen zur Erstattung von diagnostischen Verfahren verbessern. Der Minister hat dies bereits in einem neuen Gesetz …

Jetzt lesen »

Krankenkassen wollen staatliche Zinsgarantie

Krankenkassen wollen staatliche Zinsgarantie 310x205 - Krankenkassen wollen staatliche Zinsgarantie

Die Auswirkungen der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) auf den Gesundheitsfonds hat Proteste der Krankenkassen ausgelöst. So forderte der Vorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Martin Litsch, im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe) eine staatliche Zinsgarantie für die Mittel der Sozialkassen. "Aus meiner Sicht wäre es sinnvoll, dass der Bund oder die …

Jetzt lesen »

Sieben Krankenkassen planen für 2015 Beitragssatzsenkung

dts_image_3285_mcrchkgnng_2173_445_334

Berlin - Sieben Krankenkassen wollen voraussichtlich zum 1. Januar 2015 ihren Beitragssatz senken. Dies ergab eine Umfrage der "Rheinischen Post" (Montagausgabe) bei den Kassen. Zu den Kassen, die eine Beitragssatzsenkung in Aussicht stellen, zählen die Techniker Kasse mit 8,8 Millionen Versicherten, die Big direct, die HKK, die Knappschaft und drei …

Jetzt lesen »

Studie: Techniker Krankenkasse hat die zufriedensten Kunden

Berlin - Die Techniker Krankenkasse hat die zufriedensten Kunden. Dies zeigt eine neue Studie des Hamburger Instituts S.W.I. Finance im Auftrag des "Handelsblatts", über die die Wirtschaftszeitung in ihrer Freitagausgabe berichtet. "Die Kundenzufriedenheit war bei der Techniker Krankenkasse am stärksten ausgeprägt", heißt es in der Studie, die auf einer Online-Umfrage …

Jetzt lesen »

19 Krankenkassen zahlen für 2013 Prämie an ihre Mitglieder aus

Berlin - Millionen gesetzlich Versicherter bekommen in diesem Jahr eine Beitragsrückerstattung von ihrer Krankenkasse. Wegen der guten Finanzlage wollen 19 Krankenkassen ihren Mitgliedern eine Prämie auszahlen, wie das Nachrichtenmagazin "Focus" bei seiner Umfrage unter allen 134 Assekuranzen erfuhr. Ausgezahlt werden zwischen 30 und 120 Euro, die unter anderem die bundesweit …

Jetzt lesen »