Start > News zu Deutscher Bank

News zu Deutscher Bank

The German banking system is structured in three different pillars, totally separated from each other. They typically differ in their legal form and the ownership. Private banks, represented by banks like Deutsche Bank or Commerzbank as listed companies or Hauck & Aufhäuser or Bankhaus Lampe as less known private companies, are part of the first tier. The second tier is composed of co-operative banks like the numerous Volksbanken and Raiffeisenbanken. They are based on a member-structure where each member, independently from its capital share, has one vote. The third tier consists of public banks, that are a legally defined arm of the banking industry in Germany and separate into two main groups.
The German Savings Banks Finance Group is the most numerous sub-sector with 431 savings banks using the Sparkasse brand, 8 Landesbanken including the DekaBank using separate brands and 10 real estate financing banks using the LBS brand. The Deutscher Sparkassen- und Giroverband represents the interests of the Sparkassen-Finanzgruppe on a national and international level concerning law and the financial services industry.

Scholz sprach mit fast 40 internationalen Großbanken

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und seine Staatssekretäre haben in den vergangenen Monaten mit fast 40 international tätigen Großbanken Gespräche geführt. Das ergibt sich aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des Grünen-Finanzpolitikers Danyal Bayaz, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Montagausgaben berichten. Die Darstellung von Scholz, er …

Jetzt lesen »

Hypovereinsbank will sich Fusion zunutze machen

Die Münchner Hypovereinsbank will von einer möglichen Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank profitieren. Man prüfe „Chancen, die sich aus möglichen Fusionen anderer Häuser ergeben. Etwa durch Kundenüberschneidungen, vor allem im Firmenkundengeschäft“, sagte HVB-Chef Michael Diederich der „Süddeutschen Zeitung“. Druck, jetzt ebenfalls nach neuen Partnern zu suchen, gebe es für …

Jetzt lesen »

EU-Kommission: Bankenfusion zunächst kein Thema für die Politik

Die EU-Kommission erwartet, dass keine Steuergelder bei einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank fließen werden. „Ich gehe davon aus, dass bei einem Zusammenschluss der beiden Institute keine staatlichen Gelder fließen oder irgendwelche Garantien gemacht werden“, sagte Valdis Dombrovskis, Vizepräsident der EU-Kommission, der „Welt“ (Samstagsausgabe). Damit müsse die Kommission wohl …

Jetzt lesen »

Gewerkschafter von Deutscher Bank und Commerzbank gegen Fusion

Mitarbeiter von Deutscher Bank und Commerzbank wollen gemeinsam Widerstand gegen eine Fusion der zwei größten deutschen Privatbanken leisten. Darauf haben sich die bei der Dienstleistungsgesellschaft Verdi organisierten Arbeitnehmervertreter beider Banken am Donnerstagabend bei einem Treffen in Frankfurt verständigt, berichtet das „Handelsblatt“. Mit dem Slogan „Getrennt in den Farben, gemeinsam in …

Jetzt lesen »

Grünen-Chef lehnt Bankenfusion ab

Grünen-Chef Robert Habeck lehnt einen Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank ab. „Damit würde man wieder eine Bank schaffen, die `too big to fail` ist. Ich dachte, es wäre gelernt, dass wir das nicht mehr entstehen lassen wollen; dass wir nicht wieder Verluste sozialisieren müssen“, sagte Habeck den Zeitungen des …

Jetzt lesen »

Verdi-Chef bekräftigt Kritik an Bankenfusion

Der Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, hat seine Kritik an einem möglichen Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank bekräftigt. „Bei einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank würden rund 30.000 Stellen im Feuer stehen“, sagte Bsirske dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Er kündigte Widerstand an. „Es wird niemand ernsthaft davon ausgehen, …

Jetzt lesen »

Kartellexperte Haucap warnt vor Bankenfusion

Der Kartellexperte Justus Haucap warnt vor einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank. „Was eine etwaige Fusion angeht, bin ich eher skeptisch. Großbanken haben in der jüngeren Zeit ja eher Probleme verursacht als welche gelöst“, sagte Haucap der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Je größer Banken seien, desto eher könnten sie das …

Jetzt lesen »

Fusion mit Deutscher Bank: Commerzbank will rasch Klarheit

Die Commerzbank will bei den Gesprächen über eine Fusion mit der Deutschen Bank zeitnah Klarheit über die nächsten Schritte. Das machte Vorstandschef Martin Zielke Finanzkreisen zufolge am Sonntagabend in einer Telefonkonferenz mit dem Commerzbank-Aufsichtsrat deutlich, wie das „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) berichtet. In zwei bis drei Wochen solle entschieden werden, ob beide …

Jetzt lesen »

Kanzleramtschef: Bund schaut bei Bankenfusion auf Arbeitsplätze

Die Bundesregierung macht ihre Haltung zu einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank vor allem von einem Erhalt von Arbeitsplätzen abhängig. „Wir schauen natürlich auf die Zukunft der Arbeitsplätze, um die es geht“, sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Das sei natürlich ein …

Jetzt lesen »