Start > News zu Boeing

News zu Boeing

Die Boeing 737 des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing ist die weltweit meistgebaute Familie strahlgetriebener Verkehrsflugzeuge. Der als Standardrumpfflugzeug ausgelegte Typ wird mittlerweile in der dritten Generation gefertigt und hat über die Zeit seine äußere Erscheinung kaum geändert. Ursprünglich als kleines Kurzstreckenflugzeug geplant, stellt das jüngste Modell Boeing 737NG eine Familie von Mittelstreckenflugzeugen für die kommerzielle Passagierluftfahrt dar, deren Spektrum grob vom 100-Sitzer 737-600 bis zur 737-900ER für 215 Passagiere reicht. Auch Langstrecken können mittlerweile mit bestimmten Varianten bedient werden.
Die erste Auslieferung erfolgte im Dezember 1967, als eine Boeing 737-100 an die Lufthansa übergeben wurde. Bis heute findet die 737-Familie mit 12.523 Bestellungen einen sehr guten Absatz. Zurzeit sind weltweit im Schnitt über 2000 Boeing 737 gleichzeitig in der Luft; durchschnittlich startet oder landet weltweit alle zwei Sekunden eine 737. Die größte Konkurrenz für das Muster ist die Airbus-A320-Familie. Sie kam in den späten 1980er-Jahren auf den Markt und verkauft sich mit 11.163 Bestellungen seither annähernd gleich gut.

2018 wieder deutlich mehr Tote bei Flugzeugabstürzen

Nach dem Rekordtiefstand im Jahr 2017 hat die Zahl der Todesopfer bei Flugzeugabstürzen im Jahr 2018 wieder deutlich zugenommen. Bei Unfällen der zivilen Luftfahrt kamen bis Weihnachten weltweit mindestens 512 Menschen ums Leben. Im vorherigen Jahr 2017 hatte es je nach Zählweise zwischen etwas über 50 und knapp 80 Todesopfer …

Jetzt lesen »

Trump wechselt Verteidigungsminister früher aus

US-Präsident Donald Trump wechselt seinen Verteidigungsminister früher als bisher geplant aus. Der stellvertretende US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan werde das Amt zum 1. Januar kommissarisch übernehmen, teilte Trump am Sonntagmittag (Ortszeit) über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. „Patrick has a long list of accomplishments while serving as Deputy, & previously Boeing. He will …

Jetzt lesen »

US-Börsen gehen vor handelsfreiem Tag kräftig ins Minus

Vor dem kurzfristig angesetzt handelsfreien Tag sind die US-Börsen am Dienstag mit kräftigen Kursverlusten aus dem Handel gegangen. Der Dow schloss bei 25.027,07 Punkten und damit satte 3,10 Prozent schwächer als am Montag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.700 Punkten im Minus gewesen (-3,19 …

Jetzt lesen »

Jede Menge Probleme, Kommentar zu Airbus von Gesche Wüpper

Die Börse hat die Ergebnisse von Airbus trotz einer neuen Rückstellung von 1,3 Mrd. Euro für das A400M-Programm bejubelt, als habe der Luftfahrtkonzern bereits alle Probleme überwunden. Davon kann keine Rede sein. Zwar haben sich die finanziellen Risiken bei dem A400M-Militärtransporter deutlich verringert. Auch ist das Ende des Riesenfliegers A380 …

Jetzt lesen »

Airbus schuldet Deutschland hunderte Millionen Euro

Dem deutschen Staat drohen bei einem Aus für das Großraumflugzeug A380 Einnahmeausfälle von mehreren hundert Millionen Euro. Wie die „Welt am Sonntag“ berichtet, schuldet der Hersteller Airbus dem Fiskus noch Geld, das für die Entwicklung des A380 gezahlt worden waren. Zwar müsse der Flugzeughersteller mit jeder Auslieferung einen Teil dieser …

Jetzt lesen »

Tui will nach Air-Berlin-Pleite stärker in NRW präsent sein

Der Tourismuskonzern Tui will nach der Pleite von Air Berlin und Niki stärker in NRW präsent sein. Das sagte Vorstandschef Fritz Joussen der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). „Wir wollen in Düsseldorf ab dem Sommer mindestens sechs statt heute vier eigene Flugzeuge stationieren. Düsseldorf wäre dann der größte Flughafen-Standort für die deutsche …

Jetzt lesen »

Lufthansa-Flugzeuge bekommen neues Aussehen

Nach drei Jahrzehnten will sich die Lufthansa ein neues Design verpassen – die aktuelle Bemalung ist seit 1988 im Einsatz. bei Mitarbeiterfesten in Frankfurt und München am 7. Februar sollen die Neuerungen vorgestellt werden, berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Sogar der weltbekannte Kranich – entworfen vor ziemlich genau …

Jetzt lesen »

Germania stellt Weichen für einheitliche Airbus-Flotte

Vor dem Hintergrund der umfassendsten Flottenerneuerung in der Firmengeschichte der Germania ab dem Jahr 2020 hat die Airline die Weichen für den Umbau auf einheitliches Fluggerät gestellt. Innerhalb der nächsten 15 Monate sollen die im Bestand befindlichen zehn Flugzeuge vom Typ Boeing 737-700 ausgeflottet und durch Airbus-Maschinen ersetzt werden. Die …

Jetzt lesen »

US-Börsen im Plus – Gold-Preis sinkt

Der Dow hat am Dienstag zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 25.385,80 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,41 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.750 Punkten im Plus gewesen (+0,18 Prozent), die Technologiebörse …

Jetzt lesen »