Start > News zu Dieselmotor

News zu Dieselmotor

Ein Dieselmotor ist ein Verbrennungsmotor, der nach dem 1893 von Rudolf Diesel erfundenen Verfahren arbeitet. Charakteristisches Merkmal ist die Selbstzündung des eingespritzten Kraftstoffes mittels der durch Komprimieren erhitzten Verbrennungsluft. Diesel hat das Verfahren bei der Maschinenfabrik Augsburg entwickelt, einem der Gründungsunternehmen der späteren MAN. Dieselmotoren gibt es als Zweitakt- oder Viertakt-Hubkolbenmotoren; Diesel-Drehkolbenmotoren sind bisher nicht über das Versuchsstadium hinausgekommen.

Verband der Automobilindustrie glaubt weiter an Verbrennungsmotor

VDA-Präsident Matthias Wissmann geht nicht von einem schnellen Niedergang von Benzinern und Dieselfahrzeugen aus. “Der Verbrennungsmotor wird auch im nächsten Jahrzehnt noch eine große Rolle auf dem Weltmarkt spielen”, sagte Wissmann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die Automobilindustrie brauche den Diesel in den nächsten Jahren unbedingt, um die CO2-Ziele der …

Jetzt lesen »

Dachser-Chef hält flächendeckende E-Mobilität für ein Märchen

Der Vorstandschef des Logistikkonzerns Dachser, Bernhard Simon, warnt davor, die Elektromobilität zu überschätzen. “Es ist eines der allerschönsten Märchen im Moment, dass es in ein paar Jahren nur noch von Elektromotoren angetriebene Lkw geben wird”, sagte Simon der “Welt”. Genauso sei das angebliche Ende des Dieselmotors nur eine träumerische These. …

Jetzt lesen »

Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. “Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die für große Teile der Automobilindustrie kaum verkraftbar wäre”, sagte Denner dem “Handelsblatt”. “Der Übergang zur Elektromobilität braucht Zeit und Investitionen. Um den Transformationsprozess zu managen, werden wir sicherlich zehn Jahre brauchen”, sagte Denner. …

Jetzt lesen »

BASF-Chef: Verbrennungsmotor bleibt führend im Individualverkehr

BASF-Chef Kurt Bock erwartet, dass der Verbrennungsmotor auch künftig die führende Antriebstechnologie bleibt. “Im Jahr 2030 wird der Verbrennungsmotor nach wie vor führend im Individualverkehr sein. Und 2050 wird es sicher noch Diesel- und Benzinmotoren geben”, sagte der Manager, der auch Präsident des Verbands der Chemischen Industrie ist, der “Rheinischen …

Jetzt lesen »

Statistik: Neue Diesel-Pkw nicht klimafreundlicher als Benziner

Neu zugelassene Pkw mit Dieselmotor produzieren im Durchschnitt nicht weniger klimaschädliches Kohlendioxid als Benzin-Fahrzeuge. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag) berichten. Den Angaben des Ministeriums, die auf der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes basieren, kamen aus dem Auspuff …

Jetzt lesen »

Kommunen: Diesel-Fahrverbote kämen “Enteignung” von Pendlern gleich

Der deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor dem Auto-Gipfel am heutigen Montag von Kanzlerin und Kommunen die “pauschale Verteufelung von Dieselmotoren” scharf kritisiert. Fahrverbote kämen einer “Enteignung für die Pendler aus den ländlichen Regionen gleich”, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Montagsausgabe). Fraglich sei, ob es dafür überhaupt …

Jetzt lesen »

Merkel sieht kein baldiges Ende für Verbrennungsmotor

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht kein baldiges Ende für den Verbrennungsmotor. “Wir werden noch viele, viele Jahre Verbrennungsmotoren brauchen”, sagte Merkel im ZDF-“Sommerinterview”. Dennoch müsse der Umstieg auf schadstofffreie Antriebe eingeleitet werden. Es sei jedoch falsch, eine konkrete Jahreszahl für einen Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor zu nennen, so Merkel. Ein Bündnis …

Jetzt lesen »

Audi-Entwicklungsvorstand: “Diesel ist und bleibt sehr wichtig”

Audi-Entwicklungsvorstand Peter Mertens hält den Dieselmotor in den kommenden Jahren für unverzichtbar. “Ich stimme da nicht in den Abgesang mit ein, der Diesel ist und bleibt sehr wichtig”, sagte Mertens der “Heilbronner Stimme” (Mittwochsausgabe). “Wir wollen 2025 – das sind immerhin noch acht Jahre – einen Anteil an Elektrofahrzeugen von …

Jetzt lesen »

Daimler-Aufseher Zitzelsberger kritisiert Verkehrsminister Dobrindt

Daimler-Aufsichtsrat Roman Zitzelsberger hat klare Festlegungen der Politik gefordert, wie es mit dem Dieselmotor weitergehen soll, und in dem Zusammenhang Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kritisiert. “Dass jetzt jeder Oberbürgermeister und jede Landesregierung einzeln über Fahrverbote nachdenkt, zeigt, dass die Bundesregierung hier eine klarere Sprache sprechen müsste”, sagte Zitzelsberger, der Bezirksleiter …

Jetzt lesen »