News zu Demenz

Rätsel um Putins Gesundheit: Großes Ärzteteam begleitet ihn überall hin

Seit Kriegsbeginn ranken Gerüchte um den schlechten Gesundheitszustand des russischen Präsidenten Wladimir Putin. In der Vergangenheit wurde spekuliert, ob Putin unter Parkinson leide. Auch ein Schlaganfall, eine Krebserkrankung oder Demenz werden als mögliche Diagnosen von Putin genannt. Stichhaltige Beweise dafür gibt es bislang keine. Mehreren Medienberichten zufolge soll Putin außerdem …

Jetzt lesen »

Beschwerden über Fehlverhalten von Ärzten in Impfzentren

In den Berliner Impfzentren und mobilen Impfteams hat es im vergangenen Jahr teils massives Fehlverhalten einzelner Ärzte gegeben. Das belegt eine interne Dokumentation der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin, über die der „Spiegel“ berichtet. Demnach gab es von Januar bis November 2021 rund 150 Beschwerden. Ärzte verstießen gegen medizinische Standards, beschimpften …

Jetzt lesen »

Im ersten Corona-Jahr weniger Krebs-Behandlungen im Krankenhaus

Im Jahr 2020 wurden weniger Patienten wegen einer Krebserkrankung im Krankenhaus behandelt als im Jahr zuvor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, wurden knapp 1,45 Millionen an Krebs erkrankte Menschen im Krankenhaus versorgt – 6 Prozent weniger als im Jahr 2019 (1,54 Millionen Fälle). Damit fiel der Rückgang bei den …

Jetzt lesen »

Statistiker melden Übersterblichkeit in Deutschland

In Deutschland lässt sich für den Zeitraum der bisherigen Corona-Wellen eine Übersterblichkeit nachweisen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag auf Basis einer Auswertung der Sterbefallstatistik im bisherigen Pandemieverlauf mit. „Von März 2020 bis Mitte November 2021 sind in Deutschland mehr Menschen verstorben, als unter Berücksichtigung der demografischen Entwicklung …

Jetzt lesen »

Lauterbach fordert Impf-Werbespots zur Hauptsendezeit

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat mehr Kreativität bei der Werbung für Corona-Impfungen gefordert. „Wir sollten Ärzten, die wirklich Spezialisten sind, die beste Sendezeit bei den Öffentlich-Rechtlichen geben. Direkt vor den Abendnachrichten, die von Millionen Menschen gesehen werden“, sagte Lauterbach den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Und wenn Prominente aus dem Sport wie …

Jetzt lesen »

Umfrage: Breite Zustimmung für Impf-Priorisierung

Während die Versorgung mit Impfstoff ein politisches Streitthema bleibt, ist die Frage der Priorisierung in Deutschland kaum kontrovers. Laut einer Erhebung des Instituts Forsa für das „RTL/n-tv-Trendbarometer“ sind nahezu alle Deutschen der Meinung, dass Mitarbeiter in Alten- und Pflegeheimen (95 Prozent) sowie in Krankenhäusern und Arztpraxen (94 Prozent) den Impfstoff …

Jetzt lesen »

Ab Dienstag kostenlose Schutzmasken für Ältere in Apotheken

Ab Dienstag soll es offenbar für Millionen Deutsche die ersten drei kostenlosen FFP2-Atemschutzmasken in den Apotheken geben. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf eine entsprechende Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums. Demnach können sich sowohl alle über 60-Jährigen als auch alle jüngeren Vorerkrankten ein kostenloses Paket mit drei FFP2-Masken (oder vergleichbar) bei …

Jetzt lesen »