Start > News zu Deutsche Bahn

News zu Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn. Das bundeseigene Unternehmen ist das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Mitteleuropa und bereits seit mehreren Jahren international tätig.
Der Konzern ist als integrierter Konzern strukturiert und hat über 1000 Tochterunternehmen. Die bekanntesten Tochterunternehmen im Schienenverkehr sind DB Regio, DB Fernverkehr und DB Schenker Rail. DB Netz ist das Eisenbahninfrastrukturunternehmen und betreibt das größte Schienennetz Europas. Im Schienenverkehr erwirtschaftet das Unternehmen heute etwa die Hälfte des Gesamtumsatzes. Das weitere Transport- und Logistikgeschäft sowie verschiedene Dienstleister machen die andere Hälfte des operativen Geschäfts aus.
Die Konzernzentrale war übergangsweise in der sogenannten Hauptverwaltung in Frankfurt am Main, dem Sitz der früheren Bundesbahn, ansässig.

Bahn will Wohnraum für ihre Mitarbeiter schaffen

Bahn will Wohnraum fuer ihre Mitarbeiter schaffen 310x205 - Bahn will Wohnraum für ihre Mitarbeiter schaffen

Die Deutsche Bahn führt Gespräche mit verschiedenen Kommunen, um herauszufinden, ob sich Flächen im DB-Eigentum zu Bauland umwandeln lassen: Dazu gehören auch Park&Ride-Grundstücke. "Wir prüfen, ob wir nicht Park&Ride-Flächen erweitern und bebauen oder die Parkplätze überbauen können. Außerdem wollen wir prüfen, ob auch andere Flächen im Bahnbesitz geeignet sind, neuen …

Jetzt lesen »

Scheuer bittet um Unterstützung für „Deutschland-Takt“

Scheuer bittet um Unterstuetzung fuer Deutschland Takt 310x205 - Scheuer bittet um Unterstützung für "Deutschland-Takt"

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wirbt innerhalb der Großen Koalition um Unterstützung für den "Deutschland-Takt" bei der Bahn, der milliardenschwere Investitionen in die Infrastruktur erfordert und die Passagierzahlen bis ins Jahr 2030 verdoppeln soll. "Den Deutschland-Takt können wir nur gemeinsam umsetzen. Er wird erhebliche Mehrinvestitionen in die Schieneninfrastruktur erfordern", schreibt Scheuer …

Jetzt lesen »

Berater-Affäre: Bahn zieht erste Konsequenzen

In der Affäre um Beraterverträge von ehemaligen Top-Managern bei der Bahn hat der Vorstand erste Konsequenzen gezogen. Nach Informationen der "Bild am Sonntag" dürfen ehemalige Vorstände ab sofort nicht mehr als Berater gegen Honorar für den Staatskonzern arbeiten, wenn es dazu keine Genehmigung vom Aufsichtsrat gibt. In den Mittelpunkt der …

Jetzt lesen »

GDL-Chef gegen mehr Ökostrom bei der Bahn

GDL Chef gegen mehr Oekostrom bei der Bahn 310x205 - GDL-Chef gegen mehr Ökostrom bei der Bahn

Mit seiner Forderung, die Deutsche Bahn solle bereits 2038 ihre Lokomotiven zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie antreiben und nicht erst 2050, stößt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bei der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) auf mächtigen Widerstand. Das sei "das ganz falsche Signal. Mit diesem Ziel überökologisieren wir die Bahn", sagte …

Jetzt lesen »

Studie: Bahn muss für pünktlichere Züge mehr Maßnahmen einleiten

Studie Bahn muss fuer puenktlichere Zuege mehr Massnahmen einleiten 310x205 - Studie: Bahn muss für pünktlichere Züge mehr Maßnahmen einleiten

Die Deutsche Bahn muss deutlich mehr leisten, um wieder pünktlicher zu werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Verkehrsberatung KCW, die von der Grünen-Bundestagsfraktion in Auftrag gegeben wurde und über welche der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Der Anfang des Jahres vorgestellte Fünfpunkteplan enthalte zwar bereits sinnvolle Maßnahmen, …

Jetzt lesen »

Bahn will Passagierzahlen verdoppeln

Bahn will Passagierzahlen verdoppeln 310x205 - Bahn will Passagierzahlen verdoppeln

Im Kampf gegen Unpünktlichkeit und Qualitätsprobleme plant die Deutsche Bahn einen massiven Kapazitätsaufbau. Das geht nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" aus einem internen Strategiepapier für den Aufsichtsrat hervor. Die neue "DB Dachstrategie" sieht vor, dass der Konzern seine Passagierzahlen in den kommenden Jahren verdoppelt und dafür Strecken, Personal und die …

Jetzt lesen »

Bahn prüft Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Beraterverträgen

Bahn prueft Auffaelligkeiten im Zusammenhang mit Beratervertraegen 310x205 - Bahn prüft Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Beraterverträgen

Die Deutsche Bahn untersucht aktuell Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Beraterverträgen im Unternehmen. Darunter seien auch ehemalige Konzernvorstände, teilte die Bahn am Donnerstagnachmittag mit. Es geht demnach um den Zeitraum von 2010 bis 2018. Die aktuellen, noch nicht vollständigen, Informationen resultieren nach Unternehmensangaben aus internen Untersuchungen. Nach "ersten belastbaren Hinweisen" hätten …

Jetzt lesen »

Bahn verteidigt Pläne für neuen Fernbahnhof Hamburg-Altona

Bahn verteidigt Plaene fuer neuen Fernbahnhof Hamburg Altona 310x205 - Bahn verteidigt Pläne für neuen Fernbahnhof Hamburg-Altona

Die Deutsche Bahn hat ihre Pläne für die geplante Verlegung des Hamburger Fernbahnhofs Altona nach Diebsteich verteidigt. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". Kritiker zweifeln daran, dass die Kapazität des neuen Bahnhofs ausreicht. Die Deutsche Bahn hat nun ausschnittsweise den Zugbetrieb am neuen Bahnhof im Jahr 2040 simuliert. "Selbst in …

Jetzt lesen »

Bund ist an 109 Unternehmen beteiligt

Bund ist an 109 Unternehmen beteiligt 310x205 - Bund ist an 109 Unternehmen beteiligt

Der Bund ist an 109 Unternehmen beteiligt. Das ergibt sich aus dem Beteiligungsbericht des Bundesfinanzministeriums für das Jahr 2018, über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschlan" in ihren Freitagausgaben berichten. Das Portfolio der Beteiligungen des Bundes an Unternehmen umfasst demnach neben börsennotierten Unternehmen wie Deutsche Telekom AG und Deutsche Post …

Jetzt lesen »