Start > News zu depressiv

News zu depressiv

Schlafforscher: Starke Unterschiede bei individuellem Schlafbedürfnis

Der Schlafforscher von der Universität Tübingen, Albrecht Vorster, ist der Ansicht, dass sich das individuelle Schlafbedürfnis so stark unterscheidet, sodass man dafür keine allgemeine Regel aufstellen könne. "Schlaf ist verteilt wie die Körpergröße. Manche brauchen ein großes T-Shirt in XXL, andere brauchen ein ganz kleines, und die meisten kommen mit …

Jetzt lesen »

„Tote Mädchen lügen nicht“: Umstrittene Szene wurde geändert!

Tote Mädchen lügen nicht“ Umstrittene Szene wurde geändert 1563332545 310x205 - „Tote Mädchen lügen nicht“: Umstrittene Szene wurde geändert!

Bei der in der Kritik stehenden Netflix-Serie wurde nun eine Szene der ersten Staffel geändert, in welcher zu sehen war, wie sich die Schülerin Hannah Baker, gespielt von Katherina Langford, das Leben nimmt. Warum sich der Streaming-Dienst nun doch zu der Änderung entschlossen hat, das erfahrt ihr hier! Wenn ihr …

Jetzt lesen »

Ex-GNTM-Kandidatin stirbt im Alter von nur 22 Jahren

Ex GNTM Kandidatin stirbt im Alter von nur 22 Jahren 1559182556 310x205 - Ex-GNTM-Kandidatin stirbt im Alter von nur 22 Jahren

Es ist eine schwere Zeit für die Familie und Angehörigen von Saron: Die Ex-GNTM-Kandidatin der 13. Staffel, die Toni Dreher-Adenuga gewann, soll sich im Alter von nur 22 Jahren das Leben genommen haben, berichtet „Bild“. Mehr erfahrt ihr hier. - Wenn ihr selbst depressiv seid oder Selbstmord-Gedanken habt, kontaktiert bitte …

Jetzt lesen »

Habeck: Twitter verändert Nutzer

Habeck kritisiert Verzögerung bei Digitalsteuer 310x205 - Habeck: Twitter verändert Nutzer

Nach seinem Abschied von Twitter hat Grünen-Chef Robert Habeck beschrieben, wie das Twittern seinen Gemütszustand verändert hat. "Politiker müssen damit rechnen, dass die Hälfte der Reaktionen auf ihre Tweets negativ sind, oft kommen Beleidigungen, manchmal werden Todesarten aufgezählt, die man sterben soll", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Man könne …

Jetzt lesen »

Stegner will Urwahl für nächste SPD-Kanzlerkandidatenkür

stegner will urwahl fuer naechste spd kanzlerkandidatenkuer 310x205 - Stegner will Urwahl für nächste SPD-Kanzlerkandidatenkür

SPD-Vize Ralf Stegner will die Parteimitglieder über den Kanzlerkandidaten für die nächste Bundestagswahl abstimmen lassen. "Wenn es nach mir ginge, würde der Kanzlerkandidat für 2021 per Urwahl gekürt. Eine interne Vorwahl würde die SPD unglaublich mobilisieren", sagte Stegner dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben). "Und für unsere Demokratie wäre sie auch ein …

Jetzt lesen »

Jamaika-Verhandlungen: Kubicki zieht düstere Zwischenbilanz

jamaika verhandlungen kubicki zieht duestere zwischenbilanz 310x205 - Jamaika-Verhandlungen: Kubicki zieht düstere Zwischenbilanz

Nach rund 40 Stunden Sondierungsgesprächen zu Jamaika zieht FDP-Vize Wolfgang Kubicki eine eher düstere Zwischenbilanz. "Ursache der bei mir depressiv gewordenen Stimmung ist die Verhandlungsdelegation der Grünen", sagte Kubicki dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Sonnabend). "Man weiß nie genau, wer den Hut auf hat." Ausdrücklich ausgenommen von dieser Kritik sei nur Jürgen …

Jetzt lesen »

SPD-Vize Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

spd vize schwesig rechnet nicht mit streit ueber vermoegenssteuer 310x205 - SPD-Vize Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig erwartet auf dem Parteitag der Sozialdemokraten an diesem Sonntag (25. Juni) in Dortmund keine Auseinandersetzungen über die Vermögenssteuer. "Ich glaube nicht, dass es darüber echten Streit gibt", sagte Schwesig in einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Allerdings werde um "das Programm gerungen". "Das gehört sich …

Jetzt lesen »

Germanwings-Absturz: Vater des Copiloten kritisiert Ermittler

germanwings absturz vater des copiloten kritisiert ermittler 310x205 - Germanwings-Absturz: Vater des Copiloten kritisiert Ermittler

Genau zwei Jahre nach dem Germanwings-Absturz hat der Vater des Copiloten, Günter Lubitz, Zweifel an der Selbsttötung seines Sohnes als Absturzursache geäußert und die Ermittler kritisiert. "Ich möchte betonen, dass unser Sohn zum Zeitpunkt des Absturzes nicht depressiv war", sagte er am Freitag in Berlin. Andreas Lubitz sei zwar früher …

Jetzt lesen »

Entwicklungsminister startet Programm zur Flüchtlings-Rückführung

Entwicklungsminister startet Programm zur Flüchtlings Rückführung 310x205 - Entwicklungsminister startet Programm zur Flüchtlings-Rückführung

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die ersten 25 Millionen Euro eines Rückführungsprogramm für Flüchtlinge freigeben. "Für die erste Phase benötige ich 100 Millionen Euro", sagte Müller der "Welt". Ziel sei es, Flüchtlingen auf freiwilliger Basis die Rückkehr in ihre jeweiligen Heimatländer zu ermöglichen. Keiner solle als "Loser" zurückkehren müssen und …

Jetzt lesen »

Experten wollen besseren Schutz vor ärztlichen Behandlungsfehlern

dts image 3484 cgjnogfnjc 2173 701 526 310x205 - Experten wollen besseren Schutz vor ärztlichen Behandlungsfehlern

Verbraucherschützer fordern einen besseren Schutz von Patienten vor ärztlichen Behandlungsfehlern. Diese Fehler passieren - gerade in Arztpraxen oftmals unbemerkt vom Patienten - offenbar gehäuft dann, wenn die Ärzte selbst krank sind, etwa depressiv, alkoholabhängig oder mit beginnender Demenz. Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher, sagte, die Qualität von Behandlungsergebnissen …

Jetzt lesen »