Stichwort zu Dienstleistungssektor

US-Börsen lassen kräftig nach – Auch Gold und Öl billiger

Die US-Börsen haben am Montag kräftig nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 33.947 Punkten berechnet, 1,4 Prozent unter Freitagsschluss. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.995 Punkten 1,8 Prozent im Minus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 11.235 Punkten 1,9 Prozent schwächer. Wieder einmal war …

Jetzt lesen »

Ifo-Geschäftsklimaindex gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im November gestiegen. Er verbesserte sich auf 86,3 Punkte, nach saisonbereinigt korrigierten 84,5 Zählern im Oktober, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Donnerstag mit. Der neue Wert liegt über den Erwartungen vieler Experten, die einen geringeren Anstieg vorausgesagt hatten. Mit den laufenden Geschäften waren die Unternehmen laut Institut zwar weniger zufrieden, aber der …

Jetzt lesen »

Dienstleistungsbranche verzeichnet Umsatzwachstum

Der Umsatz im Dienstleistungssektor in Deutschland ist im August 2022 gestiegen. Die Branche erwirtschaftete real 0,5 Prozent und nominal 0,1 Prozent mehr Umsatz als im Vormonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wurde ein Umsatzplus von real 11,5 Prozent und nominal 15,1 Prozent verzeichnet. Finanz- und Versicherungsdienstleistungen sind in den Zahlen nicht enthalten. Nachdem …

Jetzt lesen »

CO2-Emissionsintensität der deutschen Wirtschaft weiter rückläufig

Die CO2-Emissionsintensität der deutschen Wirtschaft ist im Jahr 2020 weiterhin rückläufig gewesen. Sie betrug in allen Wirtschaftszweigen zusammen 205 Kilogramm Kohlendioxid (CO2) pro 1.000 Euro Bruttowertschöpfung, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Im Vergleich zum Vorjahr war das ein Rückgang um 8,4 Prozent. Die Emissionsintensität war bereits in den Vorjahren rückläufig: 2010 lag sie noch bei 304 Kilogramm …

Jetzt lesen »

Ifo-Geschäftsklimaindex sinkt auf niedrigsten Wert seit Mai 2020

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September weiter gesunken. Er fiel auf 84,3 Punkte, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. Dies ist der niedrigste Wert seit Mai 2020. Der neue Wert liegt unter den Erwartungen vieler Experten, die einen schwächeren Rückgang vorausgesagt hatten. Im August war der Index minimal auf 88,6 Punkte gesunken – der Wert …

Jetzt lesen »

Umsatz im Dienstleistungssektor steigt weiter

Der Umsatz im Dienstleistungsbereich in Deutschland ist im Juni 2022 gegenüber dem Vorjahresmonat weiter gestiegen. Real wurde 9,9 Prozent und nominal 14,2 Prozent mehr umgesetzt als im Juni 2021, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Auf einen Rekordwert stieg der Umsatz der Personenbeförderung im Eisenbahnverkehr. Im Monat der Einführung des 9-Euro-Tickets, konnte der Verkaufserlös im Vergleich zum Vorjahr fast …

Jetzt lesen »

Ifo-Geschäftsklimaindex sinkt im Juni stärker als erwartet

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni auf 92,3 Punkte gesunken, nach 93,0 im Mai. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Freitag mit. Manche Experten hatten mit einem leichten Rückgang auf etwa 92,8 Punkte gerechnet. „Die Unternehmen waren etwas weniger zufrieden mit der aktuellen Geschäftslage“, kommentierte das Ifo-Institut die neuen Zahlen. Die Erwartungen seien allerdings noch deutlich …

Jetzt lesen »

Ifo-Geschäftsklimaindex im Mai gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Mai gestiegen. Er verbesserte sich auf 93,0 Punkte, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. Der neue Wert liegt über den Erwartungen vieler Experten, die einen leichten Rückgang vorausgesagt hatten. Im April war der Index leicht auf 91,9 Punkte gestiegen. Die Unternehmen waren im Mai vor allem merklich zufriedener mit den …

Jetzt lesen »

Umsatz im Dienstleistungsbereich steigt deutlich

Der Dienstleistungssektor in Deutschland hat im Februar 2022 insgesamt 13,9 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahresmonat. Gegenüber Februar 2020 stiegen die Umsätze um fünf Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Trotz deutlicher Anstiege gegenüber dem Vorjahresmonat lagen die Umsätze im zweiten Monat des Jahres in den konsumnahen Dienstleistungsbereichen, also vor allem im Gastgewerbe (Beherbergung und Gastronomie), in …

Jetzt lesen »

Einstellungsbereitschaft deutscher Unternehmen gestiegen

Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen in Deutschland ist im April gestiegen. Das geht aus dem Ifo-Beschäftigungsbarometer hervor, welches am Mittwoch veröffentlicht wurde. Der Index stieg demnach auf 102,8 Punkte, nach 102,1 Punkten im März. Die hohe Unsicherheit in der Wirtschaft durch den Angriff Russlands auf die Ukraine scheine keinen nachhaltigen Einfluss auf die Personalplanungen zu haben, so das Institut. Die Beschäftigung …

Jetzt lesen »