Start > News zu DAV

News zu DAV

David „Dav“ Pilkey, Jr. is a popular American author and illustrator of children’s literature. Pilkey is best known as the author and illustrator of the Captain Underpants book series. He also uses the pen names George Beard and Harold Hutchins which are the names of two of the main characters in the aforementioned series. He lives near Seattle, Washington with his wife, Sayuri.

Ifo: Berater blicken trotz Rezessionsszenarien positiv auf 2019

Die Beraterbranche blickt so zuversichtlich in das neue Jahr wie seit dem Boomjahr 2010 nicht. Das vom Münchner Ifo-Institut für das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe) berechnete Beraterklima notiert auf dem höchsten Dezember-Wert seit acht Jahren. „Der Bereich Rechts- und Steuerberatung sowie Wirtschaftsprüfung befindet sich weiter in der Komfortzone“, sagte Ifo-Experte Klaus Wohlrabe …

Jetzt lesen »

Anwaltverein hält Pläne zu Transitzonen für „unausgegoren“

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, bezweifelt, dass sich der Flüchtlingskompromiss der Union umsetzen lässt. „Man kann es drehen und wenden, wie man will: Diese Formulierungen machen bislang noch keinen richtigen Sinn“, sagte Schellenberg dem „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). Das Kompromisspapier sei „extrem unklar und lässt viele Auslegungen zu“. So …

Jetzt lesen »

Anwälte fordern Verkürzung der Verfahren für Verbraucherinsolvenzen

Deutsche Rechtsanwälte fordern eine deutliche Verkürzung der Insolvenzverfahren für Verbraucher. „Die Restschuldbefreiung sollte bereits nach drei Jahren möglich sein“, sagte Kai Henning, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Sprecher der Arbeitsgruppe Verbraucherinsolvenz im Deutschen Anwaltverein (DAV), in dem rund 1.500 Rechtsanwälte organisiert sind, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Aktuell beträgt die Laufzeit …

Jetzt lesen »

Anwaltverein sieht digitale Rechtsdienstleister nicht als Konkurrenz

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, sieht digitale Rechtsdienstleister nicht als Konkurrenz zur Anwaltschaft. „Durch die Tätigkeit dieser Unternehmen wird der staatlichen Justiz nichts weggenommen“, sagte Schellenberg dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Sie machten zwar die Ansprüche der Verbraucher zunächst außergerichtlich geltend. „Wenn sich die in Anspruch genommenen Unternehmen aber …

Jetzt lesen »

Richtervereinigung fordert Unabhängigkeit der Justiz in Deutschland

Angesichts der jüngsten Entwicklungen in Polen hat die Neue Richtervereinigung eine unabhängige, sich selbst verwaltende Justiz in Deutschland gefordert. Die Forderung sei selten von so großer Relevanz wie in diesen Tagen, sagte Carsten Löbbert, Sprecher des Bundesvorstandes der Neuen Richtervereinigung, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. „Wie will Deutschland glaubwürdig für die …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern besseren Schutz für Fluggäste

Vor dem Hintergrund der Air-Berlin-Insolvenz haben Verbraucherschützer von der neuen Bundesregierung gefordert, einen besseren Schutz für Flugpassagiere auf die politische Agenda zu setzen. „Verbraucherschutz muss in der nächsten Koalitionsvereinbarung einen wichtigen Part einnehmen. Denn Verbraucher brauchen Sicherheit auch bei Flugreisen“, sagte Marion Jungbluth, Leiterin Team Mobilität und Reisen beim Verbraucherzentrale …

Jetzt lesen »

Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. „Cyberangriffe sind eine Gefahr, die bislang völlig unterschätzt wird“, sagte Schellenberg vor Beginn des Deutschen Anwaltstags dem „Handelsblatt“. Die Anwaltschaft sei aufgefordert, genau zu prüfen, ob sie gut genug gegen Angriffe geschützt sei. „Es ist eine …

Jetzt lesen »

Anwaltverein: Höhere Strafen führen nicht zu weniger Einbrüchen

Das Koalitionsvorhaben einer höheren Mindeststrafe für Wohnungseinbrüche wird nach Einschätzung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nicht zu einer Reduzierung von Einbrüchen führen. DAV-Präsident Ulrich Schellenberg sagte der „Berliner Zeitung“ (Freitagausgabe), schon heute könne Wohnungseinbruch mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft werden. „Gerade dies zeigt, dass die Abschreckungswirkung hoher Strafen oft …

Jetzt lesen »

Anwaltverein kritisiert Anti-Terror-Übung von Polizei und Bundeswehr

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat die gemeinsame Anti-Terror-Übung von Polizei und Bundeswehr kritisiert. „Ich halte die Übung von Polizei und Bundeswehr für ein überzogenes Signal an die Bevölkerung“, sagte Schellenberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das Bundesverfassungsgericht habe für einen Einsatz der Bundeswehr im Landesinneren „klar ein …

Jetzt lesen »