Tag Archives: Blauhelme

Ukraine hofft auf deutsche Hilfe für UN-Blauhelmmission

Die Ukraine erhofft sich von der Bundesregierung Unterstützung für eine UN-Blauhelmmission im umkämpften Osten des Landes. „Wir brauchen jetzt vor allem eine Blauhelm-Mission der UNO in der Ostukraine“, sagte der ukrainische Präsident Petro Poroschenko dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe) vor seinem Staatsbesuch in Berlin am Dienstag. Im Gegensatz zu russischen Vorstellungen für einen solchen Einsatz einer UN-Friedensmission müssten die Blauhelme „illegale bewaffnete …

Jetzt lesen »

Lambsdorff gegen Nato-Beitritt der Ukraine

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff hat dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko widersprochen und eine Nato-Mitgliedschaft der Ukraine abgelehnt. „Das würde die Allianz überstrapazieren und die Beziehungen zwischen dem Westen und Russland zusätzlich verschärfen“, sagte Lambsdorff den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Poroschenko hatte zuvor das Ziel seines Landes angekündigt, innerhalb der kommenden zehn Jahre der Nato beizutreten. Einen Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft in …

Jetzt lesen »

UN-Generalsekretär will mehr deutsche Blauhelm-Soldaten

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat deutlich mehr Engagement von Deutschland bei den Blauhelm-Einsätzen der Vereinten Nationen gefordert. Viel zu oft seien die Blauhelme lediglich die „Babysitter von Krisen“, sagte Guterres dem Magazin „Stern“. Die reichen Länder müssten mehr direkte Verantwortung für UN-Friedenseinsätze übernehmen. „Wir müssen in der Lage sein, Frieden durchzusetzen.“ Dazu gehörten neben besserer Ausbildung und Ausrüstung auch deutlich mehr …

Jetzt lesen »

Auswärtiges Amt verurteilt Angriff auf Blauhelme im Kongo

Das Auswärtiges Amt hat den Angriff auf Blauhelme der UN-Friedensmission MONUSCO in Nord-Kivu in der Demokratischen Republik Kongo verurteilt und den Angehörigen kondoliert. „Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den Familien und Angehörigen der Opfer. Den Verletzten wünschen wir rasche Genesung. Wir stehen in diesen schweren Stunden an der Seite Tansanias“, erklärte ein Sprecher am Freitagabend. „Der Mut und …

Jetzt lesen »

Pofalla kritisiert „Zermürbung“ der russischen Opposition

Der deutsche Chef des deutsch-russischen Gesprächsforums „Petersburger Dialog“, Ronald Pofalla, hat die Menschenrechtslage in Russland wenige Tage vor Beginn des Gesprächsforums in Berlin am 23. November kritisiert: Die wiederholten Verhaftungen des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny „zeigen, dass vor den anstehenden Wahlen die Opposition durch Einschüchterung und Zermürbung kleingehalten werden soll“, sagte Pofalla der „Bild“ (Mittwochsausgabe). „Mit freien, geheimen und demokratischen Wahlen, …

Jetzt lesen »

Debatte um Blauhelm-Einsatz in der Ukraine

Berlin – Überlegungen in der Union zu einem möglichen Blauhelm-Einsatz der Vereinten Nationen (UN) in der Ukraine stoßen bei den Sozialdemokraten auf widersprüchliche Reaktionen. Ablehnend äußerte sich der Russland-Koordinator der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD): „Ein typischer Blauhelm-Einsatz sollte von den beteiligten Konfliktparteien akzeptiert und auf die Implementierung und Absicherung eines Friedensplans ausgerichtet sein“, sagte er der „Welt am Sonntag“. „Solange …

Jetzt lesen »

Vereinte Nationen schicken mehr Blauhelme in den Südsudan

Juba_Suedsudan1

New York – Der UN-Sicherheitsrat hat am Dienstag eine Erhöhung des Kontingents der UN-Friedenstruppen im Südsudan beschlossen. Anstatt wie bislang 7.000 sollen künftig 12.500 Blauhelmsoldaten versuchen, die Lage zu stabilisieren. Dem bisherigen Kontingent war das nicht gelungen In den letzten Tagen hatte es im Südsudan Kämpfe zwischen rivalisierenden Armeeteilen mit einer unbekannten Anzahl an Todesopfern gegeben. Zunächst war von 500 …

Jetzt lesen »