Start > News zu DAX (Seite 30)

News zu DAX

Der DAX ist der wichtigste deutsche Aktienindex. Er spiegelt die Entwicklung der 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen wider, die im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind. Seit dem 21. Juni 1999 wird der Index-Stand nur noch anhand der Xetrakurse ermittelt.
Zunächst war der DAX nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu den anderen etablierten deutschen Aktienindizes gedacht. Inzwischen hat er diese an Bekanntheit hinter sich gelassen und ist als Leitindex für den deutschen Aktienmarkt national und international etabliert.
Der DAX wurde gemeinsam von der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Wertpapierbörsen, der Frankfurter Wertpapierbörse und der Börsen-Zeitung entwickelt und am 1. Juli 1988 eingeführt. Er setzt den Index der Börsen-Zeitung fort, dessen Geschichte bis ins Jahr 1959 zurückgeht. Für den 31. Dezember 1987 ist er auf 1.000 Indexpunkte normiert worden.
Der DAX wird sowohl als Performance- als auch als Kursindex veröffentlicht. Übliche Konvention ist, dass unter der umgangssprachlichen Bezeichnung DAX der Performanceindex verstanden wird. Anders z.

Experten rechnen mit DAX-Kursplus von jährlich 6,6 Prozent

Kapitalmarktexperten erwarten für die kommenden drei Jahrzehnte deutliche Kurssteigerungen des Deutschen Aktienindex (DAX). Das hat eine Umfrage der „Welt am Sonntag“ unter führenden Bankenstrategen und Finanzmarktprofis ergeben. Im Schnitt rechnen die Experten mit einem DAX-Stand von 87.375 Punkten Anfang des Jahres 2048. Das würde einem durchschnittlichen jährlichen Zuwachs von 6,6 …

Jetzt lesen »

DAX legt 2017 um 12,5 Prozent zu

Der DAX hat das Jahr 2017 am Freitag mit einem Zählerstand von 12.917,64 Punkten und einem Jahresplus von rund 12,5 Prozent beendet. Es ist das sechste Jahresplus in Folge. Das letzte Jahresminus hatte der DAX im Jahr 2011 verzeichnet, als er 14,7 Prozent verlor. 2016 hatte der deutsche Leitindex um …

Jetzt lesen »

DAX fällt kurz vor Jahresende unter 13.000 Punkte

Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss am vorletzten Handelstag wurde der Index mit 12.979,94 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,69 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Einer der Gründe dürfte die erstarkende europäische Gemeinschaftswährung sein. Ein Euro kostete am Donnerstagnachmittag 1,1943 US-Dollar (+0,37 Prozent). Einzig Papiere von …

Jetzt lesen »

DAX am ersten Handelstag nach Weihnachten unbewegt

Nach den Weihnachtsfeiertagen hat sich der DAX kaum bewegt. Zum Xetra-Handelsschluss am Mittwoch wurde der Index mit 13.070,02 Punkten berechnet, ein minimales Minus in Höhe von 0,02 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Merck, Continental und Vonovia legten am kräftigsten zu, Aktien der Deutschen Bank waren mit über einem Prozent kurz …

Jetzt lesen »

Studie: Großinvestoren wollen stärker mitreden

Die Ansprüche großer Anleger an die Unternehmen, in die sie investieren, sind gestiegen. Das sorgt für Überraschungen bei Hauptversammlungen und fordert zugleich die Firmenmanager stärker heraus, berichtet das „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine Studie der Unternehmensberater Hkp Group und Ipreo. Sie haben das Abstimmungsverhalten großer Investoren im Leitindex DAX …

Jetzt lesen »

Apple, Alphabet, Microsoft, Amazon und Facebook am wertvollsten

Die fünf teuersten Unternehmen der Welt sind die US-Internet- und Softwareriesen Apple, Alphabet, Microsoft, Amazon und Facebook. Das schreibt das „Handelsblatt“ unter Berufung auf eine eigene Analyse. Wie schon in den Vorjahren dominieren die USA als größte Volkswirtschaft das Börsenranking der 100 wertvollsten Unternehmen. Allein die Top fünf steigerten im …

Jetzt lesen »

DAX startet vor EZB-Zinsentscheid verhalten – Energiewerte fester

Vor dem EZB-Zinsentscheid ist der DAX am Donnerstag mit einem Minus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 13.111 Punkten berechnet, etwa 0,1 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Aktien der Energieversorger Eon und RWE waren gegen den Trend deutlich im Plus. Während Eon seinen Vortagesverlust zum …

Jetzt lesen »

Hochschulrektoren kritisieren Promotionsprogramme von Unternehmen

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler, hat irreführende Werbung für Promotionsprogramme großer Unternehmen kritisiert. „Es ist absolut inakzeptabel, dass Konzerne damit werben, dass man bei Ihnen promovieren kann. Das ist falsch, promovieren kann man immer noch nur an einer Universität“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). In der Öffentlichkeit entstehe aber …

Jetzt lesen »

DAX legt etwas zu – Lufthansa hinten

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.183,53 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,46 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Gegen den Trend deutlich im Minus waren am Dienstag Papiere der Lufthansa, die kurz vor Handelsende neben Adidas mit über einem Prozent Minus am …

Jetzt lesen »