Start > News zu crash (Seite 16)

News zu crash

Zinsfantasien, Marktkommentar von Stefan Schaaf

Dollarnoten

Frankfurt - Wieder nichts mit der Zinswende. Dabei hat die US-Notenbank Federal Reserve dieser Tage den nächsten Schritt zur Normalisierung der Geldpolitik getan. Sie strich offiziell das Wort "geduldig" als Charakterisierung ihrer Geldpolitik aus ihrer Verlautbarung. Damit hat die Fed, gemessen an ihren eigenen Ankündigungen, die Tür geöffnet für eine …

Jetzt lesen »

Künstliche Verzerrungen im Aktienmarkt, Marktkommentar von Stefan Schaaf

Lohn

Frankfurt - Wer dieser Tage ein gemischtes Portfolio aus Aktien und Anleihen zu managen hat, der kann sich scheinbar entspannt zurücklegen. Doch tatsächlich sitzt der Vermögensverwalter mit dieser Ausrichtung mittelfristig in der Falle. Richtig ist: In beiden Anlageklassen steigen die Kurse nahezu unaufhaltsam. Das gilt für die europäischen Aktienmärkte ebenso …

Jetzt lesen »

Studie: Verkehrsunfälle sind Todesursache Nr. 1 für junge Menschen

Auto fahren

Wallisellen - Junge Autolenker zwischen 18 und 24 Jahren verursachen die meisten Verkehrsunfälle und sind selbst auch am meisten gefährdet. Das ist das Ergebnis der Studie "Jung und urban - Sicherheit und Mobilität 18 bis 24-Jähriger im motorisierten Strassenverkehr", welche das Allianz Zentrum für Technik (AZT) in der Schweiz , …

Jetzt lesen »

Ermittlungen: MH17 von „mehreren Objekten“ getroffen

dts_image_7892_gbmjbmoskq_2173_445_334

Amsterdam - Laut des Berichts der niederländischen Ermittler zum Abschuss von Flug MH17 über der Ost-Ukraine ist die Boeing von "mehreren Objekten" getroffen worden. Hinweise auf einen technischen Defekt, einen Notfall oder einen Fehler der Piloten gebe es nicht, heißt es in dem Bericht, der am Dienstag veröffentlicht wurde. Das …

Jetzt lesen »

Studie: Sicherungsfonds für Bankenunion deutlich zu klein

Banken

Berlin - Die Bankenunion soll den europäischen Finanzsektor sicherer machen. Die geplanten Sicherungsfonds sind allerdings deutlich zu klein. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung.Ausschlaggebend für das Projekt einer europäischen Bankenunion waren die Erfahrungen mit der Finanzkrise: Nach dem Lehman-Crash …

Jetzt lesen »

Grüne wollen Afrikaner als Erntehelfer einsetzen

dts_image_4885_danoahdgbf_2171_445_334

Berlin - Angesichts des Flüchtlingsstroms über das Mittelmeer wollen die Grünen im Bundestag Afrikaner in der deutschen Landwirtschaft befristet als Erntehelfer einsetzen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Fraktionsvize Frithjof Schmidt, dies könne die gegenwärtig besonders hohe Zahl von Flüchtlingen senken. "Wir brauchen eine legale, aber befristete …

Jetzt lesen »

EZB warnt vor Börsen-Crash

dts image 5464 phkkrbsqsh 2172 445 3341 310x205 - EZB warnt vor Börsen-Crash

Frankfurt /Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angesichts der sich fortsetzenden Rekordjagd an den Börsen vor steigenden Risiken für die Finanzstabilität gewarnt. Die Suche der Investoren nach Anlagemöglichkeiten mit hohen Renditen sorge für wachsende Bedenken in Bezug auf den Aufbau von Ungleichgewichten und eines "scharfen und ungeordneten Abbaus der …

Jetzt lesen »

Börsenexperte warnt vor scharfer Korrektur an den Aktienmärkten

dts image 5462 gokndgaocn 2172 445 3341 310x205 - Börsenexperte warnt vor scharfer Korrektur an den Aktienmärkten

Frankfurt/Main - Der als "Crash-Prophet" bekannt gewordene Börsenexperte Roland Leuschel warnt vor einer scharfen Korrektur an den weltweiten Aktienmärkten. "Einen Crash kann man nicht auf den Tag genau vorhersagen. Aber die Stunde der Wahrheit naht", sagte Leuschel im Interview mit der "Welt am Sonntag"Die zuletzt fast ununterbrochene Rallye großer Indizes …

Jetzt lesen »

Es kriselt weiter in der Eurozone

Finanzkrisen e13616045236476 310x205 - Es kriselt weiter in der Eurozone

Berlin - Herman Achille Van Rompuy, ehemaliger belgischer Premierminister und Regierungschef, heute Präsident des Europäischen Rates sieht die Zukunft in der Eurozone optimistisch und gab seine Meinung auch jüngst vor der UN-Vollversammlung bekannt: „Die existenzielle Bedrohung des Euro ist vorbei. Wir haben unser Haus in Ordnung gebracht und erwarten das …

Jetzt lesen »

Das Raunen der Whistleblower

Goldbarren3 310x205 - Das Raunen der Whistleblower

Berlin - Der Begriff Whistleblower steht 2013 immer wieder im Mittelpunkt der Berichterstattung, auch in Verbindung mit Karin Hudes, die erst im Frühjahr mit ihren Flüstereien aus dem berühmten Nähkästchen neuerlich Aufmerksamkeit erregte. Jetzt ist sie wieder im Gespräch. Ihre Kassandra-Rufe schallen durch die Medien. Sie prophezeit den Zusammenbruch der …

Jetzt lesen »

Asmussen warnt Anleger vor „kurzem Gedächtnis“

Frankfurt/Main - Angesichts neuer Spekulationen um Blasenbildung an den Börsen und auf dem US-Häusermarkt, mahnt die Europäische Zentralbank (EZB) zur Vorsicht. In einem Interview mit "Bild" (Freitagausgabe) erklärte EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen auf die Frage, ob eine neue Blase oder ein neuer Crash drohten: "Lei­der haben viele In­ves­to­ren ein kur­zes Ge­dächt­nis. …

Jetzt lesen »