Start > News zu Deutsche Wissenschaft

News zu Deutsche Wissenschaft

Studie: Ausländische Studierende verpassen häufig Semesterstart

Laut einer aktuellen Studie verpassen fast 40 Prozent der ausländischen Studierenden den Semesterstart, da die Hochschule den Zulassungsbescheid zu kurzfristig versendet. Das erschwere "die Integration und ist ein Grund für die hohen Abbrecherquoten ausländischer Studenten", heißt es in einer Studie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, über die das "Handelsblatt" …

Jetzt lesen »

Studie: Informatikstudiengänge verpassen Digitalisierung

Studie Informatikstudiengänge verpassen Digitalisierung 310x205 - Studie: Informatikstudiengänge verpassen Digitalisierung

Das Interesse junger Menschen an einem Informatik-Studium wächst, viele Hochschulen sind darauf aber schlecht eingestellt - in den Informatikstudiengängen gibt es bisher kaum zusätzliche Professoren und Lehrkräfte. Das zeigt eine neue Untersuchung des Stifterverbands für die deutsche Wissenschaft, über die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochausgabe) berichtet. Die Zahl der Studienanfänger …

Jetzt lesen »

Studie: Immer weniger Wissenschaftler streben Hochschulkarriere an

Studie Immer weniger Wissenschaftler streben Hochschulkarriere an 310x205 - Studie: Immer weniger Wissenschaftler streben Hochschulkarriere an

Nur noch 45 Prozent der Jungwissenschaftler an deutschen Universitäten streben eine Dauerkarriere in der Wissenschaft an. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Studie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, über die die Wochenzeitung "Die Zeit" berichtet. 2012 bejahten noch 53 Prozent die …

Jetzt lesen »

Hochschulen bei Integration von Flüchtlingen unsicher

Hochschulen bei Integration von Flüchtlingen unsicher 310x205 - Hochschulen bei Integration von Flüchtlingen unsicher

Frau mit Kopftuch und Frau ohne Kopftuch, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Die deutschen Hochschulen tun sich schwer mit der Integration von Flüchtlingen. Das geht aus einer unveröffentlichten Umfrage des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft hervor, deren Ergebnisse der "Süddeutschen Zeitung" vorliegen. Danach sind zwar die meisten Rektoren davon überzeugt, …

Jetzt lesen »

Studie: Bachelor-Abschluss mehr wert als gedacht

dts_image_3560_demqektcnt_2172_445_3341

Der Bachelor-Abschluss, der von Kritikern oft als "Schmalspur-Studium" bezeichnet wird, ist laut einer Studie weit mehr wert als gedacht. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit" unter Berufung auf die Studie "Karrierewege für Bachelorabsolventen", die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zusammen mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft durchgeführt …

Jetzt lesen »

Studie: Deutsches Stiftungswesen will mehr, als es leisten kann

Stiftung

Berlin - Deutsche Stiftungen sehen ihre Rolle mehrheitlich darin, staatliche Leistungen zu ergänzen oder gar ganz zu übernehmen, können diesem Anspruch jedoch nicht gerecht werden. Es mangelt an finanziellen Mitteln, Strategie und Nachhaltigkeit – nicht jedoch an Selbstbewusstsein und Engagement. Das ist das vorläufige Ergebnis der ersten unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchung …

Jetzt lesen »

Südwestsachsen: erfolgreiche Gründer-Hochschulen

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie hat der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft erneut die Gründungskultur an deutschen Hochschulen verglichen. Bewertet wurden diese in den Themenfeldern Gründungsverankerung, Gründungssensibilisierung, Gründungsunterstützung und Gründungsaktivitäten. Die vier Hochschulen, an denen das südwestsächsische Gründernetzwerk SAXEED Gründungsinteressierten Unterstützung bietet, erreichen dabei gute bis sehr …

Jetzt lesen »

Studie: Deutschland festigt seine Innovationsposition

Innovationsfoerderung

Berlin - Deutschland ist in Sachen Innovationsstärke weiterhin gut aufgestellt. Im internationalen Vergleich von 35 Industrienationen festigt das Land in diesem Jahr Platz 6. Aber: der Abstand zu den führenden Nationen Schweiz und Singapur bleibt deutlich, zu den unmittelbar vor Deutschland liegenden Ländern Schweden, Belgien und Finnland ist er dagegen …

Jetzt lesen »

Science Scorecard hilft Regensburg bei städtischer Entwicklung

In der Wirtschaft hat sich die Balanced Scorecard (ins Deutsche übertragen etwa: "ausgewogener Berichtsbogen") schon längst als Instrument etabliert, um die Stärken und Schwachpunkte eines Unternehmens in dessen Schlüsselbereichen zu analysieren, Zusammenhänge sichtbar zu machen und Handlungsempfehlungen daraus abzuleiten. Hierfür wird ein Kennzahlensystem entwickelt und ermittelt, das Kompetenzen vergleichbar und …

Jetzt lesen »

Unternehmen investieren mehr in Forschung und Entwicklung

dts image 3813 atisktrjjb 2172 445 3341 310x205 -  Unternehmen investieren mehr in Forschung und Entwicklung

Berlin - Obwohl sich die Hinweise auf eine mögliche Abkühlung der Konjunktur mehren, wollen die deutschen Unternehmen dieses Jahr offenbar mehr Geld in Forschung und Entwicklung (F&E) investieren als im Vorjahr. Darauf deutet zumindest der noch unveröffentlichte Frühindikator des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft hin, der der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" …

Jetzt lesen »

Stolze Bilanz: 100 Ausgründungen aus der TU Chemnitz

Wanderbewegungen von Lagerringen in Getrieben von Windkraftanlagen, in Elektromotoren oder in Fahrzeuggetrieben führen zu Verschleiß und Schäden. Für die Betreiber von Anlagen sind sie ein bedeutendes Risiko und verursachen häufig erhebliche Folgekosten. Dr. Andreas Maiwald, Gründer der Maiwald Engineering in Chemnitz , beschäftigte sich als Mitarbeiter der Professur Konstruktionslehre der …

Jetzt lesen »