Tag Archives: CNN

Cable News Network ist ein amerikanischer Fernsehsender mit Sitz in Atlanta, Georgia. Er wurde von Ted Turner als weltweit erster reiner Nachrichtensender gegründet und begann seinen Sendebetrieb am 1. Juni 1980. CNN wird vom Turner Broadcasting System betrieben, welches seit 1996 eine Tochterfirma des Medienkonzerns Time Warner ist. Präsident und damit Hauptverantwortlicher des Senders war von 2004 bis 2010 Jonathan Klein, seitdem wird dieses Amt durch Ken Jautz ausgeübt.

Offenbar Kämpfe um Essen: UNO warnt vor Hungersnot im Gazastreifen

Das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen hat am Dienstag im UN-Sicherheitsrat vor einer Hungersnot im nördlichen Gazastreifen gewarnt. Laut UN-Institutionen seien rund ein Viertel der Bevölkerung betroffen. CNN-Berichten zufolge gebe es in der Region bereits Verteilungskämpfe um abgeworfene Lebensmittelrationen.

Jetzt lesen »

Biden und Xi treffen sich nächste Woche in Kalifornien

US-Präsident Joe Biden und der Präsident Chinas, Xi Jinping, werden sich in der kommenden Woche am Rande des Gipfels der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) in San Francisco treffen. Das berichtet CNN unter Berufung auf hochrangige Vertreter der US-Administration. Die Beziehungen beider Länder hatten sich zuletzt verschlechtert. Auslöser war einerseits das Eindringen eines chinesischen Ballons, der mutmaßlich Spionagezwecken diente, in den US-Luftraum …

Jetzt lesen »

Search and rescue enters seventh day at US condo collapse site

Search and rescue teams continue their work at the site of the partially collapsed apartment building in Surfside, Florida. While the official death toll is only 12 after most of a building in the Miami-area town of Surfside suddenly pancaked early last Thursday, hopes are dwindling that the hundreds of rescuers combing the oceanfront site will find anyone alive. Colonel …

Jetzt lesen »

USA-Experte: Trump wird weiter scheitern

Der Politikwissenschaftler Thomas Jäger glaubt, dass der noch amtierende US-Präsident Donald Trump mit seinen Versuchen, das Ergebnis der Präsidentschaftswahl zu ändern, weiter scheitern wird. „Trump putscht derzeit seine Anhänger auf und spielt ja schon länger mit Gedanken, auch anders zu putschen“, sagte Jäger dem Nachrichtenportal Watson. Allein, dass über den Einsatz der Streitkräfte im Innern der USA nachgedacht werde – …

Jetzt lesen »

US-Wahlen 2020: Das vorläufige Endergebnis der Wahl steht fest!

Eineinhalb Wochen nach der US-Präsidentschaftswahl haben große US-Sender den Demokraten Joe Biden zum Sieger im umkämpften Bundesstaat Georgia ausgerufen. Zugleich erklärten die Sender CNN und ABC Amtsinhaber Donald Trump am Freitag zum Gewinner im ebenfalls umkämpften North Carolina. Damit wären die Rennen in allen Bundesstaaten entschieden.

Jetzt lesen »

US-Wahlen 2020: Biden gewinnt auch in Michigan und führt nun mit 264 Wahlleuten!

US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat bei der Wahl Medienberichten zufolge auch den umkämpften Bundesstaat Michigan gewonnen – ein äußerst wichtiger Erfolg für den US-Demokraten. Die Sender CNN und NBC riefen den früheren Vizepräsidenten am Mittwoch zum Sieger in dem Bundesstaat im Mittleren Westen aus, den Präsident Donald Trump 2016 knapp gewonnen hatte. Damit hätte Biden 264 der für einen Wahlsieg notwendigen …

Jetzt lesen »

Kritik an Trumps Botschafter für Deutschland wächst

Der Streit um den von US-Präsident Donald Trump als künftigen Botschafter der USA in Berlin vorgesehenen Douglas Macgregor wird schärfer. „Macgregor würde irreparablen Schaden in Berlin anrichten“, warnt US-Senator Robert Menendez in einem Schreiben an den Stabschef im Weißen Haus, Mark Meadows, über welches das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ berichtet. Macgregor, einem 73 Jahre alten pensionierten Colonel der US-Armee, werden Rassismus und …

Jetzt lesen »

Facebook und die Folgen des Werbeboykotts

Wozu ein Boykott, wozu demonstrieren? Man sei ja nur ein kleines Licht, das bringe nichts. So die Meinung vieler Deutscher. Erstmals im 18. Jahrhundert motivierte eine Bürgerbewegung in Britannien die Verbraucher, sich von bestimmten Waren fernzuhalten. Damals ging es um Produkte, die von Sklaven hergestellt worden waren. Und was die meisten überraschen wird – es funktionierte. Auch Facebook erfährt momentan, …

Jetzt lesen »

Reporter ohne Grenzen beklagt Gewalt gegen Journalisten in den USA

Die Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) hat Angriffe auf Journalisten in den USA kritisiert, die über die aktuelle Protestwelle berichten. Bei den Protesten in etwa 30 US-Städten seien in den vergangenen Tagen mindestens 68 Übergriffe auf Medienschaffende dokumentiert worden, teilte die Organisation am Montag mit. Reporter seien mit Gummigeschossen, Pfefferspray und Tränengas angegriffen sowie beschimpft und geschlagen worden. Vielerorts wurden …

Jetzt lesen »

Biden gewinnt auch Vorwahlen in Texas

Ex-US-Vizepräsident Joe Biden hat am sogenannten „Super Tuesday“ auch die Vorwahlen der Demokraten im US-Bundesstaat Texas gewonnen. Biden liegt bei einem Auszählungsstand von 90,4 Prozent der Wählerstimmen uneinholbar mit 33,5 Prozent an der Spitze, schreibt das Magazin „Politico“ in der Nacht zu Mittwoch (Ortszeit). Auch weitere US-Medien – unter anderem CNN, NBC und die „New York Times“ – prognostizieren einen …

Jetzt lesen »

Iranische Raketenangriffe: Widersprüchliche Meldungen über Opfer

Nach den iranischen Raketenangriffen auf zwei irakische Militärstützpunkte mit US-Soldaten gibt es widersprüchliche Angaben über mögliche Opfer. Iranische Staatsmedien berichten, dass mehrere US-Soldaten ums Leben gekommen seien. Die Rede war von bis zu 80 Getöteten. Der US-Nachrichtensender CNN berichtet dagegen unter Berufung auf irakische und US-Quellen, dass es wohl keine Todesopfer gegeben habe. Der Iran hatte in der Nacht zu …

Jetzt lesen »