Start > News zu Deutsche Bahn

News zu Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn. Das bundeseigene Unternehmen ist das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Mitteleuropa und bereits seit mehreren Jahren international tätig.
Der Konzern ist als integrierter Konzern strukturiert und hat über 1000 Tochterunternehmen. Die bekanntesten Tochterunternehmen im Schienenverkehr sind DB Regio, DB Fernverkehr und DB Schenker Rail. DB Netz ist das Eisenbahninfrastrukturunternehmen und betreibt das größte Schienennetz Europas. Im Schienenverkehr erwirtschaftet das Unternehmen heute etwa die Hälfte des Gesamtumsatzes. Das weitere Transport- und Logistikgeschäft sowie verschiedene Dienstleister machen die andere Hälfte des operativen Geschäfts aus.
Die Konzernzentrale war übergangsweise in der sogenannten Hauptverwaltung in Frankfurt am Main, dem Sitz der früheren Bundesbahn, ansässig.

Flixbus will mit Airlines kooperieren

Der Münchner Fernbus-Betreiber Flixbus will weiter expandieren und dazu auch mit Airlines zusammenarbeiten. “Wir sprechen gerade mit verschiedenen Fluggesellschaften, darunter auch mit der Lufthansa-Gruppe”, sagte Jochen Engert, einer der Gründer von Flixbus, der “Süddeutschen Zeitung” (Dienstag-Ausgabe). Möglich wäre demnach ein gemeinsames Angebot, sodass der Kunde am Ende nur noch ein …

Jetzt lesen »

Studie: Subventionsabbau von fast 20 Milliarden Euro notwendig

Die neue Regierung könnte ihren Handlungsspielraum laut einer Studie durch den Abbau von Subventionen deutlich vergrößern: Staatshilfen des Bundes im Volumen von rund 19,4 Milliarden Euro sind so schädlich, dass sie ersatzlos abgeschafft werden sollten. Dies geht es aus dem neuen Subventionsbericht des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW Kiel) hervor, …

Jetzt lesen »

Flixbus führt Platzreservierungen ein

Das Münchener Startup Flixbus führt fünf Jahre nach seinem Start Platzreservierungen ein. Wer die gute Aussicht im Doppeldecker hinter der Panoramascheibe genießen will, muss vier Euro dafür bezahlen, berichtet das “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). Gebucht werden können laut Flixbus auch die Plätze an Tischen für zwei Euro und einfache Sitze für 1,50 …

Jetzt lesen »

Bahn will 19.000 neue Mitarbeiter einstellen

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr rund 19.000 neue Mitarbeiter einstellen. “Das ist die Größenordnung einer Kleinstadt. Darunter sind allein über 1.000 Lokführer und Lokführer-Azubis”, sagte der neue Personalvorstand der Deutschen Bahn, Martin Seiler, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben). Darüber hinaus werden 4.000 Auszubildende und Dual Studierende gesucht. Den …

Jetzt lesen »

Zugverkehr in NRW wegen Sturm “Friederike” eingestellt

Die Deutsche Bahn hat den Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen wegen des Sturms “Friederike” bis auf Weiteres eingestellt. Das teilte das Unternehmen am Donnerstagvormittag mit. Betroffen seien sowohl der Regional- als auch der Fernverkehr. Auch in anderen Bundesländern kommt es zu Beeinträchtigungen. Unter anderem hat die Bahn wegen “Friederike” die Höchstgeschwindigkeit ihrer …

Jetzt lesen »

Linke will landeseigene S-Bahn-Fahrzeugflotte in Berlin

Für eine landeseigene Fahrzeugflotte für den S-Bahnbetrieb in der Hauptstadt hat sich der verkehrspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Harald Wolf, ausgesprochen. Damit stellt er sich gegen die in der Verwaltung von Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) präferierten Pläne, einen privaten Dienstleister mit der Beschaffung und Wartung neuer Züge zu …

Jetzt lesen »

Bahn will Wachstumskurs durch Ausbau von Digitaltechnik fortsetzen

Die Deutsche Bahn will ihren Wachstumskurs durch den Ausbau der Digitaltechnik auch 2018 weiter fortsetzen. “Die Zukunft des Bahnfahrens ist untrennbar mit der Digitalisierung verbunden”, sagte Ronald Pofalla, bei der Bahn als Vorstand für die Infrastruktur zuständig, der “Neuen Westfälischen” (Donnerstagsausgabe). “Mit neuer digitaler Technik schaffen wir die Basis, die …

Jetzt lesen »

Bahn ändert Umsatzsteuer-Praxis – Gewerbetreibenden drohen Einbußen

Weitestgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit hat die Bahn mit dem Fahrplanwechsel im Dezember auch die Berechnung der Mehrwertsteuer im Nahverkehr umgestellt – zum Nachteil von Freiberuflern und Gewerbetreibenden. Wurde auf Verbindungen mit einer Entfernung von über 50 Kilometern bislang automatisch der reguläre Steuersatz von 19 Prozent Umsatzsteuer auf den Fahrkarten …

Jetzt lesen »

Air-Berlin-Pleite beschert Bahn neuen Fahrgastrekord für 2017

Die Deutsche Bahn (DB) steuert im Fernverkehr auf einen neuen Fahrgastrekord zu – bedingt durch die Pleite von Air Berlin und neue Angebote. Das berichtet die “Welt am Sonntag”. Selbst die vielen Verspätungen und etliche Pannen bei der Inbetriebnahme der Hochgeschwindigkeitsstrecke Berlin-München stören den Erfolg der ICE- und IC-Züge nicht. …

Jetzt lesen »