Start > News zu Demoskopie

News zu Demoskopie

Umfrage: Ostdeutsches Identitätsgefühl nutzt AfD und Linkspartei

Umfrage Ostdeutsches Identitaetsgefuehl nutzt AfD und Linkspartei 310x205 - Umfrage: Ostdeutsches Identitätsgefühl nutzt AfD und Linkspartei

In den neuen Bundesländern hat sich ein spezifisch ostdeutsches Identitätsgefühl entwickelt, von dem die AfD und die Linkspartei profitierten. Das ergab eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Die in Ostdeutschland weit verbreitete Überzeugung, dass es große Unterschiede in den Lebensverhältnissen zwischen dem …

Jetzt lesen »

Umfrage: Deutsche beklagen weniger Meinungsfreiheit

Umfrage Deutsche beklagen weniger Meinungsfreiheit 310x205 - Umfrage: Deutsche beklagen weniger Meinungsfreiheit

Eine Mehrheit der Deutschen ist der Auffassung, dass sie sich unter Freunden frei äußern können, nicht aber in der Öffentlichkeit. Denn es gebe viele ungeschriebene Gesetze dazu, welche Meinungen akzeptabel sind und welche tabu: Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach, die in der "Frankfurter Allgemeinen …

Jetzt lesen »

Forsa-Chef: Bundesbürger für Europawahl nur mäßig motiviert

Forsa Chef Bundesbuerger fuer Europawahl nur maessig motiviert 310x205 - Forsa-Chef: Bundesbürger für Europawahl nur mäßig motiviert

Nach Einschätzung von Forsa-Chef Manfred Güllner sind die Bundesbürger für die Europawahl nur unzureichend motiviert. "Man muss davon ausgehen, dass die Wahlbeteiligung auch diesmal nicht wesentlich höher ist als 2014, weil Europa nach wie vor kaum politische Konturen hat", sagte Güllner der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). Die allermeisten Deutschen wüssten, dass …

Jetzt lesen »

Ernährungsstudie: So unterschiedlich is(s)t Deutschland

Ernährungsstudie So unterschiedlich isst Deutschland 1557454436 310x205 - Ernährungsstudie: So unterschiedlich is(s)t Deutschland

Die Deutschen essen immer unterschiedlicher. Schnell und spontan wegen Stress im Alltag oder langsam und gesund aus Überzeugung. Gute Ernährung ist außerdem eine Frage der sozialen Zugehörigkeit. Zwischen arm und reich öffnet sich die soziale Schere auch bei der Ernährung. Das belegt die Nestlé Ernährungsstudie „So geteilt is(s)t Deutschland 2019“, …

Jetzt lesen »

Umfrage: Nur jeder Dritte glaubt an technischen Fortschritt

technischer Fortschritt 310x205 - Umfrage: Nur jeder Dritte glaubt an technischen Fortschritt

Selten war in Deutschland die Skepsis gegenüber dem wissenschaftlichen und technischen Fortschritt so verbreitet wie heute: Nur noch 32 Prozent der Bundesbürger glauben an den Fortschritt. Das ergab eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Als diese Frage 1967 zum ersten Mal gestellt …

Jetzt lesen »

Umfrage: Wirtschafts-Elite fremdelt mit Kramp-Karrenbauer

Umfrage Wirtschafts Elite fremdelt mit Kramp Karrenbauer 310x205 - Umfrage: Wirtschafts-Elite fremdelt mit Kramp-Karrenbauer

Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer stößt bei deutschen Top-Managern nach wie vor auf große Skepsis. Dies zeigt eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Wirtschaftsmagazins "Capital" (Ausgabe 3/2019) und der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Im jüngste sogenannten "Capital/FAZ-Elite-Panel" gaben lediglich 37 Prozent der Befragte an, es gut zu …

Jetzt lesen »

Umfrage: Ostdeutsche vertrauen Staat weniger als Westdeutsche

Umfrage Ostdeutsche vertrauen Staat weniger als Westdeutsche 310x205 - Umfrage: Ostdeutsche vertrauen Staat weniger als Westdeutsche

Die Bevölkerung in Ostdeutschland hat laut einer aktuellen Umfrage weniger Vertrauen in den Staat als die Bevölkerung in Westdeutschland, und sie bewertet die Demokratie, wie sie in Deutschland praktiziert wird, skeptischer. Das hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ergeben, die in der …

Jetzt lesen »

Mehrheit der Deutschen hält Washingtons Macht für schädlich

Mehrheit der Deutschen hält Washingtons Macht für schädlich 310x205 - Mehrheit der Deutschen hält Washingtons Macht für schädlich

Die Mehrheit der Deutschen meint, dass der Einfluss der Vereinigten Staaten in der Welt schädlich ist. Laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" sind 54 Prozent der Ansicht, der US-Einfluss bringe der Welt mehr Schlechtes als Gutes. Vor fünf Jahren waren nur 24 Prozent …

Jetzt lesen »

Umfrage: Zustimmung zur vertieften Integration der EU nimmt zu

horst teltschik lob fuer schulz nach europa vorstoss 310x205 - Umfrage: Zustimmung zur vertieften Integration der EU nimmt zu

Die Zustimmung der Deutschen zu einer Vertiefung der Integration der Europäischen Union nimmt wieder zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Demnach befürworten 49 Prozent der Befragten Fortschritte bei der europäischen Einigung, hingegen fordern 34 Prozent, wieder mehr Macht …

Jetzt lesen »

Studie: Mit steigender Internetnutzung sinkt Interesse an Politik

studie mit steigender internetnutzung sinkt interesse an politik 310x205 - Studie: Mit steigender Internetnutzung sinkt Interesse an Politik

Je mehr ein Mensch das Internet nutzt, desto enger ist das Interessenspektrum und desto geringer ist das Interesse an Politik. Personen, die jünger als 30 Jahre sind und eine Tageszeitung lesen, haben ein wesentlich breiteres Themenspektrum als Gleichaltrige, die auf Zeitungslektüre verzichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Instituts …

Jetzt lesen »

Immer mehr Deutsche glauben an Engel

Immer mehr Menschen glauben an Engel. Das geht aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach hervor, über die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe berichtet. Glaubten 1986 in Westdeutschland 22 Prozent an die Existenz von Engeln, sind es heute 30 Prozent. Noch deutlicher fällt der Anstieg beim Glauben …

Jetzt lesen »