Bundesverkehrsministerium

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist eine Oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland. Es hat seinen ersten Dienstsitz in Berlin, seinen zweiten – personell stärker besetzten Dienstsitz – in der Bundesstadt Bonn.
Im Ministerium arbeiten etwa 1600 Mitarbeiter. An der Spitze steht der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Dieser wird von drei Parlamentarischen Staatssekretären und von zwei beamteten Staatssekretären bei Leitungs- und Regierungsaufgaben unterstützt. Dem Ministerium sind 69 Behörden nachgeordnet. In diesen arbeiten rund 25.000 Beschäftigte.
Mit der Ernennung des Kabinetts Merkel III wurde das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung kraft Organisationserlass per 17. Dezember 2013 in Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur umbenannt.

Deutschland

Zehn russische Flugzeuge noch immer in Deutschland

Mehr als fünf Monate nach Sperrung des EU-Luftraums für russische Flugzeuge stehen noch zehn Maschinen von russischen Eigentümern oder unter…

Weiterlesen
Deutschland

Verkehrsministerium: Über 17.500 Kilometer Schiene sanierbedürftig

In Deutschland sind mehr als 17.500 Kilometer des Schienennetzes und rund 1.000 Eisenbahnbrücken sanierbedürftig. Dies geht aus einer Antwort des…

Weiterlesen
Hamburg

Bahn will Flughafen München ans ICE-Netz anschließen

Die Deutsche Bahn plant den Anschluss des Münchner Flughafens an ihr Fernverkehrsnetz. Damit würde sich die Fahrtzeit für Passagiere zwischen…

Weiterlesen
News

Verkehrsstaatssekretärin ruft Habeck zum Handeln gegen Ölfirmen auf

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, Daniela Kluckert (FDP), hat angesichts steigender Spritpreise trotz Tankrabatts Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) aufgefordert, gegen…

Weiterlesen
Deutschland

Radförderprogramm droht abrupte Bremsung

Dem ersten Radförderprogramm des Bundes für Kommunen droht ohne Anschlussfinanzierung eine abrupte Bremsung. Das berichtet die „taz“ unter Berufung auf…

Weiterlesen
News

FDP-Fraktionschef verteidigt Mobilitäts-Entlastungspaket

Kurz vor dem Kabinettsbeschluss zum geplanten Entlastungspaket hat FDP-Fraktionschef Christian Dürr insbesondere die Erleichterungen im Bereich Mobilität gegen Kritik verteidigt.…

Weiterlesen
Deutschland

Ampelkoalition streitet über Tempolimit

In der Ampelkoalition ist angesichts der Bemühungen um Energieeinsparungen in Deutschland ein Streit über ein Tempolimit auf Autobahnen entbrannt. Das…

Weiterlesen
Deutschland

Ökonom Hüther sieht Chance auf „Reindustrialisierung“ im Osten

Führende Ökonomen in Deutschland messen den Standort-Entscheidungen des US-Elektroautobauers Tesla für Grünheide und des US-Chipherstellers Intel für Magdeburg große Bedeutung…

Weiterlesen
Deutschland

EU einigt sich auf sechsmonatige Gültigkeit des Genesenenstatus

Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben sich am Dienstag darauf geeinigt, dass Corona-Erkrankte künftig EU-weit einheitlich doch sechs Monate lang…

Weiterlesen
News

Bund geht schärfer gegen Prüfungsbetrug beim Führerschein vor

Angesichts tausender Manipulationsversuche bei der theoretischen Führerscheinprüfung will das Bundesverkehrsministerium die Täter jetzt schärfer sanktionieren. Wie die „Rheinische Post“ (Freitagausgabe)…

Weiterlesen
News

Verbraucherzentrale will Förderung für private E-Auto-Ladestationen

Der Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, Klaus Müller, fordert, dass das Bundesverkehrsministerium private E-Auto-Ladestationen wieder fördert. „Die hohe Nachfrage nach…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"