Start > News zu Bombardier

News zu Bombardier

Die Bombardier Q Series, früher de Havilland Canada DHC-8 oder Dash 8 genannt, ist eine Familie zweimotoriger Turboprop-Regionalflugzeuge. Sie wurde Anfang der 1980er Jahre vom Flugzeughersteller de Havilland Canada entwickelt. Heute wird die Dash 8 vom Unternehmen Bombardier Aerospace gefertigt, das 1992 DHC von Boeing erwarb und als Tochtergesellschaft in seinen Konzern eingliederte.

Neue Panne bei Flugbereitschaft: Bundespräsident muss in Privatjet

Neue Panne bei Flugbereitschaft Bundespraesident muss in Privatjet 310x205 - Neue Panne bei Flugbereitschaft: Bundespräsident muss in Privatjet

Schon wieder gab es eine Panne bei der Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums. Jetzt will die Bundesregierung als Konsequenz drei weitere Maschinen für den Transport der Kabinettsmitglieder kaufen. Das berichtet die "Bild am Sonntag" nach Informationen aus Regierungskreisen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hätte am Mittwoch vergangener Woche beinahe seine Rede bei der Jubiläumsfeier …

Jetzt lesen »

Einspruch im Vergabeverfahren über neue Berliner U-Bahn-Züge

U Bahn Alexanderplatz 310x205 - Einspruch im Vergabeverfahren über neue Berliner U-Bahn-Züge

Das Vergabeverfahren der Berliner Verkehrsbetriebe für den U-Bahn-Großauftrag droht sich nun doch in die Länge zu ziehen. Nach Medieninformationen hat ein Unternehmen Einspruch gegen die Entscheidung des BVG-Aufsichtsrates eingelegt, den Auftrag über 1.500 neue U-Bahn-Wagen an die Firma Stadler in Pankow zu vergeben. Stadler hatte sich nach rbb-Informationen im Aufsichtsratsgremium …

Jetzt lesen »

Behörden warnten vor Rissen in Flugbereitschaft-Maschine

Behoerden warnten vor Rissen in Flugbereitschaft Maschine 310x205 - Behörden warnten vor Rissen in Flugbereitschaft-Maschine

Für das nur knapp einem Absturz entgangene Bombardier-Modell der Flugbereitschaft hat es laut eines Zeitungsberichts seit rund zwei Wochen eine Sicherheitswarnung der Aufsichtsbehörden gegeben. Die kanadische Luftaufsichtsbehörde habe die Betreiber auf mögliche Risse im Heckleitwerk hingewiesen, berichtet die "Welt" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Branchenkreise. Der Fehler sei bei Wartungsarbeiten entdeckt …

Jetzt lesen »

Bundeswehr-Jet entgeht nur knapp einem Unglück

Bundeswehr Jet entgeht nur knapp einem Unglueck 310x205 - Bundeswehr-Jet entgeht nur knapp einem Unglück

Die Flugbereitschaft der Bundeswehr ist offenbar nur knapp einem Unglück entgangen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Die Crew eines Jets vom Typ Global 5000, mit dem häufig Regierungsmitglieder und Parlamentarier unterwegs sind, hatte am Dienstagmorgen kurz nach dem Start am Flughafen Berlin-Schönefeld die Kontrolle über das Flugzeug verloren. Die Besatzung …

Jetzt lesen »

Mängel an Schweißnähten bei ICE-4-Zügen

Maengel an Schweissnaehten bei ICE 4 Zuegen 310x205 - Mängel an Schweißnähten bei ICE-4-Zügen

An den neuen ICE-4-Zügen gibt es laut eines Zeitungsberichts erhebliche Mängel an Schweißnähten. Das bestätigte das Eisenbahn-Bundesamt den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben). Auf Anfrage erklärte eine Sprecherin der Bahn, an verschiedenen ICE-4-Zügen entspreche die Fertigungsqualität einzelner Wagenkastenrohbauten nicht den vertraglich vereinbarten hohen Qualitätsanforderungen. "Dies könnte langfristig zu einem höheren …

Jetzt lesen »

