Start > News zu Bruttoinlandsprodukt

News zu Bruttoinlandsprodukt

Gesundheitsausgaben pro Tag überschreiten Milliardengrenze

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland haben im Jahr 2017 erstmals die Marke von 1 Milliarde Euro pro Tag überschritten. Für 2017 prognostiziert das Statistische Bundesamt (Destatis) einen Anstieg der Gesundheitsausgaben gegenüber 2016 um 4,9 Prozent auf 374,2 Milliarden Euro. Von 2015 zu 2016 hatten sie sich um 3,8 Prozent auf 356,5 …

Jetzt lesen »

Deutsche Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs

Die deutsche Wirtschaft ist auch zum Jahresende 2017 auf Wachstumskurs geblieben: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im vierten Quartal 2017 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,6 Prozent höher als im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die konjunkturelle Lage in Deutschland war damit im Jahr 2017 durch ein …

Jetzt lesen »

Superlative, Kommentar zur Konjunktur von Alexandra Baude

2017 war für Deutschland ein Jahr der konjunkturellen Superlative, auch wenn es am Anfang so gar nicht danach ausgesehen hat. Zu groß schienen vor allem die politischen Risiken und in den Hinterköpfen vieler machte sich ein Gedanke breit: Ein Wirtschaftsaufschwung, der schon so lange währt, muss schließlich einmal zu Ende …

Jetzt lesen »

DAX lässt am Mittag etwas nach – Deutsche Wirtschaft boomt

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag leichte Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.269 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,10 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Linde, Heidelbergcement und Continental. Die Aktien von SAP, der …

Jetzt lesen »

Deutsche Wirtschaft wächst 2017 um 2,2 Prozent

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland ist im Jahr 2017 um 2,2 Prozent höher gewesen als im Vorjahr. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach ersten Berechnungen am Donnerstag in Berlin mit. Die deutsche Wirtschaft ist damit das achte Jahr in Folge gewachsen. Im Vergleich zu den Vorjahren konnte das …

Jetzt lesen »

Bankhaus Metzler macht Bogen um Bitcoins

Für das Bankhaus Metzler mit einer Firmengeschichte von über 330 Jahren sind Bitcoins als Anlage kein Thema. Das sagten Senior-Chef Friedrich von Metzler und sein Partner Emmerich Müller dem “Handelsblatt”. “Wir investieren nur in Anlagen, von denen wir glauben, dass sie einer rationalen Bewertung unterliegen.” Spekulation, Geldwäsche, kriminelle Gelder, all …

Jetzt lesen »

Schattenwirtschaft in Deutschland wird kleiner

Die Schattenwirtschaft in Deutschland ist auf dem Rückzug. In diesem Jahr umfasst die Wirtschaftsleistung, die am Staat vorbei erbracht wird, 10,4 Prozent des offiziellen Bruttoinlandsprodukts. Dies ergibt eine noch unveröffentlichte Studie des Ökonomen Friedrich Schneider, über die die “Welt” in ihrer Samstagausgabe berichtet. Schneider, Professor emeritus an der Universität Linz, …

Jetzt lesen »

Airbnb-Reisende geben in Deutschland über eine Milliarde Euro aus

Firmen der sogenannten Share Economy bringen der Wirtschaft zusätzliche Wachstumsimpulse. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Econ). Demnach haben alleine Kunden des Ferienwohnungsvermittlers Airbnb im Jahr 2016 insgesamt rund 1,038 Milliarden Euro für Güter und Dienstleistungen in Deutschland ausgegeben. Alleine …

Jetzt lesen »

Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal 2017 um 0,8 Prozent gestiegen

Das deutsche Wirtschaftswachstum steigt weiter kräftig: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im dritten Quartal 2017 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,8 Prozent höher als im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. In der ersten Jahreshälfte 2017 war das BIP ebenfalls deutlich gestiegen, und zwar um 0,6 Prozent im zweiten und …

Jetzt lesen »