Start > News zu Diesel

News zu Diesel

Brüssel verschärft Kartell-Ermittlungen gegen deutsche Autobauer

Die EU-Kommission verschärft ihre Kartell-Ermittlungen gegen die deutschen Autobauer BMW, Daimler und den VW-Konzern. Man habe eine eingehende Untersuchung eingeleitet‚ um zu prüfen, ob die Unternehmen unter Verstoß gegen die EU-Kartellvorschriften Absprachen getroffen haben, teilte die Brüsseler Behörde am Dienstagvormittag mit. Damit wollten sie möglicherweise erreichen, „bei der Entwicklung und …

Jetzt lesen »

Volkswagen und Daimler legen 5,6 Millionen Software-Updates vor

Drei Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals haben allein Volkswagen und Daimler insgesamt 5,6 Millionen Software-Updates beim Kraftfahrtbundesamt vorgelegt. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über welche die „Rheinische Post“ (Dienstagsausgabe) berichtet. Demnach entfiel der Löwenanteil mit 4,3 Millionen und 1,3 Millionen Updates auf …

Jetzt lesen »

1,3 Millionen Autos von Diesel-Fahrverboten betroffen

Von bereits existierenden oder drohenden Fahrverboten für ältere Diesel sind mindestens 1,3 Millionen Pkw in Deutschland betroffen. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben) berichten. Nach Angaben der Bundesregierung sind in den 43 am stärksten mit Stickoxid …

Jetzt lesen »

Jost will gesetzliche Verpflichtung zur Diesel-Nachrüstung

Der Vorsitzende der Verbraucherschutzminister-Konferenz, Saarlands Ressortchef Reinhold Jost (SPD), hat sich zur Vermeidung von Diesel-Fahrverboten für eine gesetzliche Verpflichtung der Autohersteller zur Hardware-Nachrüstung der betroffenen Dieselfahrzeuge stark gemacht. „Notfalls müssen Hardware-Nachrüstungen für alte Dieselautos gesetzlich vorgeschrieben werden“, sagte Jost dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). Er hoffe, dass sich die Bundesregierung in dieser …

Jetzt lesen »

Autokäufer in Europa meiden zunehmend Diesel-Pkw

Laut einer Studie der Universität Duisburg-Essen haben Diesel-Pkw in allen europäischen Ländern an Beliebtheit eingebüßt. „Die Europäer kehren dem Diesel den Rücken zu“, sagte Studienautor Ferdinand Dudenhöffer (CAR-Institut) der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). Demnach ist der Anteil von Diesel-Fahrzeugen bei Pkw-Neuwagenverkäufen in Europa (EU plus Norwegen und Schweiz) im ersten …

Jetzt lesen »

Weil: Abgasskandal wird VW noch viele Jahre beschäftigen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) geht davon aus, dass der Abgasskandal Europas größten Autobauer Volkswagen noch sehr lange beschäftigen wird. „Bis das letzte Gerichtsverfahren auf der Welt zum Abgasskandal beendet ist, werden noch viele Jahre ins Land gehen“, sagte Weil, der im VW-Aufsichtsrat sitzt, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). An …

Jetzt lesen »

Dieselforum empfiehlt Hardware-Nachrüstung

Die zuständige Expertenrunde des „Nationalen Forums Diesel“ hat sich für die Hardware-Nachrüstung älterer Dieselfahrzeuge ausgesprochen, um die Schadstoffbelastung in deutschen Ballungsräumen zu verringern und Fahrverbote zu vermeiden. Die Nachrüstung mit der SCR-Methode („selektive katalytische Reduktion“) werde „als wirksame Hardwaremaßnahme zur NOx-Emissionsreduzierung empfohlen“, heißt es im Abschlussbericht, über den die „Frankfurter …

Jetzt lesen »

VDA schlägt unabhängige Prüfung von Diesel-Nachrüstungen vor

In der Debatte um Hardware-Nachrüstungen für ältere Dieselautos hat der Verband der Automobilindustrie (VDA) vorgeschlagen, solche Nachrüstungen von einem unabhängigen Prüfinstitut testen zu lassen. „Wenn ein neutraler Gutachter – wie TÜV oder Dekra – einen Mustereinbau durchführen würde, könnte jeder sehen, dass die Einwände der Hersteller stimmen: Diesel-Hardware-Nachrüstungen sind zwar …

Jetzt lesen »

Angriff auf Tesla, Kommentar zu Daimler von Isabel Gomez

Mit der Weltpremiere des ersten Elektro-Mercedes hat Daimler die Aufholjagd auf Tesla im elektrischen Premiumsegment eröffnet. Reichlich spät. Immerhin wurde Tesla vor 15 Jahren gegründet und brachte schon vor sechs Jahren mit dem Model S ein elektrisches Oberklassenauto auf den Markt. Daimler nennt Qualität als Argument für den vergleichsweise späten Start. …

Jetzt lesen »