Start > News zu Daimler

News zu Daimler

Die Daimler Motor Company wurde 1896 von Frederick Richard Simms in Coventry gegründet, um den Nutzfahrzeugbau aufzunehmen. Die vorherige Beteiligungs-Gesellschaft Daimler Motor Syndicate Ltd., die 1893 gegründet wurde, gilt als Beginn der britischen Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Schon 1891 erwarb F. R. Simms die Lizenz für Herstellung und Verkauf des Daimler-Motors in Großbritannien und weiten Teilen des Commonwealth of Nations. 1904 zwang Kapitalmangel zur Neugründung des Unternehmens unter demselben Namen: Daimler Motor Company Ltd. Seit September 1910 wurde das Unternehmen als Daimler Company Limited ein Teil der BSA-Gruppe. Am 29. Mai 1960 übernahm Jaguar das Unternehmen und nutzte den Namen fortan für große Chauffeurslimousinen sowie für besonders luxuriös ausgestattete Versionen der Jaguar-Limousinen.
Nachdem Ende 1989 die Ford Motor Company Jaguar übernommen hatte, kaufte die Daimler AG im Oktober 2007 Ford einen Teil der Namensrechte für 20 Millionen US-Dollar ab. Die Vereinbarung besagt, dass sie den Namen lediglich als Handels- oder Firmenbezeichnung nutzen darf, dauerhaft seien keine Namensrechte übertragen worden.

DAX legt zu – Post nach Quartalszahlen vorne

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.648,19 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,40 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Papiere der Deutschen Post, der Deutschen Bank und von Daimler. Die Post hatte am …

Jetzt lesen »

DAX startet im Minus – Linde-Aktie bricht ein

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.581 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von BMW, Daimler und Continental. Die …

Jetzt lesen »

VW verkauft vorerst keine Elektroautos und Hybridfahrzeuge

Der Autobauer Volkswagen hat laut eines Zeitungsberichts bis Ende dieses Jahres Schwierigkeiten mit der Auslieferung von Hybrid-, Erdgas- und Elektrofahrzeugen. Grund seien Probleme bei der Zertifizierung nach dem neuen Abgasprüfzyklus WLTP – eine Spätfolge des Abgasskandals. „Für Fahrzeuge mit Hybrid- und Erdgas-Antrieb nehmen wir zurzeit keine Bestellungen mehr an“, sagte …

Jetzt lesen »

Stuttgart erprobt elektrische eCitaro Busse

Oberbürgermeister Fritz Kuhn sagte: „Wir haben immer gesagt, wir brauchen saubere Busse in Stuttgart, um unsere Klimaschutz- und Luftreinhalte-Ziele zu erreichen. Ich freue mich deshalb, dass es Daimler nun gelungen ist, als erster deutscher Hersteller, einen komplett elektrischen Stadtbus auf den Markt zu bringen. Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein für …

Jetzt lesen »

Größten Unternehmen gelingt starkes Umsatzwachstum

Die größten Unternehmen in Deutschland sind im vergangenen Jahr so stark gewachsen wie seit 2012 nicht mehr – und sie haben auch die Zahl ihrer Beschäftigten so stark ausgeweitet wie seit mehreren Jahren nicht. Die 500 umsatzstärksten Firmen konnten ihre Umsätze 2017 um zusammengenommen 4,8 Prozent steigern – nach einem …

Jetzt lesen »

Ist der Handelsstreit vom Tisch?

Noch Anfang Juli ließ US-Präsident Donald Trump auf seine Drohungen gegenüber den deutschen Autobauern Taten folgen. Es ließ die Strafzölle in Höhe von 25 % prüfen, wenn es zum Import von Autos kommt. Doch nun kommt es zu einer Atempause, denn es hat den Anschein, dass der US-Präsident und der …

Jetzt lesen »

Continental wirbt um Partner für Batteriezellenproduktion

Der Zulieferkonzern Continental AG wirbt um Partner für den Einstieg in die Produktion von Batteriezellen. „Wir suchen nach Kooperationen, bei denen potenzielle Partner die Entwicklungskompetenz einbringen und wir die der Industrialisierung“, sagte Conti-Chef Elmar Degenhart dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). „Das könnte ein erfolgreiches Modell sein.“ Zugleich fordert der Conti-Chef Hilfe von …

Jetzt lesen »

DAX bleibt nach Kurssprung stark – Commerzbank vorne

Am Dienstag hat der Dax zugleget. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.689,39 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,12 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nach einem bereits freundlichen Start hatte es am Vormittag einen regelrechten Sprung nach oben gegeben. Seitdem hatte sich der Dax leicht schwankend auf einem …

Jetzt lesen »

DAX lässt am Mittag nach – Volkswagen vorne

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.711 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Volkswagen, Daimler und der Deutschen Post entgegen dem Trend im …

Jetzt lesen »