Start > News zu Carsten Sieling

News zu Carsten Sieling

Carsten Günter Erich Sieling ist SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 54 seit September 2009. Davor war er vier Jahre Fraktionschef der SPD-Bürgerschaftsfraktion, für die er als Abgeordneter erstmals 1995 in die Bremische Bürgerschaft gewählt wurde. Sieling führte von 2004 bis 2006 als Landesvorsitzender die SPD Bremen. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

SPD will entschiedener gegen Kinderarmut vorgehen

Die SPD will entschiedener gegen Kinderarmut vorgehen. Nach langer interner Debatte setzen sich die Sozialdemokraten jetzt dafür ein, eine eigenständige Kindergrundsicherung einzuführen, womit sie unter anderem das Ziel verfolgen, Kinder aus dem Hartz-IV-System herauszuholen. Das geht aus einem Beschlusspapier für die am Donnerstag beginnende Klausurtagung der Bundestagsfraktion hervor, über welches …

Jetzt lesen »

Bremen – City-Gate wird neues Tor zur Stadt

Es wird eines der herausragenden Objekte im Bereich des Bahnhofvorplatzes – das City Gate-Projekt von der Achim Griese Treuhandgesellschaft aus Hamburg. Über den Baufortschritt hat sich Bremens Bürgermeister Carsten Sieling heute (10. August) während einer Baustellenbesichtigung mit dem renommierten Architekten Prof. Max Dudler und dem Geschäftsführer Ulf Wachholtz informieren können. …

Jetzt lesen »

Umfrage: Bremer CDU-Kandidat bei Wählern weitgehend unbekannt

Ein Jahr vor der Bürgerschaftswahl in Bremen ist der Spitzenkandidat der CDU bei den Bürgern laut einer Umfrage weithin unbekannt. In der Erhebung von Infratest dimap im Auftrag des „Weser-Kuriers“ gaben 55 Prozent der Befragten an, Carsten Meyer-Heder nicht zu kennen. Insgesamt konnten 82 Prozent nichts zu ihm sagen. Nur …

Jetzt lesen »

Umfrage: Bremer Regierungschef rutscht in Wählergunst weiter ab

Ein Jahr vor der nächsten Bürgerschaftswahl befindet sich der rot-grüne Bremer Senat samt Bürgermeister Carsten Sieling in einem Popularitätstief. In einer Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des „Weser-Kuriers“ erklärten 55 Prozent der Befragten, sie seien mit der Arbeit der Landesregierung wenig oder gar nicht zufrieden. Nur 40 Prozent der …

Jetzt lesen »

Bremens Bürgermeister will Entscheidung über Feiertag verschieben

In Bremen gibt es Streit über die Einführung eines neuen Feiertags: Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) möchte nicht, dass die Bürgerschaft bereits in der kommenden Woche wie geplant die Einführung eines neuen Feiertags beschließt. „Ich habe den Fraktionsvorsitzenden deshalb auch vorgeschlagen, dass wir die Frage nächste Woche diskutieren können, aber …

Jetzt lesen »

Sieling sieht Widerstand in SPD gegen Gabriel

Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) rechnet nicht damit, dass Sigmar Gabriel Außenminister bleiben kann. „Ich glaube, dafür ist der Widerstand in der Partei zu groß“, sagte Sieling der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitagsausgabe). Die abfälligen Äußerungen Gabriels über den zurückgetretenen SPD-Vorsitzenden Martin Schulz seien „ein weiterer Tropfen auf einen sowieso schon …

Jetzt lesen »

Bremens Regierungschef weist Kritik an zusätzlichem Feiertag zurück

Der Bremer Bürgermeister und Präsident des Senats, Carsten Sieling (SPD), hat die Kritik der Wirtschaft an einem zusätzlichen Feiertag zurückgewiesen. Das berichtet die „Bild“ (Samstagsausgabe). „Die Erklärung, mehr Feiertage würde zu einer wirtschaftlichen Belastung führen, teile ich nicht“, sagte Sieling der Zeitung. Bayern habe in den letzten Jahren eine stärkere …

Jetzt lesen »

Winfried Kretschmann laut Umfrage beliebtester „Landesvater“

Der grüne Ministerpräsident in Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, ist der beliebteste „Landesvater“ in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv in den jeweiligen Bundesländern. 76 Prozent der Baden-Württemberger sind demnach zufrieden mit seiner Arbeit, nur 17 Prozent sind nicht zufrieden. Auf Platz 2, 3 und …

Jetzt lesen »

Kahrs fordert Ende der Debatte um Kabinettseintritt von Schulz

Der Chef des konservativen Flügels „Seeheimer Kreis“ in der SPD, Johannes Kahrs, hat seine Partei dazu aufgerufen, die Debatte, ob der Vorsitzende Martin Schulz auf ein Ministeramt in einer Großen Koalition verzichten soll, zu beenden. „Wir haben eine klare Reihenfolge vereinbart. Erst Koalitionsverhandlungen, dann der Mitgliederentscheid und danach das Personal“, …

Jetzt lesen »