Stichwort zu Condor

Luftverkehrswirtschaft gegen FFP2-Pflicht im Flugzeug

Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft BDL hat sich gegen Pläne der Bundesregierung für eine FFP2-Maskenpflicht in Flugzeugen ausgesprochen. „Der BDL hält eine nationale Verschärfung der Maskenpflicht, durch die Passagiere im Flugzeug künftig nur noch FFP2-Masken tragen dürfen, für nicht verhältnismäßig und nachvollziehbar“, heißt es in einer Stellungnahme, über die der Fernsehsender „Welt“ am Dienstag berichtete. Der Dachverband, der neben Airlines …

Jetzt lesen »

Flugzeug Richtung Hamburg muss nach Knall notlanden

Ein Flugzeug der Airline Condor musste nach 20 Minuten notlanden, da es einen lauten Knall im Triebwerk gab. Die Boeing 757 war demnach von Lanzarote nach Hamburg unterwegs, als sich der Zwischenfall ereignete. Wie der „NDR“ berichtet, habe es kurz nach dem Start Knallgeräusche aus einem der Triebwerke gegeben. Daraufhin sei das Flugzeug nach Lanzarote umgekehrt und habe eine Notlandung …

Jetzt lesen »

Reise- und Luftfahrtverbände befürchten gravierende Probleme

Die führenden Verbände der Luftverkehrs- und Reisebranche stellen sich für die Sommerurlaubssaison auf gravierende Probleme ein. „Beim Reiseaufkommen erwarten wir zu Spitzenzeiten diesen Sommer das Vor-Corona-Niveau – mit deutlich weniger Personal“, sagte Isabelle Polders, Sprecherin des Flughafenverbands ADV, der „Bild“ (Donnerstagausgabe). „Die Luftverkehrsbranche steht diesen Sommer vor ihrer großen Bewährungsprobe“, so Polders weiter. Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft spricht von …

Jetzt lesen »

Urlauber warten auf Erstattung der Kosten abgesagter Flüge

Erneut müssen Urlauber auf die Erstattung der Kosten abgesagter Flüge warten. Wie groß der Rückstau ist, legen Zahlen des Fluggastrechte-Portals „Flightright“ nahe, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet. Ein gutes Dutzend Fluglinien hat demzufolge bislang nur einen Bruchteil der Tickets aus der Sommersaison erstattet, wenn Betroffene die Fluggesellschaft mithilfe von „Flightright“ dazu aufgefordert hatten. Eine davon ist die Lufthansa. …

Jetzt lesen »

Betriebsbedingte Kündigungen am Flughafen Düsseldorf weiter möglich

Obwohl zahlreiche Mitarbeiter bereits freiwillig Aufhebungsverträge unterzeichnet haben, sind betriebsbedingte Kündigungen am Flughafen Düsseldorf weiter im Gespräch. Rund 300 der früher 2.100 Mitarbeiter des Flughafens haben im Rahmen eines „Freiwilligenprogrammes“ einen Aufhebungsvertrag unterschrieben, sagte Flughafenchef Thomas Schnalke der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Um das Ergebnis wie geplant um rund 50 Millionen Euro im Jahr zu verbessern, wolle man weiter umbauen. „Betriebsbedingte …

Jetzt lesen »

Neuer Eigentümer für Condor in Sicht

Die angeschlagene Ferienfluggesellschaft Condor steht offenbar kurz davor, einen neuen Eigentümer zu finden. Das Management verhandele mit mindestens zwei Investoren, die Gespräche sollen kurz vor dem Abschluss stehen, berichtet das „Handelsblatt“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf mehrere voneinander unabhängige Quellen. „Wir befinden uns in guten, fortgeschrittenen Gesprächen zum Finanzierungsbedarf von Condor“, sagte eine Sprecherin des Unternehmens der Zeitung. Zu weiteren Details …

Jetzt lesen »

Condor verteidigt Luftqualität in Flugzeugen

Kurz vor dem Start des Oster-Geschäfts verteidigt Ralf Teckentrup, Chef von Condor Flugdienst, die Sicherheit von Passagieren seiner Fluggesellschaft. „Alle in der Reisebranche haben seit dem letzten Frühjahr, Sommer massiv dazugelernt und gelernt, wie man die entsprechenden Hygienekonzepte zu verfeinern hat, um eine größtmögliche Sicherheit in der Reisekette abzubilden“, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Seiner Meinung nach könnten Urlauber ohne Bedenken …

Jetzt lesen »

Condor erwägt EU-Beschwerde gegen Lufthansa-Hilfen

Die Ferienfluglinie Condor erwägt weitere juristische Schritte gegen die Lufthansa. Condor-Chef Ralf Teckentrup will womöglich bei der EU-Kommission gegen die milliardenschwere Staatshilfe der Bundesregierung für den Konkurrenten intervenieren, schreibt der „Spiegel“. Brüssel hatte die Lufthansa-Hilfen im Sommer 2020 nur unter der Bedingung genehmigt, dass kleinere Wettbewerber nicht verdrängt würden. Nach Ansicht der Condor-Führung geschieht aber genau dies, schreibt das Magazin. …

Jetzt lesen »

Condor legt Beschwerde gegen Lufthansa beim Bundeskartellamt ein

Das Management der Fluggesellschaft Condor hat beim Bundeskartellamt Beschwerde gegen die Lufthansa eingelegt. Der Vorwurf lautet auf Missbrauch der marktbeherrschenden Stellung, berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Eine Condor-Sprecherin habe diese bestätigt. Condor habe eine Beschwerde gegen die Kündigung der kommerziellen Vereinbarung für Zubringerflüge durch die Lufthansa-Gruppe beim Bundeskartellamt eingereicht, sagte die Sprecherin: „Dieser Schritt ist erforderlich …

Jetzt lesen »