DIHK

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag – ehemals Deutscher Industrie- und Handelstag – ist die Dachorganisation der 80 deutschen Industrie- und Handelskammern. Im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs übernimmt der DIHK die Interessenvertretung der gesamten gewerblichen deutschen Wirtschaft gegenüber Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Er koordiniert zugleich die Arbeit des weltweiten Netzes der Deutschen Auslandshandelskammern. Er hat den Rechtsstatus eines eingetragenen Vereins. Mitglieder des DIHK sind die Industrie- und Handelskammern, die selbst Körperschaften des öffentlichen Rechts sind. Sitz des DIHK ist das Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin.

Deutschland

DIHK verzeichnet bis Ende August 236.500 neue Ausbildungsverträge

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) blickt optimistisch auf das aktuelle Ausbildungsjahr. „Angesichts der demografischen Entwicklung in Deutschland hat die…

Weiterlesen
Europa

DIHK fordert umfassende Steuerreform für Unternehmen

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) fürchtet aufgrund der hohen Steuerbelastung um die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft. In einem Maßnahmenkatalog, über…

Weiterlesen
Düsseldorf

DIHK fordert nach Flutkatastrophe schnellere Genehmigungsverfahren

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat für den Wiederaufbau der von der Flutkatastrohe zerstörten und beschädigten Unternehmensstandorte deutlich schnellere…

Weiterlesen
Mainz

Arbeitsminister will Ausbildungsmarkt stärken

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will angesichts niedriger Bewerberzahlen auf dem Ausbildungsmarkt die Ausbildung weiter stärken. „Der Ausbildungsmarkt befindet sich zwar…

Weiterlesen
News

DIHK: Höhere Infektionszahlen gefährden Konjunkturaufschwung

DIHK-Hauptgeschäftsführungsmitglied Ilja Nothnagel hat davor gewarnt, durch den Wiederanstieg der Infektionszahlen den Konjunkturaufschwung zu gefährden. „Die aktuelle Erholung der deutschen…

Weiterlesen
Deutschland

Handwerk und DIHK klagen über unbesetzte Lehrstellen

Zu Beginn des Ausbildungsjahres am kommenden Montag erwarten die zuständigen Spitzenverbände zwar ein Plus bei den abgeschlossenen Ausbildungsverträgen, klagen aber…

Weiterlesen
Deutschland

Wirtschaft fürchtet Milliardenschaden durch US-Reisebeschränkungen

Die deutsche Wirtschaft befürchtet massiven Schaden wegen der Beibehaltung der US-Einreisebeschränkungen. „Durch den `Travel Ban` und dessen angekündigte Verlängerung entsteht…

Weiterlesen
Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

ZDH: Handwerk sieht Trendwende auf Ausbildungsmarkt

Bis zur Jahresmitte haben 62.251 junge Menschen einen Ausbildungsvertrag neu abgeschlossen und damit 13,1 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt…

Weiterlesen
News

DIHK: Pandemie verschlechtert Ausbildung von Geflüchteten

Die Corona-Pandemie hat sich negativ auf die Ausbildung von Geflüchteten ausgewirkt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Industrie-…

Weiterlesen
Deutschland

DIHK: Zwei Drittel der Industriebetriebe fürchten Rohstoffmangel

In der Wirtschaft wächst die Sorge, dass knappe Rohstoffe und steigende Energiepreise die konjunkturelle Erholung in Deutschland bremsen könnten. Laut…

Weiterlesen
Deutschland

Mehrheit der Industriebetriebe fürchtet Rohstoff- und Energiepreise

Steigende Energie- und Rohstoffpreise und Materialknappheit bedrohen den Aufschwung. In der Industrie sehen zwei von drei Betrieben dadurch ihre wirtschaftliche…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"