Start > News zu CDA

News zu CDA

Der Christen Democratisch Appèl ist eine christdemokratische Partei in den Niederlanden. Seit 1967 hatte es Bemühungen um eine verstärkte Zusammenarbeit dreier konfessioneller Parteien gegeben. Bei der Parlamentswahl 1977 trat erstmals eine CDA-Liste an. Formell gegründet wurde der CDA am 11. Oktober 1980.
Seit 1977 hat die Mitte-Rechts-Partei mit Dries van Agt, Ruud Lubbers und Jan Peter Balkenende die längste Zeit die niederländischen Regierungen angeführt. Sie erlitt 2010 eine schwere Wahlniederlage und fiel mit 13,6 Prozent vom ersten auf den vierten Platz zurück. Dennoch trat sie als Juniorpartner in die von der rechtspopulistischen Partei PVV tolerierte Minderheitsregierung von Ministerpräsident Mark Rutte ein. Nach dem Bruch der Koalition im April 2012 verlor der CDA bei der vorgezogenen Parlamentswahl im September 2012 mit einem Rückgang von 5,1 Prozentpunkten erneut stark an Zustimmung. Seitdem befindet die Partei sich in der Opposition.

Laumann droht privaten Pflegeanbietern

Der Vorsitzende des CDU-Sozialflügels, Nordrhein-Westfalens Sozialminister Karl-Josef Laumann, dringt auf die schnelle Einführung eines allgemeinverbindlichen Tarifvertrags für Altenpflegekräfte. Die Grundlage dafür soll Laumann zufolge der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes sein. „Wir brauchen endlich stabile Tariflöhne in der Pflege“, sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagausgabe). „Wenn sich der Tarifvertrag des …

Jetzt lesen »

Laumann für zusätzliche Steuerentlastungen

Nach den günstigen Ergebnissen der Steuerschätzung macht sich der Vorsitzende des CDU-Arbeitnehmerflügels, Karl-Josef Laumann, für zusätzliche Steuerentlastungen stark. „Mit den überplanmäßigen Steuermehreinnahmen müssen wir die hart arbeitenden Menschen mit kleinen Einkommen entlasten“, sagte Laumann der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitagsausgabe). Fast ein Fünftel aller vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer verdiene derzeit brutto weniger als …

Jetzt lesen »

CDU-Flügel uneins über künftige Ausrichtung der Partei

Vor dem am Montag beginnenden CDU-Parteitag ist zwischen dem konservativen und dem sozialen Flügel der Christdemokraten ein Streit über den künftigen Kurs der Partei entbrannt. „Das enttäuschende Ergebnis der Bundestagswahl darf auf die inhaltliche Ausrichtung unserer Partei nicht ohne durchgreifende Folgen bleiben“, sagte die CDU-Bundestagsabgeordnete und Sprecherin des konservativen Berliner …

Jetzt lesen »

CDU-Arbeitnehmerflügel fordert Obergrenze für Managergehälter

Der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, fordert eine gesetzliche Begrenzung von Managergehältern und Boni. Über den Vorschlag der SPD hinaus, die steuerliche Absetzbarkeit der Managervergütung zu begrenzen, sei eine „gesetzliche Obergrenze für Spitzengehälter“ notwendig. „Wenn die Kluft zwischen den Gehältern zu groß wird, zerstört dass die Legitimation …

Jetzt lesen »

SPD-Forderung nach Reform der Ärztevergütung stößt auf Ablehnung

Die SPD-Forderung nach einer Reform der Ärztevergütung für gesetzlich und privat Versicherte stößt auf Ablehnung. „Eine einheitliche Gebührenordnung wäre die Einheitsversicherung durch die Hintertür“, sagte Volker Leienbach, Direktor des Verbands der Privaten Krankenversicherung, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Jede Arztpraxis würde im Schnitt über 50.000 Euro pro Jahr verlieren, wenn die …

Jetzt lesen »

CDU-Arbeitnehmer wollen sachgrundlose Befristungen abschaffen

Der Bundesvize der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, sieht in möglichen Verhandlungen über eine erneute Große Koalition noch Spielraum für Verbesserungen im Sinne der SPD. Wie die Sozialdemokraten plädiert auch Bäumler für die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung im Arbeitsrecht. „Befristete Arbeitsverhältnisse sind gerade für junge Menschen ein Hindernis für die …

Jetzt lesen »

Union lockt SPD mit Renten-Kompromissmodell

Kurz vor dem Start der Gespräche über eine mögliche Große Koalition kommt die Union der SPD mit einem Vorschlag zum Schutz von Geringverdienern vor Altersarmut entgegen. „Wer arbeitet, muss am Ende mehr Rente haben als jemand, der nie gearbeitet hat“, sagte CDU-Präsidiumsmitglied Karl-Josef Laumann dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben). „Die Große …

Jetzt lesen »

CDU streitet über Minderheitsregierung

In der CDU ist ein Streit über die Möglichkeit ausgebrochen, statt einer Großen Koalition eine Minderheitsregierung anzustreben. „Es ist nicht nachvollziehbar, wenn ausgerechnet der CDU-Wirtschaftsflügel eine Minderheitsregierung in Erwägung zieht. Für Investitionen und damit für Arbeitsplätze, ist eine stabile Bundesregierung unerlässlich“, sagte der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian …

Jetzt lesen »

CDU-Arbeitnehmerflügel will Halbierung der Arbeitslosigkeit bis 2025

Der Arbeitnehmerflügel der Union will in den laufenden Sondierungsgesprächen mit FDP und Grünen auf eine Halbierung der Arbeitslosigkeit bis 2025 dringen. „Natürlich wäre die Halbierung der Arbeitslosenzahl wünschenswert“, sagte der Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in der CDU und Arbeitsminister in Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Wir haben eine …

Jetzt lesen »