Christoph Steegmans

Christoph Steegmans ist ein deutscher Journalist und war seit dem 12. September 2011 Sprecher des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Nach dem Abitur in Essen 1990 studierte Steegmans in Bonn und Berlin Geschichte, Politische Wissenschaft und Staatsrecht und schloss 1995 als Magister ab. 1999 wurde er in Bonn zum Dr. phil promoviert.

Neben dem Studium arbeitete Steegmans als freier Mitarbeiter unter anderem bei der Neuen Ruhr-Zeitung und beim Bonner General-Anzeiger. 1996"1997 folgte eine Mitarbeit im Abgeordnetenbüro von Guido Westerwelle. 1999"2001 war er Pressereferent des FDP-Generalsekretärs und 2001"2006 stellvertretender Sprecher der FDP. 2006 wurde er zum Pressesprecher und Leiter der Pressestelle der FDP-Bundestagsfraktion bestellt.

Von Oktober 2009 bis Anfang September 2011 war er stellvertretender Sprecher der Bundesregierung und stellvertretender Leiter des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung. Seit dem 12. September 2011 ist er Sprecher des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter Ministerin Kristina Schröder. Von dieser Position wechselte er im gleichen Ministerium auf die Stelle als Unterabteilungsleiter für Engagementpolitik.
Deutschland

Evaluation der familienpolitischen Leistungen kostet 13 Millionen Euro

Die umstrittene Gesamtevaluation der Familienförderung der Bundesregierung wird insgesamt rund 13 Millionen Euro kosten. Das teilte das Bundesfinanzministerium auf Anfrage…

Weiterlesen »
Deutschland

Grüne werfen Familienministerin Schröder Missbrauch des BKA vor

Berlin - Dass Familienministerin Kristina Schröder (CDU) im Zusammenhang mit der Vorstellung ihres Buches "Danke, emanzipiert sind wir selber!" Twitter-Tweets…

Weiterlesen »
Back to top button
Close