Start > News zu Dennis Snower (Seite 2)

News zu Dennis Snower

Dennis J. Snower ist ein amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel sowie Professor für theoretische Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Ökonomen halten Trumps Wachstumsziele für unrealistisch

oekonomen halten trumps wachstumsziele fuer unrealistisch 310x205 - Ökonomen halten Trumps Wachstumsziele für unrealistisch

Führende Ökonomen bezweifeln, dass US-Präsident Donald Trump seine Ziele beim Wirtschaftswachstum erreichen kann. "Vier Prozent, das kann in Amerika niemand schaffen. Keine Chance", sagte der renommierte Produktivitätsforscher Robert Gordon von der Northwestern University Illinois der "Welt am Sonntag". Es sei egal, welche Politik Trump verfolge - die USA könnten den …

Jetzt lesen »

Kieler Institutschef Snower warnt vor Handelskrieg

kieler institutschef snower warnt vor handelskrieg 310x205 - Kieler Institutschef Snower warnt vor Handelskrieg

Der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), Dennis Snower, hat angesichts der Ankündigungen des designierten US-Präsidenten Donald Trump vor einem neuen weltweiten Handelskrieg gewarnt. "Die Gefahr eines Handelskriegs besteht", sagte Snower der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). "Wenn die USA zum Beispiel Schritte gegen die deutsche Autoindustrie unternehmen, würde das wahrscheinlich …

Jetzt lesen »

Führende Ökonomen fürchten nach Trump-Sieg Nachteile für Europa

Führende Ökonomen fürchten nach Trump Sieg Nachteile für Europa 310x205 - Führende Ökonomen fürchten nach Trump-Sieg Nachteile für Europa

Führende Ökonomen aus Deutschland reagieren erschrocken auf den Sieg des Immobilienmoguls Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl. Dennis Snower, der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft Kiel (IfW), warnt, dass Trumps Sieg weltweit und vor allem in den USA Wohlstand vernichten wird: "In Zeiten wachsender globaler Unsicherheit ist Trumps Wahlsieg ein weiterer, …

Jetzt lesen »

Top-Ökonomen warnen vor neuer Finanzkrise

Frankfurt/Main - William White, der ehemalige Chef-Volkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), warnt vor einer dramatischen Schieflage des weltweiten Finanzsystems. "Die Verschuldung in den G20, ist heute um 30 Prozent höher als 2007, vor dem Beginn der Finanzkrise", sagte White der "Welt am Sonntag" (22. September). "Es ist kaum …

Jetzt lesen »

Ökonomen plädieren für zweiten Schuldenschnitt für Athen

dts_image_3434_jkcpsekfqm_2171_400_30021

Berlin - Führende Ökonomen in Deutschland haben sich für einen zweiten Schuldenschnitt für Griechenland ausgesprochen. Wie die "Welt am Sonntag" (18. November 2012) berichtet, unterstützen die Wirtschaftsexperten, darunter die Chefs einiger Wirtschaftsforschungsinstitute sowie aktive und frühere Mitglieder des Wirtschafts-Sachverständigenrats, die Position des Internationalen Währungsfonds (IWF). Dieser hatte zuletzt deutlich gemacht, …

Jetzt lesen »

Ökonom fordert „Auszeit“ bei der Euro-Rettung

Berlin - Die Suche nach einem Weg aus der Euro-Krise spaltet Deutschlands Ökonomen weiterhin: Der Freiburger Finanzwissenschaftler Bernd Raffelhüschen fordert vorerst einen Stopp für weitere Hilfen an die Defizitländer. "Es ist wie im Basketball: Um sich zu sortieren, muss man erst einmal eine Auszeit nehmen", forderte er in einem Streitgespräch …

Jetzt lesen »