Start > News zu Brigitte Zypries (Seite 3)

News zu Brigitte Zypries

DIHK kritisiert energiewirtschaftliche Meldepflicht

dihk kritisiert energiewirtschaftliche meldepflicht 310x205 - DIHK kritisiert energiewirtschaftliche Meldepflicht

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat in einem Protestschreiben an Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) in scharfer Form die neue energiewirtschaftliche Meldepflicht für Unternehmen kritisiert. Das berichtet die "Welt am Sonntag" in ihrer kommenden Ausgabe. "Die vorgesehenen Regelungen zu den Meldepflichten von Strom- und Gaslieferanten schießen deutlich über das Ziel …

Jetzt lesen »

Zypries fürchtet Folgen der neuen Iran-Politik der USA

zypries fuerchtet folgen der neuen iran politik der usa 1 310x205 - Zypries fürchtet Folgen der neuen Iran-Politik der USA

Seit US-Präsident Donald Trump eine Änderung seiner Iran-Politik eingeläutet hat, fürchtet man in Deutschland die Folgen dieser neuen Entwicklung. "Die Ankündigungen des US-Präsidenten geben Anlass zur Sorge, denn sie führen politisch und wirtschaftlich zu großen Unsicherheiten", sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) der "Welt am Sonntag". "Der Iran ist die drittgrößte …

Jetzt lesen »

Zypries warnt USA vor Kündigung des Atomabkommens mit dem Iran

zypries warnt usa vor kuendigung des atomabkommens mit dem iran 310x205 - Zypries warnt USA vor Kündigung des Atomabkommens mit dem Iran

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries hat die USA vor einer Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran gewarnt. Der Vertrag sei wichtig, um Sicherheit und Stabilität in der Region zu gewährleisten, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch). Außerdem ermögliche das Abkommen die politische und wirtschaftliche Öffnung des Iran. "Die Ankündigungen des …

Jetzt lesen »

Air-Berlin-Übernahme: Zypries erwartet grünes Licht aus Brüssel

air berlin uebernahme zypries erwartet gruenes licht aus bruessel 310x205 - Air-Berlin-Übernahme: Zypries erwartet grünes Licht aus Brüssel

Die Übernahme von Teilen von Air Berlin durch die Lufthansa wird nach Ansicht von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) auch einer europarechtlichen Überprüfung standhalten: "Jetzt ist Brüssel an der Reihe und muss prüfen, ob die Vereinbarung auch genügend Wettbewerb sicherstellt. Ich gehe aber davon aus, dass die Beteiligten dies entsprechend bedacht …

Jetzt lesen »

Bundesregierung hebt Konjunkturprognose deutlich an

bundesregierung hebt konjunkturprognose deutlich an 310x205 - Bundesregierung hebt Konjunkturprognose deutlich an

Die Bundesregierung hebt ihre Erwartungen für die deutsche Wirtschaft deutlich an. Laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwoch) erwartet sie in ihrer Herbstprojektion für das laufende Jahr ein Wachstum um zwei Prozent - noch bei der Frühjahrsprojektion im April war sie von 1,5 Prozent ausgegangen. Die Zahlen sollen diesen Mittwoch …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsministerin mahnt bessere Karrierechancen für Frauen an

wirtschaftsministerin mahnt bessere karrierechancen fuer frauen an 310x205 - Wirtschaftsministerin mahnt bessere Karrierechancen für Frauen an

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) mahnt bessere Karrierechancen für Frauen an. Als Vermächtnis ihrer Amtszeit hat sie ein Manifest mit dem Titel "Starke Frauen, starke Wirtschaft" geschrieben. "Das Manifest ist ein Appell an die Politik und die Unternehmen. Dass wir 2017 noch keine Frau an der Spitze eines der 30 DAX-Konzerne …

Jetzt lesen »

Thyssenkrupp-Fusion: Zypries stellt sich an Seite der Stahlarbeiter

thyssenkrupp fusion zypries stellt sich an seite der stahlarbeiter 310x205 - Thyssenkrupp-Fusion: Zypries stellt sich an Seite der Stahlarbeiter

Im Streit um die Fusionspläne des Stahlkonzerns Thyssenkrupp hat sich Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) an die Seite der Stahlarbeiter gestellt: "Ich kann die Sorgen der Beschäftigten sehr gut verstehen. Eine Unternehmensentscheidung von solcher Tragweite für die Region, die Beschäftigten und den Stahlstandort Deutschland braucht die Akzeptanz bei allen Betroffenen und …

Jetzt lesen »

Poker um Air Berlin: Bieter schließen rechtliche Schritte nicht aus

poker um air berlin bieter schliessen rechtliche schritte nicht aus 310x205 - Poker um Air Berlin: Bieter schließen rechtliche Schritte nicht aus

Nach der Vorentscheidung zugunsten der Lufthansa bei der Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin schließen erste Bieter rechtliche Schritte gegen die Entscheidung des Gläubigerausschusses nicht mehr aus: Er sei zwar kein "Klagehansel", der gerne vor die Gerichte ziehe, sagte der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl dem "Handelsblatt" (Samstag): "Ich werde …

Jetzt lesen »

Investment Screening: Brüssel weist Kritik der Wirtschaft zurück

investment screening bruessel weist kritik der wirtschaft zurueck 310x205 - Investment Screening: Brüssel weist Kritik der Wirtschaft zurück

Die EU-Kommission weist die Kritik mehrerer Wirtschaftsverbände zurück, mit ihrem Vorschlag für eine strengere Prüfung von Firmenübernahmen ausländische Investoren abzuschrecken. "Wer uns vorwirft, wir würden den Spielraum für die Prüfung zu sehr ausweiten, hat noch nicht verstanden, was wir vorgeschlagen haben", sagte Vizepräsident Jyrki Katainen dem "Handelsblatt" (Dienstag). Der Vorschlag …

Jetzt lesen »

Ökostrom-Förderung anfällig für Missbrauch

Die Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) weist womöglich ein riesiges Schlupfloch auf: Denn die Förderhöhe hängt davon ab, ob am Standort des Windrads im Schnitt viel oder wenig Wind bläst, schreiben die Zeitungen der Funke-Mediengruppe in ihren Freitagausgaben. Ist der Standort eher schlecht, wird den Betreibern der Windanlagen nach dem …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsministerin fürchtet „Hetzjagd auf den Diesel“

1504870290 786 wirtschaftsministerin fuerchtet hetzjagd auf den diesel 310x205 - Wirtschaftsministerin fürchtet "Hetzjagd auf den Diesel"

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) glaubt trotz des Skandals um manipulierte Abgaswerte fest an die Zukunft des Dieselantriebs in Deutschland. Im Nachrichtenmagazin Focus warnte sie davor, die deutsche Autoindustrie kaputt zu machen. "Die Manipulationen der Autoindustrie sind nicht entschuldbar, dennoch sollten wir jetzt keine Hetzjagd auf den Diesel betreiben und schon …

Jetzt lesen »