Start > News zu BMU

News zu BMU

Bermuda ist eine Inselgruppe im Atlantik. Als britisches Überseegebiet steht es unter der Hoheit des Vereinigten Königreichs. Es ist namensgebend für das Bermudadreieck und die Bermuda Shorts.

Regierung will Kommunen bei Kosten für Stadtreinigung entlasten

Regierung will Kommunen bei Kosten fuer Stadtreinigung entlasten 310x205 - Regierung will Kommunen bei Kosten für Stadtreinigung entlasten

Das Bundesumweltministerium (BMU) will die Kommunen bei den Kosten für die Stadtreinigung zukünftig entlasten. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und der Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), Michael Ebling, kündigten am Montagvormittag in Berlin ein gemeinsames Vorgehen an. Demnach sollen Hersteller von Einweg- oder Wegwerfartikeln künftig an Reinigungs- und Entsorgungskosten im …

Jetzt lesen »

Agrarministerium blockiert Schweinswalschutz

Agrarministerium blockiert Schweinswalschutz 310x205 - Agrarministerium blockiert Schweinswalschutz

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) verhindert den verschärften Schutz der vom Aussterben bedrohten Schweinswalpopulation der zentralen Ostsee. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eine vertrauliche E-Mail von Walter Dübner, Ministerialrat im Hause von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU), an das Bundesumweltministerium (BMU). Darin lehne …

Jetzt lesen »

Union verärgert über Alleingang der Umweltministerin

Union veraergert ueber Alleingang der Umweltministerin 310x205 - Union verärgert über Alleingang der Umweltministerin

Der Alleingang von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) für ein strengeres Klimaschutzgesetz stößt auf heftige Kritik bei der Union. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sagte "Bild" (Samstagausgabe): "Das einseitige Vorgehen dient weder dem Klimaschutz noch dem Erhalt von Arbeitsplätzen in Deutschland. Das Thema eignet sich nicht für persönliche oder parteipolitische Profilierung." Unionsfraktionsvize …

Jetzt lesen »

Bundesumweltministerin will Einsatz von Glyphosat beenden

bundesumweltministerin will einsatz von glyphosat beenden 310x205 - Bundesumweltministerin will Einsatz von Glyphosat beenden

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den Einsatz des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat bald beenden. "Wir müssen den Einsatz von Glyphosat in dieser Legislaturperiode beenden", sagte sie der "Bild" (Dienstagsausgabe). "Ich stimme der Agrarministerin zu: Bienen sind systemrelevant. Wir müssen dafür sorgen, dass es draußen weiter brummt. Es muss also auch Schluss …

Jetzt lesen »

Studie: Investitionen in erneuerbare Energien stark gestiegen

Windenergieanlage

Frankfurt am Main - Die weltweiten Investitionen in Erneuerbare Energien sind um 17 Prozent auf 270 Milliarden US-Dollar gestiegen. Vor allem Solaranlagen in China und Japan sowie Rekordinvestitionen in Offshore-Windprojekte in Europa treiben die Investitionen an. Deutschland verzeichnet nur einen geringen Anstieg der Investitionen und kann aus den frühen Erfolgen bisher …

Jetzt lesen »

Bundesregierung unterstützt Solarkraftwerk in Marokko

Desertec 310x205 - Bundesregierung unterstützt Solarkraftwerk in Marokko

Berlin - Schon seit einigen Jahren ist in Marokko der Bau des weltgrößten Solarkraftwerkes geplant, welches gigantische Kapazitäten haben soll, die bei rund 500 Megawatt liegen. Diese Zahl entspricht der Hälfte der Kapazitäten eines Atomkraftwerks. Eigentlich sollte mit dem Bau des Solarkraftwerkes im Jahr 2012 begonnen werden, doch letztendlich konnte …

Jetzt lesen »

Kretschmann: Baden-Württemberg kann sich an Zwischenlagerung beteiligen

Berlin - Baden-Württemberg ist bereit, sich an der Zwischenlagerung von Atommüll zu beteiligen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann betonte im ARD-"Bericht aus Berlin": "Wir sind grundsätzlich offen dafür." Dabei handele es sich um eine "wichtige vertrauensbildende Maßnahme" gegenüber den Niedersachsen. Zu Gorleben als möglichem Ergebnis bei der Endlagersuche sagte Kretschmann: "Gorleben gehört …

Jetzt lesen »

Solarförderung: BMU-Staatssekretärin Reiche bietet Kompromiss an

Berlin - Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche (CDU), hat die Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den Bundesrat wegen der von der Bundesregierung beabsichtigten Kürzung der Solarförderung beklagt, gleichzeitig aber einen Kompromiss in Form von mehr Geld angeboten. "Mit der Anrufung des Vermittlungsausschusses gilt nach wie vor die geltende Rechtslage", …

Jetzt lesen »