News zu CSI

CSI: NY ist eine US-amerikanische Krimiserie von Anthony E. Zuiker, Carol Mendelsohn und Ann Donahue. Sie handelt von einem Team von Tatortermittlern, die Verbrechen in der Großstadt New York City aufklären. Es handelt sich nach CSI: Miami um den zweiten Ableger der Serie CSI: Den Tätern auf der Spur. CSI: NY wird seit 2004 produziert und in den Vereinigten Staaten von CBS, in Deutschland von VOX, in Österreich vom ORF 1 und in der Schweiz von 3+ ausgestrahlt.
Im Mai 2012 erfolgte von CBS die Verlängerung um eine neunte Staffel, deren Ausstrahlung im September 2012 begann. Im Februar 2013 wurde ein Crossover zwischen CSI: Den Tätern auf der Spur und CSI: NY ausgestrahlt.
Im Mai 2013 wurde die Einstellung des Formats bekannt gegeben. Es handelt sich somit um die zweite CSI-Serie, die eingestellt wurde.

Team der Volvo Unfallforschung feiert 50. Geburtstag

Bei Volvo sind sie als die Hausdetektive des Unternehmens bekannt, in Anlehnung an eine TV-Serie könnte man sie auch als CSI-Team von Volvo bezeichnen: Das Team der Volvo Unfallforschung feiert runden Geburtstag. Seit 50 Jahren untersuchen die Mitglieder Unfälle und Unfallorte, damit Volvo aus dem realen Geschehen auf den Straßen …

Jetzt lesen »

Die Front – das neue Gesicht der BMW 4er-Reihe

Das BMW Concept 4 liegt sportlich flach über der Straße. Die charakterstarke Niere, ausgeprägte Lufteinlässe und straff modellierte Flächen unterstreichen die Dynamik und den fahraktiven Charakter. Absoluter Blickfang im Zentrum der Frontgestaltung ist die vertikal orientierte Doppelniere. „Die Niere steht seit jeher für BMW. Das BMW Concept 4 setzt sie selbstbewusst und hochwertig wie kein anderes Fahrzeug bisher in Szene. Gleichzeitig gibt das BMW Concept 4 damit einen Ausblick auf das ausdrucksstarke Gesicht der 4er-Reihe“, führt Domagoj Dukec, Leiter BMW Design, aus. Die vertikale Niere fügt sich nicht nur perfekt in die Frontproportionen, sondern auch in die Tradition von BMW ein. Sie zitiert in ihrer Form und Ausgestaltung legendäre Klassiker wie den BMW 328 oder den BMW 3.0 CSi und verweist damit auf die lange und erfolgreiche Coupé-Historie der Marke BMW.

Jetzt lesen »

BMW Concept 4 Highlights

Blickfang im Zentrum der Frontgestaltung ist die vertikal orientierte, besonders hochwertig und selbstbewusst inszenierte Doppelniere. Sie bildet das ausdrucksstarke Gesicht des BMW Concept 4 und zeigt mit ihrer Struktur und ihren Zierelementen aufwendig gestaltete Details. Die vertikale BMW Niere fügt sich nicht nur perfekt in die Frontproportionen, sondern auch in die Tradition von BMW ein. Sie zitiert in ihrer Form und Ausgestaltung legendäre Klassiker wie den BMW 328 oder den BMW 3.0 CSi und verweist damit auf die lange und erfolgreiche Coupé-Historie der Marke. Die Seitenansicht des BMW Concept 4 wird von der gestreckten Motorhaube, dem langen Radstand, der fließenden Dachlinie und den kurzen Überhängen geprägt. Ein flaches Greenhouse und kraftvoll modellierte hintere Radläufe sorgen für einen sportlichen Auftritt. Auch am Heck dominieren großzügige und klare Flächen mit wenigen Linien. Zur hochwertigen und charakterstarken Ästhetik des BMW Concept 4 tragen außerdem die expressive Außenfarbe Forbidden Red, 21 Zoll große Leichtmetallräder und filigrane, zweiteilige Außenspiegel bei.

Jetzt lesen »

Das BMW Concept 4 – das neue Gesicht der 4er-Reihe

Das BMW Concept 4 liegt sportlich flach über der Straße. Die charakterstarke Niere, ausgeprägte Lufteinlässe und straff modellierte Flächen unterstreichen die Dynamik und den fahraktiven Charakter. Absoluter Blickfang im Zentrum der Frontgestaltung ist die vertikal orientierte Doppelniere. „Die Niere steht seit jeher für BMW. Das BMW Concept 4 setzt sie selbstbewusst und hochwertig wie kein anderes Fahrzeug bisher in Szene. Gleichzeitig gibt das BMW Concept 4 damit einen Ausblick auf das ausdrucksstarke Gesicht der 4er-Reihe“, führt Domagoj Dukec, Leiter BMW Design, aus. Die vertikale Niere fügt sich nicht nur perfekt in die Frontproportionen, sondern auch in die Tradition von BMW ein. Sie zitiert in ihrer Form und Ausgestaltung legendäre Klassiker wie den BMW 328 oder den BMW 3.0 CSi und verweist damit auf die lange und erfolgreiche Coupé-Historie der Marke BMW. Im Detail zeigt die Niere aufwendige Details: Im Lüftungsgitter sitzen horizontale Zierelemente mit facettiertem Schliff. Sie zeichnen einen spannenden Kontrast zur dynamischen Formensprache der Front und verleihen der Nierenpartie Tiefe und Exklusivität. Als Highlight auf den zweiten Blick setzt sich die Struktur innerhalb der Niere und der Lufteinlässe aus vielen kleinen, aneinander gefügten „4“en zusammen.