Europäische Bahnindustrie sieht Jobs durch Wettbewerb gefährdet

Europäische Bahnindustrie sieht Jobs durch Wettbewerb gefährdet 310x205 - Europäische Bahnindustrie sieht Jobs durch Wettbewerb gefährdet

Die europäische Bahnindustrie fordert bei öffentlichen Aufträgen von den europäischen Staaten Mindestwertschöpfungsklauseln und andere Abwehrmaßnahmen gegen "unfaire" Konkurrenz aus dem Ausland. Das berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). In einem vom deutschen Verband der Bahnindustrie (VDB) verfassten und mit dem europäischen und weiteren nationalen Verbänden unter anderem in Frankreich und Österreich abgestimmten …

Jetzt lesen »

Helvetic-Airways-Chef prognostiziert höhere Ticketpreise

Helvetic 310x205 - Helvetic-Airways-Chef prognostiziert höhere Ticketpreise

Der Chef der Fluggesellschaft Helvetic Airways, Tobias Pogorevc, rechnet wegen des gestiegenen Ölpreises im kommenden Jahr mit höheren Ticketpreisen für Flugpassagiere. Im Interview mit der «Handelszeitung» sagte Pogorevc: «Diesen Sommer erwarte ich nicht, dass die Tickets wesentlich teurer werden. Die Preise sind gesetzt, die Kontingente verkauft, da passiert nicht mehr …

Jetzt lesen »

Neuer Airbus-Zivilflugzeugchef sieht Konzern nicht gelähmt

Neuer Airbus Zivilflugzeugchef sieht Konzern nicht gelähmt 310x205 - Neuer Airbus-Zivilflugzeugchef sieht Konzern nicht gelähmt

Der neue Chef der Airbus-Zivilflugzeugsparte, Guillaume Faury, sieht keine negativen Folgen für den Konzern, obwohl die künftige Besetzung an der Spitze noch nicht feststeht. "Airbus ist nicht gelähmt", sagte er der "Welt". Indirekt deutete der 50-jährige Chef der mit Abstand größten Airbus-Sparte an, dass er sich auch die Nachfolge für …

Jetzt lesen »

Bombardier stärkt Standort Mannheim

bombardier staerkt standort mannheim 1 310x205 - Bombardier stärkt Standort Mannheim

Bombardier macht aus seinem Mannheimer Standort sein weltweites Kompetenzzentrum für die Entwicklung von Lokomotiven. "Es wird damit mehr Verantwortung nach Mannheim geholt", sagte Michael Fohrer, Deutschland-Chef von Bombardier, dem "Mannheimer Morgen" (Mittwochsausgabe). Forschung und Entwicklung sollen aufgestockt werden. Das Unternehmen sucht dafür neue 40 Mitarbeiter, vor allem Ingenieure. Weitere 40 …

Jetzt lesen »

Alstom-Chef: ICE wird nicht von den Gleisen verschwinden

alstom chef ice wird nicht von den gleisen verschwinden 310x205 - Alstom-Chef: ICE wird nicht von den Gleisen verschwinden

Der ICE wird nach Ansicht von Henri Poupart-Lafarge, Vorstandsvorsitzender des französischen Zugherstellers Alstom, nach der Fusion mit der Bahnsparte von Siemens nicht von den Gleisen verschwinden: "Große Projekte laufen natürlich weiter. Außerdem unterscheidet sich das französische Schienennetz sehr vom deutschen", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag). Man müsse aber …

Jetzt lesen »

Airbus-Chef erwartet Regionaljets mit Hybrid-Antrieb in 15 Jahren

Airbus A380 310x205 - Airbus-Chef erwartet Regionaljets mit Hybrid-Antrieb in 15 Jahren

„Unser Ziel ist, in 15 Jahren nicht nur Flugzeuge zu haben, die eine Stunde durchhalten, sondern wir sollten dann 100-Sitzer haben, die elektrisch-hybrid fliegen“, sagte der Manager am Donnerstagabend in Toulouse. Konkrete Pläne für einen solchen Flieger nannte er nicht. Bisher ist Airbus im Passagiergeschäft bei Jets mit deutlich mehr …

Jetzt lesen »