Start > News zu Brexit

News zu Brexit

Britische Ministerin für Parlamentsfragen tritt zurück

Britische Ministerin fuer Parlamentsfragen tritt zurueck 310x205 - Britische Ministerin für Parlamentsfragen tritt zurück

Die britische Ministerin für Parlamentsfragen, Andrea Leadsom, ist zurückgetreten. Sie glaube nicht mehr, dass die Herangehensweise der britischen Regierung zur Umsetzung des Austritts von Großbritannien aus der Europäischen Union führen werde, teilte Leadsom am Mittwochabend über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Sie habe immer hervorgehoben, dass ein zweites Referendum polarisierend wirke …

Jetzt lesen »

60 Sekunden Wirtschaft am 22.05.2019

60 Sekunden Wirtschaft am 22.05.2019 1558577704 310x205 - 60 Sekunden Wirtschaft am 22.05.2019

Noch-Daimler-Chef Zetsche bekräftigt Sparanstrengungen, Källenius übernimmt - USA könnten weitere chinesische Unternehmen auf schwarze Liste setzen - May stellt Abstimmung über zweites Brexit-Referendum in Aussicht

Jetzt lesen »

Brexit: May will Unterhaus über zweites Referendum abstimmen lassen

Brexit May will Unterhaus ueber zweites Referendum abstimmen lassen 310x205 - Brexit: May will Unterhaus über zweites Referendum abstimmen lassen

Die britische Premierministerin Theresa May will das britische Unterhaus über ein zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen, sofern die Parlamentarier in London dem Brexit-Abkommen mit der Europäischen Union zustimmen. Es handele sich um "die letzte Chance", den Stillstand beim EU-Austritt zu beenden, sagte May am Dienstag in London. Man mache ein neues …

Jetzt lesen »

Weber lobt Kurz für Bruch mit der FPÖ

Weber lobt Kurz fuer Bruch mit der FPOe 310x205 - Weber lobt Kurz für Bruch mit der FPÖ

Als "konsequent und richtig" lobt Manfred Weber (CSU), EVP-Fraktionschef und Spitzenkandidat für die Europawahl, den Bruch von Österreichs Kanzler Sebastian Kurz mit dessen Koalitionspartner FPÖ. Mit Blick auf den wegen eines Skandalvideos als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurückgetretenen Heinz-Christian Strache sagte Weber der "Passauer Neuen Presse" (Montagsausgabe): "Solchen charakterlich für ein …

Jetzt lesen »

Brexit-Beauftragter: Briten haben das Recht auf EU-Kommissar

Brexit Beauftragter Briten haben das Recht auf EU Kommissar 310x205 - Brexit-Beauftragter: Briten haben das Recht auf EU-Kommissar

Der EU-Chefunterhändler für die Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien, Michel Barnier (Frankreich), hat sich für einen britischen EU-Kommissar auch in einer neuen Kommission ausgesprochen. "Solange Großbritannien Mitglied der EU ist, hat es alle Rechte und Pflichten", sagte Barnier zu "Bild am Sonntag". "Dazu zählt das Recht auf einen Kommissar und das Recht, …

Jetzt lesen »

EU-Erweiterungskommissar besorgt über Brexit-Entwicklung

EU Erweiterungskommissar besorgt ueber Brexit Entwicklung 310x205 - EU-Erweiterungskommissar besorgt über Brexit-Entwicklung

EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn hat verärgert auf die Entwicklung in Großbritannien reagiert. Er hoffe, dass die Fristverlängerung bis zum 31. Oktober zu einem geordneten Brexit führe, sagte der Österreicher den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Ein Monat ist schon verloren. Die Briten müssen endlich sagen, was sie wollen." Als künftige Form der …

Jetzt lesen »