Deutsche Gesellschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH ist eine staatliche Entwicklungszusammenarbeitsorganisation der Bundesrepublik Deutschland.
Sie ist am 1. Januar 2011 aus der Verschmelzung der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, der Internationalen Weiterbildung und Entwicklung gGmbH und dem Deutschen Entwicklungsdienst hervorgegangen.
Das Unternehmen ist in Bonn und in Frankfurt am Main im Handelsregister als GmbH eingetragen und hat seinen Sitz sowohl in Bonn als auch in Eschborn.

Deutschland

Reha-Verband prophezeit lange Wartezeiten

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation warnt vor Engpässen bei der Behandlung von Corona-Patienten mit Langzeitschäden. „Wir haben bei Long-Covid-Patienten…

Weiterlesen
News

Bär für stärkere staatliche Unterstützung der Gaming-Szene

Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) fordert eine stärkere Unterstützung der Gaming-Szene. „Das Wertschöpfungs- und Wachstumspotential im Bereich Games ist nicht zu…

Weiterlesen
Deutschland

Experten fürchten Personalmangel auf den Intensivstationen

Intensivmediziner und Pflegeexperten warnen vor einer massiven Verschärfung des Personalmangels auf den Intensivstationen. „Die Krise der deutschen Pflege hat sich…

Weiterlesen
Deutschland

Jugendärzte gegen Corona-Massentests an Schulen

Deutschlands Jugendärzte und medizinische Fachgesellschaften warnen vor Corona-Massentests an Schulen. Flächendeckende Schnell- beziehungsweise Selbsttests bei Schülern ohne Symptome wären „weder…

Weiterlesen
Deutschland

Islamwissenschaftlerin: "Politischen Islam" nicht kriminalisieren

Die Islamwissenschaftlerin Gudrun Krämer wendet sich dagegen, den „politischen Islam“ zu kriminalisieren. Solange die Gesetze eingehalten werden, müsse politische Betätigung…

Weiterlesen
China

Merz warnt vor längeren Schulschließungen

Vor der Corona-Schalte der Regierungschefs von Bund und Ländern am Dienstag hat CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz vor längeren Schulschließungen gewarnt. Die…

Weiterlesen
München

Gesundheitsminister mahnt Länder zu strengerer Corona-Eindämmung

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Länder mit hohen Corona-Zahlen zu strengeren Eindämmungsmaßnahmen aufgerufen. „Früh und hart eindämmen wirkt“, sagte der…

Weiterlesen
Bochum

Krankenhaushygieniker fordern "Gurgel-Empfehlung"

Nach wissenschaftlichen Belegen für die Wirksamkeit von Mundspülungen gegen Corona fordert die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) von der Politik…

Weiterlesen
Deutschland

DAKJ: Neues Jugendschutzrecht geht nicht weit genug

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) hat das am Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossene neue Jugendschutzrecht als unzureichend kritisiert.…

Weiterlesen
News

Stasiunterlagenbeauftragter: Vieles in Weißrussland erinnert an DDR

Der Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen, Roland Jahn, hat zur Solidarität mit der demokratischen Opposition in Belarus aufgerufen. „Vieles von dem,…

Weiterlesen
News

Deutsche Private Equity sammelt eine Milliarde Euro ein

Einen in Deutschland seltenen Milliardenfonds hat die mittelstandsorientierte DPE Deutsche Private Equity aufgelegt. Wie Gründungspartner Marc Thiery der „Frankfurter Allgemeinen…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"