Start > News zu Continental

News zu Continental

A humid continental climate is a climatic region typified by large seasonal temperature differences, with warm to hot summers and cold winters.
Precipitation is relatively well distributed year-round in many areas with this climate, while others may see a marked reduction in wintry precipitation and even a wintertime drought. Snowfall, regardless of average seasonal totals, occurs in all areas with a humid continental climate and in many such places is more common than rain during the height of winter. In places with sufficient wintertime precipitation, the snow cover is often deep. Most summer rainfall occurs during thunderstorms and a very occasional tropical system. Though humidity levels are often high in locations with humid continental climates, the „humid“ designation does not mean that the humidity levels are necessarily high, only that the climate is not dry enough to be classified as semi-arid or arid. Very few areas with a humid continental climate fall in the Dsa or Dsb categories; generally these are adjacent to Mediterranean climates where the elevation precludes such classification due to colder winters.

DAX startet deutlich im Minus – Zweifel an Lösung im Zollstreit

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst deutliche Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.185 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Marktbeobachtern zufolge zweifeln die Anleger mittlerweile wieder an einer tragfähigen Lösung im Zollstreit …

Jetzt lesen »

FDP will Anwerbe-Agentur für wissenschaftliche Spitzenkräfte

Die Bundestagsfraktion der FDP fordert angesichts des Bedarfs an Spitzenforschern etwa für Künstliche Intelligenz (KI) eine professionalisierte Anwerbung solcher Kräfte im Ausland. Eine „Nationale Agentur für Wissenschaftliches Talent“ solle weltweit Ausnahmeakademiker ansprechen und nach Deutschland locken, berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf einen Antrag der Fraktion. Die Agentur müsse auch …

Jetzt lesen »

DAX im Minus – Volkswagen und Continental lassen stark nach

Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.309,11 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,40 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Anteilsscheine von Fresenius Medical Care, Fresenius und der Deutschen Bank entgegen dem Trend deutlich …

Jetzt lesen »

DAX startet vor Fed-Entscheid freundlich

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.645 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Heidelbergcement, Wirecard und Adidas. Heidelbergcement, …

Jetzt lesen »

Thyssenkrupp-Investor unterstützt geplante Teilung des Konzerns

Der US-Investmentfonds Harris Associates, neuer Großaktionär bei Thyssenkrupp, unterstützt die geplante Teilung des Industriekonzerns in ein Technologie- und ein Werkstoffunternehmen. „Uns gefällt der Weg, den das Unternehmen in den vergangenen Monaten eingeschlagen hat“, sagte Justin Hance, Partner und Leiter der Global-Research-Abteilung bei Harris, dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Es hätten bereits Gespräche …

Jetzt lesen »

DAX lässt am Mittag kräftig nach – Lufthansa vorne

Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag kräftige Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 11.105 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,8 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien der Deutschen Lufthansa mit über einem Prozent entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

DAX kräftig im Minus – Bayer-Aktie mit Kurseinbruch

Am Dienstag hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.274,28 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,17 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Aktien von Fresenius Medical Care, der Deutschen Lufthansa und von Continental entgegen dem …

Jetzt lesen »

DAX legt am Mittag zu – ZEW-Index schwächer als erwartet

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.660 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelten mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren fielen schwächer als erwartet …

Jetzt lesen »

DAX im Plus – Euro stärker

Zum Wochenstart hat der DAX zugelegt und ist damit auf Erholungskurs. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.614,16 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,78 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsende die Aktien von Volkswagen, Merck und Bayer. Die Wertpapiere …

Jetzt lesen »