Start > News zu Carsten Linnemann

News zu Carsten Linnemann

Carsten Linnemann ist ein promovierter Volkswirt und ein deutscher Politiker der CDU und Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU. Bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013 gewann er das Direktmandat im Wahlkreis Paderborn.

FDP-Chef Lindner beunruhigt über Entwicklung der Deutschen Bank

FDP-Chef Christian Lindner hat vor einer weiteren geschäftlichen Talfahrt der Deutschen Bank gewarnt. „Die Entwicklung der Deutschen Bank ist Anlass zu echter Sorge. Das scheint die Folge vieler Strategiewechsel und der Fehlschläge im Investmentbanking zu sein“, sagte Lindner dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Man könne der neuen Führung Nervenstärke wie die Rückendeckung …

Jetzt lesen »

Aufstand in der Union gegen Datenschutzgesetz

In der Unionsfraktion gibt es scharfe Kritik an den neuen Datenschutzvorschriften der EU, die kommende Woche ihre volle Wirkung entfalten. Bei einem vertraulichen Treffen von Mitgliedern der Fraktionsspitze mit Vertretern des Innenministeriums wurden massive Vorbehalte gegen die Regelung deutlich, schreibt der „Spiegel“. Die Abgeordneten fürchten, dass kleine Firmen und Freiberufler …

Jetzt lesen »

DIHK: Umsetzung der Datenschutzverordnung überfordert Unternehmen

In der Debatte über die neue Datenschutzgrundverordnung fordert die deutsche Wirtschaft Änderungen. „Hunderttausende Unternehmern, die im Alltag sehr sensibel mit den Daten ihrer Kunden und Mitarbeiter umgehen, sind wegen vieler in der Praxis ungelöster Fragen zutiefst verunsichert“, sagte Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ …

Jetzt lesen »

Unions-Wirtschaftsflügel fordert rasche Steuer- und Abgabensenkung

Nach der Ankündigung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), die Steuern in dieser Legislaturperiode leicht zu senken, dringt der Unions-Wirtschaftsflügel auf eine spürbare Entlastung bereits ab nächstem Jahr und einem Vorziehen der geplanten Soli-Senkung. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende und MIT-Chef Carsten Linnemann: „Bei diesen Rekordeinnahmen, mit denen kein …

Jetzt lesen »

Neue Forderungen nach Steuersenkungen innerhalb der GroKo

Nach Bekanntwerden neuer Milliarden-Spielräume gibt es innerhalb der Großen Koalition neue Forderungen nach schnelleren Steuer-Entlastungen. „Zusätzliches Geld muss in den Abbau des Mittelstandsbauches und in einen schnelleren Soli-Abbau gehen“, sagte Carsten Linnemann, Chef der CDU-Mittelstandsvereinigung der „Bild“ (Dienstagausgabe). In den nächsten vier Jahren stehen Bund, Länder und Gemeinden zusätzlich rund …

Jetzt lesen »

BA-Rücklage steigt auf über 20 Milliarden – Neuer GroKo-Streit

Die Rücklage aus der Arbeitslosenversicherung steigt in 2018 voraussichtlich auf über 20 Milliarden Euro. Das geht aus dem Haushaltsentwurf für das laufende Jahr hervor, mit dem sich das Kabinett an diesem Mittwoch befassen wird und über den die „Süddeutsche Zeitung“ in der Mittwochausgabe berichtet. Während die Union darauf dringt, möglichst …

Jetzt lesen »

CDU-Politiker Linnemann bringt Koalitionsausschuss ins Gespräch

Beim Wirtschaftsflügel der Union wächst der Unmut über die Große Koalition. Der Start der neuen Regierung sei nicht ermutigend, sagte Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagsausgaben): „Wehret den Anfängen. Wenn es sein muss, auch mit einem Koalitionsausschuss, um Gezänk um jeden Spiegelstrich im Koalitionsvertrag und dessen Interpretation zu …

Jetzt lesen »

GroKo prüft Wiedereinführung der Meisterpflicht

Die Große Koalition will die Meisterpflicht in einigen Handwerksberufen wieder einführen – etwa bei den Fliesenlegern. „Wir werden uns vor allem Bereiche anschauen, wo es zu offensichtlichen Fehlentwicklungen gekommen ist“, sagte Carsten Linnemann (CDU), stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND/Samstagausgaben). „Wir haben heute in Deutschland sechs …

Jetzt lesen »

Gröhe und Linnemann werden stellvertretende Unions-Fraktionschefs

Die Unionsfraktion im Bundestag baut ihre Führung um: Neue stellvertretende Vorsitzende werden wohl der ehemalige Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und der Vorsitzende der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU, Carsten Linnemann (CDU), wie die „Welt“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen berichtet. Dies ist demnach das Ergebnis der sogenannten „Teppichhändlerrunde“, auf …

Jetzt lesen »