Stichwort zu Brasilien

Brasilien ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde. Es ist der größte und bevölkerungsreichste Staat Südamerikas, von dessen Fläche er 47,3 Prozent einnimmt. Brasilien hat mit jedem südamerikanischen Staat außer Chile und Ecuador eine gemeinsame Grenze.
Der Name Brasilien geht auf den portugiesischen Namen pau-brasil des Brasilholz-Baumes, das ein wichtiges Ausfuhrprodukt zur Zeit der frühen Kolonisation aus den Wäldern der Atlantikküste war, zurück. Brasa bedeutet im Portugiesischen „Glut“ und „glühende Kohlen“; das Adjektiv brasil bezieht sich auf die Farbe des Holzes, das, wenn geschnitten, rot leuchtet und in Europa zum Färben von Stoffen benutzt wurde.

Regierung genehmigt Leopard-1-Lieferung

Die Bundesregierung hat die Lieferung von Leopard-1-Kampfpanzern an die Ukraine aus Industriebeständen freigegeben. Diese könne jederzeit erfolgen, wenn die Industrie die Panzer wieder instand gesetzt habe, hieß es aus Regierungskreisen, wie „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe) berichtet. Allerdings gibt es bisher Probleme, ausreichend 105-Milimeter-Munition zu bekommen. So hat Brasilien wegen der Lieferung von einst rund 250 Leopard-Panzern große Munitions-Bestände, aber die Regierung …

Jetzt lesen »

Scholz in Brasilien: „Ihr habt gefehlt“

Aus Anlass des Brasilien-Besuches von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Deutschland dem südamerikanischen Land insgesamt 200 Millionen Euro Unterstützung für den Umweltschutz zugesagt. Beide Länder wollen zudem das Freihandelsabkommen Mercosur vorantreiben.

Jetzt lesen »

Ampel-Politiker wollen Zuwanderung von Arbeitskräften erleichtern

Innenpolitiker der Ampel wollen mehr ausländische Arbeitskräfte nach Deutschland holen – auch solche ohne formale Qualifikation. „Wir brauchen mehr als Fachkräfte“, sagte Innenpolitikerin Misbah Khan (Grüne) der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). „Das Naserümpfen über noch nicht qualifizierte Leute ist ein Verkennen der Bedarfe auf dem Arbeitsmarkt.“ Khan forderte die Bundesregierung auf, zu prüfen, „ob sich die Westbalkanregelung auf andere Staaten übertragen lässt“. …

Jetzt lesen »

Union fordert Gepard-Kauf in Katar

Angesichts neuer russischer Luftangriffe auf die Ukraine rückt ein Rückkauf der wegen der Fußball-WM an Katar abgegebenen 15 Gepard-Flugabwehrpanzer in den Fokus. „Die katarischen Gepard-Panzer werden dort aktuell nicht benötigt und sind in einsatzbereitem Zustand“, sagte der CDU-Verteidigungspolitiker Roderich Kiesewetter der „Süddeutschen Zeitung“. Einen Rückkauf fände er deshalb sehr gut. „Alles, was zum Sieg der Ukraine beitragen kann, sollten wir …

Jetzt lesen »

Florida: Refugium für Bolsonaro und Trump

Den früheren US-Präsidenten Donald Trump und Brasiliens Ex-Staatschef Jair Bolsonaro trennt politisch wenig – nun wohnen beide Polit-Rentner auch noch in Florida. Über ein Treffen in jüngster Zeit ist allerdings nichts bekannt. Außerdem will Bolsonaro offenbar bald wieder nach Brasilien zurückkehren.

Jetzt lesen »

Mourinho, Guardiola, Zidane? Wilde Spekulationen am Zuckerhut

Von Mourinho über Guardiola bis Zidane: Brasilien sucht seit dieser Woche einen neuen Trainer, und natürlich wird fleißig spekuliert. Offiziell will CBF-Präsident Ednaldo Rodrigues zunächst einen Nationalmannschaftsmanager vorstellen, die Selecao kann angesichts der ersten Pflichtspiele im März noch warten. Als Notlösung sprangen Übungsleiter aus Nachbarländern schon dreimal ein, langfristig für einen ganzen WM-Zyklus wäre ein Ausländer ein umstrittenes Novum.

Jetzt lesen »