Start > News zu CDU

News zu CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine christdemokratische politische Partei in Deutschland.

Die CDU und ihre Schwesterpartei, die Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU), werden als Union bezeichnet. Die CDU tritt in Bayern nicht zu Wahlen an, die CSU umgekehrt nicht im übrigen Bundesgebiet. Die beiden Parteien bilden im Bundestag eine Fraktions­gemeinschaft, die CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Auf europäischer Ebene ist die CDU Mitglied der Europäischen Volkspartei (EVP).

Bei der Bundestagswahl 2017 wurde die CDU erneut stärkste Kraft, verlor jedoch im Vergleich zur Wahl 2013 7,4 Prozentpunkte. Dies war das schlechteste Ergebnis seit 1949.[7] Sie bildet mit der CSU und der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) die gegenwärtige Koalitionsregierung der Bundesrepublik Deutschland, deren Bundeskanzlerin Angela Merkel ist. Die CDU ist in allen Bundesländern, in denen sie antritt, im Landesparlament vertreten. Derzeit ist sie in neun Ländern an der jeweiligen Landesregierung beteiligt, in sechs davon stellt sie den Ministerpräsidenten.

Die CDU wurde 1945 gegründet als überkonfessionelle christliche Partei, anders als das frühere katholisch geprägte Zentrum. Die Union ist auf Bundesebene insgesamt länger in Regierungsverantwortung als jede andere deutsche Partei seit Gründung der Bundesrepublik. Über die längste Zeit koalierte die CDU neben der CSU mit der FDP in schwarz-gelben Koalitionen. In den Jahren 1969–1982 und 1998–2005 mussten sich die Unionsparteien mit der Oppositionsrolle zufriedengeben.

EU-Kommissionsvorsitz: Schäuble wirbt für Vestager

EU Kommissionsvorsitz Schaeuble wirbt fuer Vestager 310x205 - EU-Kommissionsvorsitz: Schäuble wirbt für Vestager

Wenige Tage vor der Europawahl hat sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) offen dafür gezeigt, den Posten des EU-Kommissionspräsidenten mit einer anderen Person zu besetzen als mit dem Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber. "Dass ich als Christdemokrat Manfred Weber als Kandidat der EVP unterstütze, ist klar. Ich schätze ihn auch …

Jetzt lesen »

Bundestagspräsident fordert entschlossenere Klimapolitik

Bundestagspraesident fordert entschlossenere Klimapolitik 310x205 - Bundestagspräsident fordert entschlossenere Klimapolitik

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat der Bundesregierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Inkonsequenz und Zögerlichkeit in der Klimapolitik vorgeworfen und Mut zu unpopulären Entscheidungen angemahnt. "Wir brauchen Entscheidungen, in der Klimapolitik wie anderswo", sagte Schäuble den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben). Deutschland habe sich bereits mit Merkel als Umweltministerin in …

Jetzt lesen »

Orbán lobt Merkel: „Hinterlässt großes Vakuum in Europa“

Orban lobt Merkel Hinterlaesst grosses Vakuum in Europa 310x205 - Orbán lobt Merkel: "Hinterlässt großes Vakuum in Europa"

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat Bundeskanzlerin Angela Merkel indirekt gelobt. "Wir reden hier schließlich über die größte Kämpferin Europas, die in den vergangenen Jahren so manchen Mann in den Schatten gestellt hat. Wer sie unterschätzt, der irrt sich", sagte Orbán der "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe). "Dass Frau Merkel geht, glaube ich erst, …

Jetzt lesen »

EU-Kommissionspräsident: „Geschichte wird Merkel recht geben“

EU Kommissionspraesident Geschichte wird Merkel recht geben 310x205 - EU-Kommissionspräsident: "Geschichte wird Merkel recht geben"

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihre Entscheidung, die deutschen Grenzen auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise nicht zu schließen, gelobt. "Angela Merkel hat im Herbst 2015 richtig gehandelt, die Geschichte wird ihr recht geben. Hätte sie die deutschen Grenzen geschlossen, wären Österreich und Ungarn unter der Last …

Jetzt lesen »

Abendnachrichten 23.05.2019

Abendnachrichten 23.05.2019 1558664033 310x205 - Abendnachrichten 23.05.2019

Endspiel: Europa wählt bis Montag. Theresa May wird dann wohl nicht mehr im Amt sein. Neuland: Ein Youtuber attackiert die CDU, und die tut sich schwer mit der Reaktion. Und: Vorstoss - Mindestens 100 Euro für Falschparker, fordert eine groß e Petition.

Jetzt lesen »

Klingbeil kritisiert CDU-Reaktion auf Youtuber Rezo

Klingbeil kritisiert CDU Reaktion auf Youtuber Rezo 310x205 - Klingbeil kritisiert CDU-Reaktion auf Youtuber Rezo

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat der CDU vorgeworfen, von oben herab auf die Video-Kritik des Youtubers Rezo zu reagieren. "Eine ganze Generation zu beschimpfen wie die Union das tut, ist absolut daneben", sagte Klingbeil den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Als Politiker müsse man Kritik aushalten können und sich der Debatte inhaltlich …

Jetzt lesen »

Ibiza-Affäre: Schäuble nimmt Maaßen in Schutz

Ibiza Affaere Schaeuble nimmt Maassen in Schutz 310x205 - Ibiza-Affäre: Schäuble nimmt Maaßen in Schutz

In der Debatte um die österreichische Ibiza-Affäre hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen in Schutz genommen. "Ich habe die Kompetenz von Herrn Maaßen immer sehr hoch geschätzt", sagte Schäuble den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben) auf die Frage nach dessen Umgang mit der Affäre. Maaßen hatte die Videoaufnahmen …

Jetzt lesen »

Unterstützung für Altmaiers Industriestrategie aus der SPD

Unterstuetzung fuer Altmaiers Industriestrategie aus der SPD 310x205 - Unterstützung für Altmaiers Industriestrategie aus der SPD

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erhält für seine umstrittene Industriestrategie grundsätzliche Unterstützung von der SPD. Das Konzept sei "ein bisschen hilflos, aber notwendig", sagte der ehemalige Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig (SPD) dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 6/2019). Insbesondere äußerte der frühere SPD-Kampagnenmanager Zustimmung für die von Altmaier befürwortete neue Abwehrhaltung gegen chinesische Investoren, …

Jetzt lesen »

CDU-Generalsekretär lädt Youtuber Rezo zur Diskussion ein

CDU Generalsekretaer laedt Youtuber Rezo zur Diskussion ein 310x205 - CDU-Generalsekretär lädt Youtuber Rezo zur Diskussion ein

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat den Youtuber Rezo nach dessen Anti-CDU-Video zu einer gemeinsamen Diskussion eingeladen. "Ich glaube, wir haben eine große Verantwortung auch als CDU, nämlich zum Dialog", sagte Ziemiak am Donnerstag dem Fernsehsender "Welt". In über 70 Jahren in Deutschland habe man versucht, als Volkspartei unterschiedliche Strömungen zusammenzubringen. "Und …

Jetzt lesen »