News zu Dialekt

NRW-Wirtschaftsminister: Digitales Bürgeramt bis Ende 2022

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) will ein höheres Tempo bei der Digitalisierung der Verwaltung. „Bis Ende 2022 kann jeder im Land seine Anliegen mit der öffentlichen Verwaltung über ein digitales Bürgeramt erledigen“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Grundlage, so Pinkwart, sei das Online-Zugangsgesetz des Bundes. Der liberale Politiker fordert …

Jetzt lesen »

Führerscheinprüfung in wichtigen Flüchtlings-Sprachen nicht möglich

Vielen Flüchtlingen wird die Integration in den deutschen Arbeitsmarkt erschwert, weil ihr Führerschein in Deutschland nicht anerkannt wird, und gleichzeitig keine Fahrprüfung in ihrer Muttersprache möglich ist. Wie die Bundesregierung in einer Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, einräumte, kann die theoretische Fahrprüfung derzeit neben der deutschen in nur …

Jetzt lesen »

„Hiwwe wie Driwwe“: Interview mit der Film-Crew auf „Pennsylvania Dutch“

Jetzt stellen Sie sich mal vor: Sie fahren durch die USA, machen in Pennsylvania Halt und auf einmal babbelt sie jemand auf Pälzisch voll. Gibt's net? Gibt's sehr wohl! 400.000 Menschen reden mitten in Amerika das so genannte "Pennsylvania Dutch" - einen alten pfälzischen Dialekt. Das ist so kurios und abgefahren, dass daraus jetzt ein Dokumentarfilm entstanden ist - "Hiwwe wie Driwwe - Pfälzisch in Amerika". Benjamin Heinrich hat in RNF LIFE mit den Regisseuren Benjamin Wagener und Christian Schega und Hauptdarsteller Douglas Madenford gesprochen.

Jetzt lesen »

Sachsens Ministerpräsident: Aufbau Ost noch nicht abgeschlossen

Für Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ist der Aufbau Ost noch nicht abgeschlossen. Auch der Soli müsse bleiben, sagte Kretschmer der „Bild“ (Montagsausgabe). Der Soli sei für ihn eine Steuer wie jede andere und man sollte ihn emotional nicht so aufladen. „Aber sicher ist er ein Symbol, ob der Aufbau …

Jetzt lesen »