Bundesverkehrsministerium

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist eine Oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland. Es hat seinen ersten Dienstsitz in Berlin, seinen zweiten – personell stärker besetzten Dienstsitz – in der Bundesstadt Bonn. Im Ministerium arbeiten etwa 1600 Mitarbeiter. An der Spitze steht der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Dieser wird von drei Parlamentarischen Staatssekretären und von zwei beamteten Staatssekretären bei Leitungs- und Regierungsaufgaben unterstützt. Dem Ministerium sind 69 Behörden nachgeordnet. In diesen arbeiten rund 25.000 Beschäftigte. Mit der Ernennung des Kabinetts Merkel III wurde das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung kraft Organisationserlass per 17. Dezember 2013 in Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur umbenannt.
Deutschland

ADAC verlangt teilweises Inkrafttreten von neuem Bußgeldkatalog

Der Automobilklub ADAC fordert von Bund und Ländern mehr Engagement zur Umsetzung des derzeit aufgrund eines Formfehlers ausgesetzten Bußgeldkatalogs im…

Weiterlesen »
News

Keine Einsparungen durch Strukturreform bei Autobahnen

Die erhofften Einsparungen durch geänderte Zuständigkeiten für die deutschen Autobahnen werden wohl noch länger ausbleiben. Das berichtet der "Spiegel" in…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundes-Straßenbauprojekte um über 1,5 Milliarden Euro teurer

Baumaßnahmen auf Bundesstraßen und Autobahnen haben sich 2020 gegenüber den Finanzplanungen um mindestens 1,59 Milliarden Euro verteuert. Das entspricht einer…

Weiterlesen »
News

Scheuer will private Lkw-Stellplätze an Autobahnen fördern

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will private Lkw-Stellplätze an Autobahnen mit Maßnahmen im Umfang von 90 Millionen Euro fördern. Bis 2024…

Weiterlesen »
Deutschland

Verkehrsminister plant neue Drohnen-Regeln

Das Bundesverkehrsministerium weitet die Förderung für Drohnenprojekte aus und setzt neue Regeln um. Das geht aus einem Papier des Ministeriums…

Weiterlesen »
Deutschland

Grüne fordern 300 Millionen Euro für Elektrifizierung von Schienen

Für die Reduzierung von Dieselloks fordern die Grünen eine schnellere Elektrifizierung des Schienennetzes und mehr Geld für dessen Ausbau. "Das…

Weiterlesen »
Bremen

Autobahnen angeblich fast vollständig mit LTE/4G versorgt

Kurz vor Ablauf der Nachfrist haben die großen Telekommunikationsanbieter eine nahezu flächendeckende Mobilfunknetzabdeckung an Bundesautobahnen in Deutschland erreicht. Wie aus…

Weiterlesen »
News

Regierung fährt Hybrid-Dienstwagen meistens nicht elektrisch

Die Hybrid-Dienstwagen der Bundesregierung werden nur selten mit ihrem Elektromotor gefahren. Nur drei Ministerien nutzen ihre Hybridfahrzeuge überwiegend elektrisch -…

Weiterlesen »
News

Bund will ab Ostern mehr Langstreckenflüge möglich machen

Die Bundesregierung will gemeinsam mit den Ländern und den Luftverkehrsverbänden eine Strategie entwickeln, mit der sich der Luftverkehr zügig wieder…

Weiterlesen »
News

Verkehrsminister gegen schärfere Corona-Regeln im ÖPNV

Trotz steigender Infektionszahlen wird es keine Verschärfungen der Abstands- und Hygieneregeln in Bussen und Bahnen geben. Darauf hat sich das…

Weiterlesen »
News

Bundesregierung besteht auf Neubau von BER-Regierungsterminal

Die Bundesregierung hält an den Plänen zum Neubau eines Regierungsterminals am Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld fest. "Derzeit erfolgt eine Anpassung…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"