Tag Archives: Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Georg Winter ist ein deutscher Manager und Umweltökonom. Er gilt als Begründer eines umweltgerechten Management-Ansatzes in Deutschland. Er wurde, neben anderen Würdigungen, 1995 mit dem Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ausgezeichnet.

Bund tritt Zehntausende Hektar kostenlos an Naturschützer ab

Der Bund hat in den vergangenen Jahrzehnten Zehntausende Hektar Fläche unentgeltlich an Naturschutzorganisationen und Stiftungen übertragen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP hervor, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“. Zudem hat die Regierung den Kauf von weiteren 370.000 Hektar zu Naturschutzzwecken mit etwa 350 Millionen Euro gefördert. Der FDP-Politiker Karlheinz Busen spricht von „ideologisch motivierter …

Jetzt lesen »

Bundesstiftung Umwelt wirbt für Offenheit gegenüber Gentechnik

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat vor einer pauschalen Verteufelung von Gentechnik gewarnt und um Offenheit für die potenziellen Chancen neuartiger Verfahren geworben. „Bio- und Gentechnologie sind wichtige Faktoren zur Zukunftssicherung der Menschheit“, sagte DBU-Generalsekretär Heinrich Bottermann der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). Deutschland solle sich dem nicht verschließen – „dann wird die Forschung an anderer Stelle geschehen, ohne dass wir …

Jetzt lesen »

Bundesstiftung Umwelt: Politiker und Prominente verharmlosen den Klimawandel

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat vor einer um sich greifenden Verharmlosung des Klimawandels gewarnt. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) sagte DBU-Generalsekretär Heinrich Bottermann, „dass man Tatsachen leugnet, auch durch Prominente, auch durch politische Parteien, die hier in Deutschland zur Wahl antreten, finde ich in hohem Maße unverantwortlich, und das ist noch freundlich gesagt“. Wenn Menschen Glauben gemacht werde, dass …

Jetzt lesen »

DBU fordert nachhaltigen Umgang mit naturnaher Landschaft

Lüneburger Heide

Mainz – Anlässlich des Deutschen Naturschutztags in Mainz fordert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), Eingriffe in die Natur zu vermeiden und den Artenschutz zu unterstützen. „Wir müssen bestehende landwirtschaftliche Flächen optimal nutzen statt neue zu generieren – das gilt auch für notwendige Siedlungsflächen“, sagt DBU-Generalsekretär Dr. Heinrich Bottermann. Ein Instrument für den Schutz von Natur und Mensch sei eine nachhaltige …

Jetzt lesen »

Kläranlagen: kleine Kunststoffkugeln können Keime künftig „knacken“

Sauberes Wasser ist wertvoll. Moderne Kläranlagen befreien Abwässer biologisch und mit speziellen Membranen von Bakterien und Viren. Damit diese feinen Filter nicht verstopfen, müssen sie regelmäßig chemisch gereinigt werden. Der Hochschule Osnabrück und der Wiesbadener Firma Microdyn-Nadir ist es mithilfe der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gelungen, ein umweltfreundliches Reinigungsverfahren an der Kläranlage Eversburg der Stadtwerke Osnabrück zu entwickeln. „In einem …

Jetzt lesen »