Start > News zu Computer

News zu Computer

Ein Computer ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.
Charles Babbage und Ada Lovelace gelten durch die von Babbage 1837 entworfene Rechenmaschine Analytical Engine als Vordenker des modernen universell programmierbaren Computers, während Konrad Zuse, John Presper Eckert und John William Mauchly die ersten funktionstüchtigen Geräte dieser Art bauten. Bei der Klassifizierung eines Geräts als universell programmierbarer Computer spielt die Turing-Vollständigkeit eine wesentliche Rolle, benannt nach dem englischen Mathematiker Alan Turing, der 1936 das logische Modell der Turingmaschine eingeführt hat.
Die frühen Computer wurden auch Rechner genannt; deren Ein- und Ausgabe der Daten war zunächst auf die Verarbeitung von Zahlen beschränkt. Zwar verstehen sich moderne Computer auf den Umgang mit weiteren Daten, wie beispielsweise Buchstaben und Töne. Diese Daten werden jedoch innerhalb des Computers ebenfalls in Zahlen umgewandelt und als Zahlen verarbeitet, weshalb ein Computer auch heute noch eine Rechenmaschine ist.
Mit zunehmender Leistungsfähigkeit eröffneten sich neue Einsatzbereiche.

Datenlogger – Visualisierung, Überwachung und Datenspeicherung

Ein Datenlogger ist stark vereinfacht ein beliebiges Gerät, das zum Einsatz kommt, um Daten zu speichern. Unter anderen gehören dazu Datenerfassungsgeräte wie bspw. Steckkarten oder Systeme mit einer seriellen Schnittstelle, die einen Computer nutzen, um Daten in Echtzeit aufzuzeichnen. Drahtlose Messumformer sind heute in der Lage, selbst ein normales Smartphone …

Jetzt lesen »

Metropolen Digitalisierungsgewinner – Ländliche Regionen abgehängt

Der Landkreis München ist von allen deutschen Regionen am besten auf die Digitalisierung vorbereitet. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Stadt München und Erlangen mit ebenfalls hervorragenden Digitalisierungschancen. Das ist das Ergebnis des Digitalkompass 2018, einer empirischen Studie der Forschungsunternehmen Prognos und Index. Das „Handelsblatt“ berichtet darüber. Untersucht …

Jetzt lesen »

Firmen selten in sozialen Netzwerken auf Personalsuche

Nur die wenigsten Personalabteilungen sind in sozialen Netzwerken aktiv auf der Suche nach geeigneten Kandidaten. Gerade einmal 3 von 10 Personalern (30 Prozent) aus mittelständischen und Großunternehmen geben an, in sozialen Netzwerken wie Xing oder Facebook nach Mitgliedern zu suchen, deren Profil passend für zu besetzende Stellen sein könnte. Das …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsminister will Internetkonzerne früher einhegen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier plant neue Regeln, um die Macht von Internetkonzernen zu beschneiden – und zwar schon, bevor sie mächtig werden. „Kartellbehörden müssen künftig bereits eingreifen können, wenn ein Unternehmen mit unfairen Mitteln auf dem Weg zur Marktbeherrschung ist“, sagte Altmaier der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (FAS). Damit stellt sich Altmaier …

Jetzt lesen »

BGH verbietet Zusatzgebühr für selbstausgedruckte Tickets

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Zusatzgebühren für selbstausgedruckte Tickets eine Absage erteilt. Etwaige Kosten müssten bereits im Angebotspreis einkalkuliert werden, so die Urteilsbegründung, die am Freitag veröffentlicht wurde. Ein Käufer habe beim Versendungskauf nur die eigentlichen Versandkosten zu tragen, nicht aber den internen Geschäftsaufwand des Verkäufers. Im konkreten Fall hatte das …

Jetzt lesen »

Studie: Deutsche Banken zweifeln am eigenen Geschäftsmodell

Drei von vier Bankmanagern in Deutschland sehen für die kommenden drei Jahre einen erheblichen Korrekturbedarf am Geschäftsmodell des eigenen Geldinstituts. Das sind neun Prozentpunkte mehr als 2017. Zudem sollen die Digitalisierungsmaßnahmen umfassender koordiniert werden. Weniger als jedes dritte Institut verfügt derzeit über eine ganzheitliche Digitalstrategie. Als Option für eine Neuausrichtung …

Jetzt lesen »

Mehrheit braucht Hilfe beim Einrichten technischer Geräte

Eine breite Mehrheit der Bevölkerung hat Probleme beim Anschließen und Einrichten technischer Geräte und lässt sich deshalb von Bekannten oder Verwandten helfen. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 67 Prozent der Befragten haben Probleme, und dabei wurden für die Studie schon ausschließlich Internetnutzer interviewt. 42 …

Jetzt lesen »

Cyberpolicen sind Hoffnungsträger der Versicherungsbranche

Cyberversicherungen sollen in den kommenden Jahren zum Wachstumstreiber der Branche werden. Davon jedenfalls geht der Cyber Claims Report des Spezialversicherers Hiscox aus, der in der kommenden Woche veröffentlicht wird und über den das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe) berichtet. In der Studie ist von einem weltweiten Marktvolumen von 36 Milliarden US-Dollar bis ins …

Jetzt lesen »

Staat nimmt Amazon und Ebay in Haftung

Die Bundesregierung will jetzt zügig gegen Steuerbetrug im Internet vorgehen. Bereits von Januar 2019 an sollen alle Betreiber elektronischer Marktplätze wie Ebay oder Amazon verpflichtet werden, bestimmte Daten der Händler zu erfassen, die auf ihren Plattformen Geschäfte machen. Damit sollen die Finanzämter prüfen können, ob die Händler ordnungsgemäß Steuern zahlen. …

Jetzt lesen »