Start > News zu Carsten Linnemann (Seite 4)

News zu Carsten Linnemann

Carsten Linnemann ist ein promovierter Volkswirt und ein deutscher Politiker der CDU und Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU. Bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013 gewann er das Direktmandat im Wahlkreis Paderborn.

Linnemann macht Druck für Beitragsentlastung bei Betriebsrenten

Linnemann macht Druck fuer Beitragsentlastung bei Betriebsrenten 310x205 - Linnemann macht Druck für Beitragsentlastung bei Betriebsrenten

Trotz der Absage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will der Chef der Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU, Carsten Linnemann, weiter Druck für eine Beitragsentlastung bei den Betriebsrenten machen. "Ich will erreichen, dass die Unionsfraktion bei diesem Thema in den nächsten Wochen zu einer Entscheidung kommt. Sie soll darüber abstimmen", sagte …

Jetzt lesen »

Linnemann will Migrantenquote an Schulen

Linnemann will Migrantenquote an Schulen 310x205 - Linnemann will Migrantenquote an Schulen

Der Chef der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung, Carsten Linnemann, hat eine Migrantenquote an deutschen Schulen ins Gespräch gebracht. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Linnemann sagte, es sei mittlerweile anerkannt, dass ein hoher Migrantenanteil in Klassen nicht vorteilhaft sei. Er wies darauf hin, dass bereits der Philologenverband gefordert habe, den Anteil …

Jetzt lesen »

Union und SPD wollen weiter Betriebsrentner entlasten

Union und SPD wollen weiter Betriebsrentner entlasten 310x205 - Union und SPD wollen weiter Betriebsrentner entlasten

Ungeachtet der kritischen Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu Entlastungen für Betriebsrentner suchen Politiker von Union und SPD weiter nach einem Kompromiss. "Wir sind nach wie vor im Gespräch und werden nicht aufgeben, eine Lösung zu erreichen", sagte der stellvertretende SPD-Fraktionschef Karl Lauterbach den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Donnerstagsausgaben). …

Jetzt lesen »

Union und FDP weisen Nahles’ Pläne für „Sozialstaat 2025“ zurück

Union und FDP weisen Nahles’ Plaene fuer Sozialstaat 2025 zurueck 310x205 - Union und FDP weisen Nahles’ Pläne für "Sozialstaat 2025" zurück

Politiker von Union und FDP haben mit Unverständnis auf die Pläne der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles zum Umbau der Sozialsysteme reagiert. "Der Vorschlag stellt das gut austarierte System von Fordern und Fördern infrage. Es droht sogar zu kippen", sagte Carsten Linnemann, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben). …

Jetzt lesen »

Scholz-Vorstoß für höheren Spitzensteuersatz stößt auf Kritik

Scholz Vorstoss fuer hoeheren Spitzensteuersatz stoesst auf Kritik 310x205 - Scholz-Vorstoß für höheren Spitzensteuersatz stößt auf Kritik

Der Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (CDU) für einen Spitzensteuersatz von 45 Prozent stößt auf heftige Kritik in der Union. "Wolfgang Schäuble wollte einmal die Steuerquote bei 22 Prozent einfrieren, damit der Hunger des Staates begrenzt bleibt", sagte der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union, Carsten Linnemann, dem "Redaktionsnetzwerk …

Jetzt lesen »

Wirtschaft will Ausgleich für höhere Stromkosten nach Kohleausstieg

Wirtschaft will Ausgleich fuer hoehere Stromkosten nach Kohleausstieg 310x205 - Wirtschaft will Ausgleich für höhere Stromkosten nach Kohleausstieg

Angesichts des geplanten Kohleausstiegs warnt die Wirtschaft vor steigenden Stromkosten und fordert umfassende Hilfen der Bundesregierung. "Der Strompreis wird steigen", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). "Es besteht die Gefahr, dass Deutschland im internationalen Vergleich bei den Stromkosten abgehängt wird." …

Jetzt lesen »

Unions-Mittelständler wollen Aussetzung der Stickoxid-Grenzwerte

Unions Mittelstaendler wollen Aussetzung der Stickoxid Grenzwerte 310x205 - Unions-Mittelständler wollen Aussetzung der Stickoxid-Grenzwerte

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) will ein Moratorium der geltenden Grenzwerte für die Emission von Stickoxiden (NOx) durchsetzen. In einem Antrag zur Sitzung des MIT-Bundesvorstands am 4. Februar, über den die "Welt" (Samstagsausgabe) berichtet, werden Bundesregierung, Unions-Bundestagsfraktion und die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europäischen Parlament aufgefordert, …

Jetzt lesen »

Merz tritt Beraterkreis von Kramp-Karrenbauer bei

Merz und Kramp Karrenbauer vereinbaren Zusammenarbeit 310x205 - Merz tritt Beraterkreis von Kramp-Karrenbauer bei

Friedrich Merz wird künftig auf eine Ansammlung von insgesamt 15 Wirtschaftsexperten und Wissenschaftlern treffen, wenn er sich im Beraterkreis der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer engagiert. Wie das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter Berufung auf Parteikreise berichtet, gehören dem Kreis der Wirtschaftsweise Lars Feld an, aber auch Ökonomen wie Niels Goldschmidt (Uni Siegen), Wolfgang …

Jetzt lesen »

Scholz hält an Modell zur Grundsteuer-Reform fest

Union rebelliert gegen Scholz Pläne für Grundsteuer 310x205 - Scholz hält an Modell zur Grundsteuer-Reform fest

In der Großen Koalition bahnt sich ein neuer Konflikt an. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) beharrt trotz des entschiedenen Widerstands der Union auf seinem Modell zur Änderung der Grundsteuer, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagsausgabe). Er habe bei aller Kritik, die er höre, "weiterhin den Eindruck, dass das wertabhängige Modell überzeugt: es …

Jetzt lesen »