Start > News zu Deutsche Wissenschaft

News zu Deutsche Wissenschaft

Studie: Informatikstudiengänge verpassen Digitalisierung

Das Interesse junger Menschen an einem Informatik-Studium wächst, viele Hochschulen sind darauf aber schlecht eingestellt – in den Informatikstudiengängen gibt es bisher kaum zusätzliche Professoren und Lehrkräfte. Das zeigt eine neue Untersuchung des Stifterverbands für die deutsche Wissenschaft, über die die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Mittwochausgabe) berichtet. Die Zahl der Studienanfänger …

Jetzt lesen »

Studie: Immer weniger Wissenschaftler streben Hochschulkarriere an

Nur noch 45 Prozent der Jungwissenschaftler an deutschen Universitäten streben eine Dauerkarriere in der Wissenschaft an. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Studie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, über die die Wochenzeitung „Die Zeit“ berichtet. 2012 bejahten noch 53 Prozent die …

Jetzt lesen »

Hochschulen bei Integration von Flüchtlingen unsicher

Die deutschen Hochschulen tun sich schwer mit der Integration von Flüchtlingen. Das geht aus einer unveröffentlichten Umfrage des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft hervor, deren Ergebnisse der „Süddeutschen Zeitung“ vorliegen. Danach sind zwar die meisten Rektoren davon überzeugt, dass akademische Bildung eine wichtige Rolle bei der Integration spielt. Viele scheinen …

Jetzt lesen »

Hochschule Esslingen bekommt bundesweit ersten Lehrstuhl für elektrifizierte Antriebe

Die Hochschule Esslingen hat einen guten Fang gemacht – und die Studierenden dazu. Ab dem Sommersemester 2015 sollen die ersten Studenten im neu eingerichteten Fach „Elektrifizierte Nutzfahrzeugantriebe“ unterrichtet werden. Der Daimler-Fonds im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft unterstützt eine neue Stiftungsprofessur in der Fakultät Fahrzeugtechnik. Professor Christian Maercker, Rektor der …

Jetzt lesen »

Ostfalia zählt zu den gründungsfreundlichsten Hochschulen Deutschlands

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften ist eine der gründungsfreundlichsten Hochschulen unter den mittelgroßen Hochschulen Deutschlands. Dies geht aus dem am vergangenen Freitag (22.11.2013) in Berlin veröffentlichten „Gründungsradar 2012“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft hervor. Von 30 Hochschulen (5.001 – 15.000 Studierende) belegte die Ostfalia im Ranking den 6. …

Jetzt lesen »

Beste Hochschulen für Gründer in München, Lüneburg und Leipzig

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften München, die Leuphana Universität Lüneburg und die HHL in Leipzig sind die Hochschulen in Deutschland, die Gründer am besten unterstützen und Studenten am besten für das eigene Unternehmen begeistern. Das hat der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft in seiner Studie „Gründungsradar“ herausgefunden, aus der das …

Jetzt lesen »