Start > News zu Chemischen Industrie

News zu Chemischen Industrie

Neuer Höchststand bei Lärmschutzinvestitionen

Die Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) haben im Jahr 2016 in Deutschland 133,5 Millionen Euro in Sachanlagen zum Lärm- und Erschütterungsschutz investiert: Lärmschutzinvestitionen sind in den vergangenen Jahren fast kontinuierlich gestiegen und haben 2016 einen neuen Höchstwert erreicht, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Zahlen am Dienstag mit. …

Jetzt lesen »

Deutsche Stromgeschenke alarmieren Politik und Wirtschaft

Die deutsche Energiewende zeigt immer skurrilere Nebenwirkungen. So verkauft Deutschland immer häufiger Strom zu negativen Preisen, berichtet das „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Allein am Neujahrstag flossen mehrere Tausend Megawattstunden über die Grenzen. Und wer den Strom abnahm, bekam noch Geld dazu. „Wir können uns diesen Irrsinn auf Dauer nicht leisten. Die nächste …

Jetzt lesen »

Chemische Industrie: Wie gestaltet sich die Branche in der Zukunft?

Der Film-Klassiker aus den USA „Die Reifeprüfung“ aus dem Jahr 1967 wird sicherlich so manchem bekannt sein. Dustin Hoffmann schlüpft darin in die Rolle des ziellosen College-Absolventen Benjamin Braddock. Dieser geht eine Liaison mit „Miss Robinson“ ein, einer älteren und verheirateten Frau, aber verliebt sich dann in deren Tochter. Auf …

Jetzt lesen »

Steuerliche Forschungsförderung würde sechs Milliarden Euro kosten

Die Industrie macht Druck auf die Jamaika-Verhandler, die seit Langem versprochene steuerliche Forschungsförderung tatsächlich in den Koalitionsvertrag aufzunehmen und in dieser Legislaturperiode einzuführen. „Wir reden über die steuerliche Forschungsförderung seit fast zehn Jahren und schon zweimal stand sie im Koalitionsvertrag“, sagte Gerd Romanowski, Geschäftsführer des Verbands der Chemischen Industrie (VCI), …

Jetzt lesen »

Energieverbrauch der Industrie 2016 um 1,4 Prozent gestiegen

Im Jahr 2016 betrug der Energieverbrauch in der Industrie 4.071 Petajoule und damit 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Die rein energetische Verwendung stieg um 4,9 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Die energetische Verwendung hatte 2016 einen Anteil von 86,5 Prozent am gesamten Energieverbrauch der Industrie. …

Jetzt lesen »

IW-Studie: Industrie zieht bei Tariflöhnen davon

Die Kluft zwischen den Tariflöhnen im Dienstleistungsbereich und der Industrie wird nach Aussagen einer aktuellen Studie immer größer. Die tariflichen Stundenlöhne der Metall- und Elektroindustrie sind in den Jahren zwischen 2000 und 2016 um insgesamt 51 Prozent gestiegen, im öffentlichen Dienst waren es nur 34,9 Prozent, im Handel 36,9 Prozent, …

Jetzt lesen »

BASF-Chef: Verbrennungsmotor bleibt führend im Individualverkehr

BASF-Chef Kurt Bock erwartet, dass der Verbrennungsmotor auch künftig die führende Antriebstechnologie bleibt. „Im Jahr 2030 wird der Verbrennungsmotor nach wie vor führend im Individualverkehr sein. Und 2050 wird es sicher noch Diesel- und Benzinmotoren geben“, sagte der Manager, der auch Präsident des Verbands der Chemischen Industrie ist, der „Rheinischen …

Jetzt lesen »

BASF-Chef sieht Fusionswelle in Chemieindustrie noch nicht am Ende

BASF-Chef Kurt Bock erwartet weitere internationale Großfusionen in der Chemieindustrie. „Wir haben in der Vergangenheit Zusammenschlüsse und Übernahmen erlebt und werden das auch künftig erleben. Denn Größe ist in der Chemie ein wichtiger, allerdings auch nicht der alleinige Vorteil“, sagte der Konzernchef, der auch Präsident des Verbands der Chemischen Industrie …

Jetzt lesen »

Studie: Große Unterschiede bei der Bezahlung von Auszubildenden

Die Bezahlung der Auszubildenden unterscheidet sich je nach Branche und Bundesland zum Teil deutlich. Das hat eine Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung ergeben, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe in ihren Freitagausgaben berichtet. Demnach betragen die finanziellen Unterschiede innerhalb einer Branche bis zu 299 Euro …

Jetzt lesen »