Jetzt lesen »

Das BMW Concept 4 – ästhetische Essenz eines modernen BMW Coupés

Die IAA 2019 ist Schauplatz für die Weltpremiere des BMW Concept 4. Mit ihm präsentiert BMW eine zukunftsweisende Interpretation der ureigenen DNA der Marke. Mit seinem athletischen, sportlich flach über der Straße liegenden Fahrzeugkörper, einer ebenso eleganten wie dynamischen Silhouette und puristisch gestalteten Flächen vermittelt das Konzeptfahrzeug die Faszination eines BMW Coupés in besonders aufregender Form. „Das BMW Concept 4 verkörpert die ästhetische Essenz der Marke BMW. Es verbindet ideale Proportionen mit klarem, präzisem Design“, erklärt Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. Blickfang im Zentrum der Frontgestaltung ist die vertikal orientierte, besonders hochwertig und selbstbewusst inszenierte Doppelniere. Sie bildet das ausdrucksstarke Gesicht des BMW Concept 4 und zeigt mit ihrer Struktur und ihren Zierelementen aufwendig gestaltete Details. Die vertikale BMW Niere fügt sich nicht nur perfekt in die Frontproportionen, sondern auch in die Tradition von BMW ein. Sie zitiert in ihrer Form und Ausgestaltung legendäre Klassiker wie den BMW 328 oder den BMW 3.0 CSi und verweist damit auf die lange und erfolgreiche Coupé-Historie der Marke. Die Seitenansicht des BMW Concept 4 wird von der gestreckten Motorhaube, dem langen Radstand, der fließenden Dachlinie und den kurzen Überhängen geprägt. Ein flaches Greenhouse und kraftvoll modellierte hintere Radläufe sorgen für einen sportlichen Auftritt. Auch am Heck dominieren großzügige und klare Flächen mit wenigen Linien. Zur hochwertigen und charakterstarken Ästhetik des BMW Concept 4 tragen außerdem die expressive Außenfarbe Forbidden Red, 21 Zoll große Leichtmetallräder und filigrane, zweiteilige Außenspiegel bei.

Jetzt lesen »

BMW Art Cars im Museum der bildenden Künste Leipzig 2018

Vier der insgesamt 19 BMW Art Cars werden vom 13. November bis 10. Dezember 2018 im Museum der bildenden Künste Leipzig gezeigt. Die Ausstellung präsentiert die zwischen 1986 und 1995 entstandene rollende Kunstwerke: Nr. 6 Robert Rauschenberg, (1986) BMW 635 CSi; Nr. 11 A.R. Penck, (1991) BMW Z1; Nr. 12 Esther Mahlangu, (1991) BMW 525i und Nr. 14 David Hockney, (1995) BMW 850 CSi. Die unterschiedlichen Künstler aus den USA, Deutschland, Südafrika und England schufen in Kooperation mit BMW faszinierende Symbiosen aus Technologie, Kreativität und Innovation. Als langjähriger Partner des Museum der bildenden Künste Leipzig ermöglicht die BMW Niederlassung Leipzig die Ausstellung. Das BMW Art Car von A.R. Penck bietet gleichzeitig einen Vorgeschmack auf die kommende Ausstellung des Künstlers im nächsten Jahr.

Jetzt lesen »

Neuer Kursrutsch in China: US-Börsen lassen kräftig nach

dts_image_2820_kadqpiidei_2172_701_526.jpg

Nach dem neuerlichen Kursrutsch an den chinesischen Börsen haben die US-Börsen am Donnerstag kräftig nachgelassen: Zum Handelsende in New York wurde der Dow-Jones-Index mit 16.514,10 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,32 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund …

Jetzt lesen »

DAX schließt nach neuem Kursrutsch in China unter 10.000 Punkten

Nach dem neuerlichen Kursrutsch an den chinesischen Börsen hat der DAX am Donnerstag kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.979,85 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,29 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. In China war zuvor der Börsenhandel zum zweiten Mal in dieser Woche vorzeitig abgebrochen worden. …

Jetzt lesen »

Nach Kursrutsch in China: DAX am Mittag mit kräftigen Verlusten

Die Börse in Frankfurt hat nach dem neuerlichen Kursrutsch an den chinesischen Börsen am Donnerstagmittag zunächst kräftige Kursverluste verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.853,58 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 3,53 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine …

Jetzt lesen »

Kursrutsch in China schickt DAX auf Talfahrt

Der neuerliche Kursrutsch in China hat den DAX am Donnerstagmorgen auf Talfahrt geschickt: Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.892,26 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 3,15 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Merck, Henkel und K+S. …

Jetzt lesen »

China stoppt erneut Börsenhandel

dts_image_6959_tpdkhcdfcp_2172_701_526.jpg

In China ist nach einem neuerlichen Kursrutsch der Börsenhandel für Donnerstag ausgesetzt worden. Der Handelstag war mit etwa 30 Minuten der kürzeste in der 25-jährigen Geschichte der chinesischen Aktienmärkte. Mit der aktuellen Entscheidung kommt nun zum zweiten Mal ein neuer Schutzmechanismus zum Einsatz, der Anfang 2016 neu eingeführt wurde: Er …

Jetzt lesen »