Start > News zu DIHK

News zu DIHK

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag – ehemals Deutscher Industrie- und Handelstag – ist die Dachorganisation der 80 deutschen Industrie- und Handelskammern. Im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs übernimmt der DIHK die Interessenvertretung der gesamten gewerblichen deutschen Wirtschaft gegenüber Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Er koordiniert zugleich die Arbeit des weltweiten Netzes der Deutschen Auslandshandelskammern. Er hat den Rechtsstatus eines eingetragenen Vereins. Mitglieder des DIHK sind die Industrie- und Handelskammern, die selbst Körperschaften des öffentlichen Rechts sind. Sitz des DIHK ist das Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin.

Wirtschaft beklagt „Verwirrung und Unsicherheit“ durch DSGVO

Wirtschaft beklagt Verwirrung und Unsicherheit durch DSGVO 310x205 - Wirtschaft beklagt "Verwirrung und Unsicherheit" durch DSGVO

Auch ein Jahr nach Inkrafttreten der europaweit einheitlichen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tun sich Unternehmen in Deutschland weiter schwer mit den Regeln. "Die DSGVO ist wie die Büchse der Pandora - alles, was sie gebracht hat, ist Verwirrung und Unsicherheit auf Seiten der Unternehmen", sagte der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA), …

Jetzt lesen »

DIHK-Präsident: Autozölle-Ultimatum weitere Eskalationsstufe

DIHK Praesident Autozoelle Ultimatum weitere Eskalationsstufe 310x205 - DIHK-Präsident: Autozölle-Ultimatum weitere Eskalationsstufe

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, kritisiert die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Auto-Importe als Bedrohung der nationalen Sicherheit einzustufen. "Das Autozölle-Ultimatum bedeutet eine weitere Eskalationsstufe", sagte Schweitzer dem "Handelsblatt". Trump hatte seinen Handelsbeauftragten angewiesen, binnen 180 Tagen eine Vereinbarung mit der EU und Japan zur …

Jetzt lesen »

DIHK-Gutachten: Deutschland misst Stickoxide strenger als nötig

DIHK Gutachten Deutschland misst Stickoxide strenger als noetig 310x205 - DIHK-Gutachten: Deutschland misst Stickoxide strenger als nötig

Deutschlands Städte und Gemeinden gehen bei der Messung von Stickoxiden weit über die rechtlichen Vorgaben der Europäischen Union hinaus. Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), welches die Münchner Kanzlei "Redeker Sellner Dahs" erstellt hat und über welches das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben) berichtet. Die Juristen …

Jetzt lesen »

DIHK kritisiert Gesetz gegen Abmahnmissbrauch von Bundesregierung

DIHK kritisiert Gesetz gegen Abmahnmissbrauch von Bundesregierung 310x205 - DIHK kritisiert Gesetz gegen Abmahnmissbrauch von Bundesregierung

Die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen gegen den Missbrauch bei Abmahnungen stoßen in der Wirtschaft auf Kritik. Es sei zwar ein "guter erster Schritt", wenn Klein- und Kleinstunternehmen zumindest von den Kosten möglicher Abmahnungen befreit würden, sagte der Chefjustiziar des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Stephan Wernicke, dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). …

Jetzt lesen »

DIHK warnt vor Lasten durch Azubi-Mindestlohn

DIHK warnt vor Lasten durch Azubi Mindestlohn 310x205 - DIHK warnt vor Lasten durch Azubi-Mindestlohn

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat Bedenken gegen den Vorstoß des Bundesbildungsministeriums für einen Azubi-Mindestlohn, weil dieser sich auf die Ausbildungsbereitschaft von Kleinbetrieben auswirken könnte. Insbesondere die Steigerungen von Ausbildungsjahr zu Ausbildungsjahr belasteten kleinere Unternehmen in erster Linie in Ostdeutschland, sagte Vize-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe). …

Jetzt lesen »

Mittelstand wird immer stärker

Mittelstand wird immer staerker 310x205 - Mittelstand wird immer stärker

Der Mittelstand hat den Aufschwung der vergangenen zehn Jahre in Deutschland maßgeblich getragen. Dies zeigt der noch unveröffentlichte "Jahresmittelstandsbericht 2019", über den die "Welt" (Montagsausgabe) berichtet. Danach stieg die Zahl der im Mittelstand Beschäftigten seit 2009 von 35,9 Millionen auf 39,7 Millionen (2018). Im gleichen Zeitraum legte der Umsatz der …

Jetzt lesen »

DIHK: Deutsche Exporte in den Iran brechen ein

DIHK Deutsche Exporte in den Iran brechen ein 310x205 - DIHK: Deutsche Exporte in den Iran brechen ein

Der Handel zwischen Deutschland und dem Iran ist drastisch eingebrochen. Die Exporte von Deutschland in den Iran sind im Januar und Februar 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 52,6 Prozent auf rund 223 Millionen Euro geschrumpft. Das geht aus Berechnungen des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hervor, über die die Zeitungen …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsverbände starten gemeinsamen Aufruf zur Europawahl

Wirtschaftsverbaende starten gemeinsamen Aufruf zur Europawahl 310x205 - Wirtschaftsverbände starten gemeinsamen Aufruf zur Europawahl

Der Industrieverband BDI, die Arbeitgebervereinigung BDA und der Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rufen vor der Europawahl in einer gemeinsamen Erklärung "alle Bürgerinnen und Bürger auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen". "Die Europäische Union steht für fast 70 Jahre Frieden", heißt es in dem Appell, der an diesem Donnerstag …

Jetzt lesen »

Familienunternehmen kritisieren Altmaiers Industriepolitik

Familienunternehmen kritisieren Altmaiers Industriepolitik 310x205 - Familienunternehmen kritisieren Altmaiers Industriepolitik

Im Vorfeld des "Kongress zur Nationalen Industriestrategie 2030" hat der Vorstand der Stiftung Familienunternehmen die Industriepolitik von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) scharf kritisiert. In einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) lobte Vorstandsmitglied Rainer Kirchdörfer zwar einerseits, dass Altmaier eine Debatte über die Zukunftsfähigkeit Deutschlands angestoßen habe. Er warnte jedoch gleichzeitig …

Jetzt lesen »