Stichwort zu BVB

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund ist ein Verein aus Dortmund, dessen Fußballsparte „als Hauptsportart die hervorragende Stellung innerhalb des Vereins“ einnimmt. Borussia Dortmund ist im Männerfußball einer der erfolgreichsten Klubs Deutschlands: Neben acht deutschen Meisterschaften und drei DFB-Pokalsiegen gewann der BVB 1966 den Europapokal der Pokalsieger und 1997 die Champions League. Im selben Jahr wurde auch der Weltpokal errungen. Die erste Herrenmannschaft der Borussia spielt in der Bundesliga und belegt in deren ewiger Tabelle den fünften Platz.
Obwohl Borussia Dortmund ursprünglich als Fußballverein gegründet wurde, besitzt der Klub heute auch eine Handball- und eine Tischtennisabteilung, deren erste Mannschaften ebenfalls höherklassig spielen, sowie eine Fan- und Förderabteilung, die die Belange der Anhänger des Vereins vertritt. Die Zahl der Vereinsmitglieder beläuft sich auf über 110.000. Seit November 1999 sind die Lizenzspielerabteilung der Borussia, die zweite Mannschaft und die A-Jugend in die börsennotierte Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA ausgelagert, dessen Aktie seit dem 23. Juni 2014 im SDAX gelistet ist.

Terzic über emotionales Haller-Debüt: „Gänsehautmoment“

Dortmunds Trainer erlebte am Sonntag einen echten „Gänsehautmoment“: Die letzten Worte in der Kabine überließ Edin Terzic vor dem 4:3-Sieg gegen den FC Augsburg seinem Rückkehrer Sebastien Haller. Der feierte nach seiner Hodenkrebserkrankung am Sonntag ein emotionales Comeback, als er in der 62. Minute eingewechselt wurde und zum ersten Mal überhaupt seit seinem Wechsel im Sommer für den BVB in …

Jetzt lesen »

Medien: BVB-Interesse an Roma-Star Zaniolo

Bedient sich der BVB bei Jose Mourinho? Laut Medienberichten soll Borussia Dortmund zu den Interessenten für einen Januar-Transfer von Roma-Star Nicolo Zaniolo gehören. Der Klub fordert für den 23-Jährigen wohl rund 40 Millionen Euro. Der Italiener kann sich einen Abschied von den Römern offenbar durchaus vorstellen.

Jetzt lesen »

Liverpool: Klopp schließt Rücktritt als Teammanager aus

Jürgen Klopp hat angesichts der anhaltenden Ergebniskrise des FC Liverpool einen freiwilligen Rückzug ausgeschlossen. Es werde entweder Änderungen auf der Position des Teammanagers geben „oder viele andere Dinge werden sich ändern“, sagte der langjährige BVB-Coach vor dem Drittrunden-Rückspiel im FA Cup gegen die Wolverhampton Wanderers. Die Reds sind aktuell nur Neunter in der Premier League und laufen den eigenen Erwartungen …

Jetzt lesen »

Die Erkenntnisse des BVB-Trainingslagers in Marbella

Schwitzen für die Bundesliga-Aufholjagd: Im Trainingslager in Marbella hat sich Borussia Dortmund auf die kommenden Aufgaben eingestimmt. Für den Tabellensechsten lief es im sonnigen Spanien äußerst gut. Vor allem die Rückkehr von Stürmer Sebastien Haller sorgte für Hoffnung auf eine erfolgreiche Rückrunde. Die Erkenntnisse aus Marbella.

Jetzt lesen »

Haller-Hattrick bei BVB-Sieg gegen Basel: „Das bestmögliche Gefühl“

Ein Hattrick, der Hoffnung macht: Sebastien Haller hat im zweiten Einsatz nach seiner Schock-Diagnose Hodenkrebs gleich die ersten Treffer für Borussia Dortmund erzielt. Beim 6:0 (3:0)-Testspielsieg des Fußball-Bundesligisten gegen den FC Basel im spanischen Marbella erzielte der Stürmer innerhalb von 7:32 Minuten drei Tore für den BVB. „Es ist das bestmögliche Gefühl“, sagte der Franzose nach seinem starken Auftritt: „Zurückzukommen, …

Jetzt lesen »

Medien: Moukoko vor Verlängerung beim BVB

Youssoufa Moukoko steht nach monatelangem Poker offenbar doch vor einer Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund. Wie Sky berichtet, ist es während des BVB-Trainingslagers in Marbella zwischen dem Verein und dem Berater des 18-Jährigen zu einem Durchbruch in den Gesprächen gekommen. Der Neu-Nationalspieler hatte sich mit starken Einsätzen und bei der WM in Katar ins Notizbuch etlicher Fußball-Topklubs gespielt.

Jetzt lesen »

Interesse von Al-Nassr: Reus vermeidet klares Dementi

Marco Reus hat sich am Sonntag zum angeblichen Interesse des neuen saudi-arabischen Klubs von Cristiano Ronaldo, Al Nassr, geäußert und dabei ein klares Dementi vermieden. Im Rahmen des BVB-Trainingslagers in Marbella sprach der Kapitän von Borussia Dortmund zudem über die Ambitionen nach der enttäuschenden Hinrunde und sein schmerzhaftes WM-Aus.

Jetzt lesen »

USA: Reyna stand bei WM vor dem Rauswurf

Giovanni Reyna von Borussia Dortmund stand offensichtlich kurz davor, während der WM in Katar aus der US-Nationalmannschaft geworfen zu werden. Trainer Gregg Berhalter räumte bei einer Rede in New York nur ein, dass er einen Spieler nach Hause schicken wollte. „Es spielt keine Rolle, wer es war“, sagte er. Mehrere US-Medien berichteten allerdings unter Berufung auf anonyme Quellen, dass es …

Jetzt lesen »