Stichwort zu Christian Baldauf

Christian Baldauf ist ein deutscher Politiker der CDU und ehemaliger Oppositionsführer in Rheinland-Pfalz. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit November 2006 ist Baldauf Mitglied des CDU-Bundesvorstandes.

Dreyer gerät wegen Flut-Katastrophe weiter unter Druck

Nach dem Rücktritt des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz (SPD) in Folge der Flutkatastrophe im Ahrtal fordert die CDU jetzt auch politische Konsequenzen von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). „Ministerpräsidentin Dreyer versucht krampfhaft den Eindruck zu erwecken, als ob sie mit alledem nichts zu schaffen hätte“, sagte der CDU-Oppositionsführer im Landtag Christian Baldauf der „Bild am Sonntag“: „Dabei trägt sie …

Jetzt lesen »

CDU wird auf Parteitag über soziales Jahr abstimmen

Ein breites Bündnis führender CDU-Politiker um den stellvertretenden Bundesvorsitzenden Carsten Linnemann will auf dem Bundesparteitag im September einen Antrag einbringen, damit die CDU sich in der Debatte um die Einführung eines sozialen Pflichtjahrs positioniert. Das berichtet „Bild“ (Montagausgabe). An dem entsprechenden Antrag werde aktuell gearbeitet, federführend von Philipp Amthor. Am Freitag hatte es dazu ein Treffen gegeben, an dem die …

Jetzt lesen »

CDU fordert Rücktritt von Familienministerin Spiegel

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) gerät in der Affäre um die Flutkatastrophe im Ahrtal erneut unter Druck. Nachdem die nordrhein-westfälischen Umweltministerin Ursula Heinen-Esser am Donnerstag wegen Fehlverhaltens zurückgetreten war, forderte der rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Christian Baldauf gleiches von Spiegel. „Der Rücktritt von Frau Heinen-Esser muss ein Vorbild für Anne Spiegel sein. Ihr Rücktritt ist längst überfällig“, sagte Baldauf dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). Spiegel …

Jetzt lesen »

Union kritisiert Anne Spiegel für Fehler in der Flutkatastrophe

Die designierte Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) muss sich zur Aufarbeitung der politischen Fehler in der Flutkatastrophe als bisherige Umweltministerin von Rheinland-Pfalz vor einem Untersuchungsausschuss verantworten. „Der Wechsel nach Berlin ist buchstäblich eine Flucht aus der Verantwortung“, sagte der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionschef Christian Baldauf zu „Bild“ (Montagausgabe). Das werde jedoch nicht gelingen. „Auch als neue Bundesministerin muss Spiegel aufklären, was in den …

Jetzt lesen »

CDU-Vorstandsmitglied fordert „Regierungsteam“ von Laschet

Angesichts anhaltend schlechter Umfragewerte für die Union mehren sich die Forderungen an Kanzlerkandidat Armin Laschet, doch noch ein Kompetenzteam aufzustellen, um mit frischen Gesichtern im Bundestagswahlkampf zu punkten. Das berichtet der „Tagesspiegel“. Er erwarte, dass Laschet in den letzten vier Wochen mit einem Regierungsteam um Unterstützung werbe und damit deutlich mache, wer für welche Themen in der Union steht, sagte …

Jetzt lesen »

Laschet und Söder weiter uneins in K-Frage – Abstimmung droht

Wer für die Union als Kanzlerkandidat antritt, ist auch am Sonntagmorgen weiter unklar. Die von Armin Laschet (CDU) und Markus Söder (CSU) selbst gesteckte Frist läuft am Abend ab. Als schlechte Nachricht für Laschet darf eine neue Äußerung des Chefs des Hamburger CDU-Landesverbands, Christoph Ploß, gewertet werden. Der drohte am Sonntag in der „Rheinischen Post“, dass über die Kanzlerkandidatur „nur …

Jetzt lesen »

SPD-Abgeordnete wollen Dreyer im Bundestagswahlkampf

In der SPD wächst der Wunsch, dass Malu Dreyer eine herausgehobene Rolle im Bundestagswahlkampf erhält. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz hatte bei der Wahl am vergangenen Sonntag ihr Amt klar verteidigt. „Malu Dreyer ist eine unserer größten Sympathieträgerinnen“, sagt Wiebke Esdar, Bundestagsabgeordnete aus Bielefeld. „Mit ihrer bescheidenen Art und ihrer Empathie kann sie …

Jetzt lesen »

Infratest: SPD in Rheinland-Pfalz stärkste Kraft

Zehn Tage vor der Landtagswahl ist die Wählergunst für die SPD in Rheinland-Pfalz weiter am stärksten. Müssten die Bürger des Bundeslandes bereits am kommenden Sonntag über die Zusammensetzung ihres Landtages entscheiden, käme die SPD aktuell unverändert zur Vorwoche auf 30 Prozent (Landtagswahl 2016: 36,2 Prozent) ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage für den „Rheinland-Pfalz-Trend“ im Auftrag der ARD-Tagesthemen. Die CDU käme …

Jetzt lesen »

Baldauf kritisiert „Überbietungswettbewerb“ bei Lockerungsschritten

Der rheinland-pfälzische CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf hat vor der nächsten Corona-Runde der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) einen „Überbietungswettbewerb“ der Bundesländer bei möglichen Lockerungsschritten kritisiert. „Natürlich brauchen wir regionalisierte Betrachtungen des Infektionsgeschehens“, sagte Baldauf dem „Spiegel“. Er finde es aber wenig sinnvoll, wenn im Vorfeld der Konferenz jedes Bundesland mit einem eigenen Stufenplan vorpresche. Der CDU-Politiker plädierte für eine gemeinsame …

Jetzt lesen »