Diktatur

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ist eine bundesunmittelbare Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Vorstandsvorsitzender ist Rainer Eppelmann.
Berlin

Von Lucke: Corona-Proteste könnten in neuen Extremismus umschlagen

Der Berliner Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke fürchtet, dass die aktuellen Proteste von Corona-Skeptikern noch weiter eskalieren könnten. Bei den Corona-Widerständlern…

Weiterlesen »
Europa

Orban weist Kritik an Rechtstaatlichkeit zurück

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat Kritik an der rechtsstaatlichen Verfassung Ungarns aber auch anderer Länder so Visegrad-Gruppe, wie sie auch…

Weiterlesen »
News

Maas und Borrell rufen zu Hilfe für Sudan auf

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) und der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell haben die internationale Gemeinschaft zur Unterstützung für den ostafrikanischen Staat Sudan…

Weiterlesen »
News

Politologe: Trump ist mit seiner Diplomatie gescheitert

Der Politikwissenschaftler und Außen- und Sicherheitsexperte Christian Hacke sieht eine Mitverantwortung für die jüngste Eskalation auf der koreanischen Halbinsel beim…

Weiterlesen »
Deutschland

Röttgen fordert Reaktion der Bundesregierung auf China-Politik

Angesichts neuer chinesischer Sicherheitsgesetze für Hongkong wächst in den deutschen Regierungsfraktionen die Kritik an der zurückhaltenden Politik der Bundesregierung. „Es…

Weiterlesen »
Deutschland

Meckel und Birthler wollen Jes Möller als Verfassungsrichter

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Markus Meckel, hat eindringlich an die SPD appelliert, sich auf…

Weiterlesen »
Deutschland

Politikwissenschaftler sieht Gefahr durch Verschwörungstheoretiker

Der Passauer Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter hat vor Verschwörungstheoretikern unter den Protestierenden in der Coronakrise gewarnt. „Verschwörungstheorien zu verfallen ist dumm“,…

Weiterlesen »
Deutschland

Soziologe sieht Zenit von Corona-Protesten bereits überschritten

Der Soziologe Dieter Rucht, unter anderem Experte für politische Mobilisierung in Europa, sieht den Zenit der Corona-Proteste bereits überschritten. „Meine…

Weiterlesen »
Deutschland

Göring-Eckardt zeigt Verständnis für Corona-Demos

Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, hat Verständnis für Demonstrationen geäußert, bei denen weitere Lockerungen gefordert werden. „Ich bin froh,…

Weiterlesen »
News

Historiker: Gaulands Aussage „charakteristisch für die Neue Rechte“

Der Historiker Niklas Fischer-Miyakis sieht in den Aussagen von Alexander Gauland über den 8. Mai 1945 Charakteristika der Neuen Rechten.…

Weiterlesen »
News

Platzeck für Feiertag am 8. Mai

Der Vorsitzende des Deutsch-Russischen Forums, Matthias Platzeck (SPD), plädiert dafür, den 8. Mai als „Tag der Befreiung“ zu begehen. „Ja,…

Weiterlesen »
Back to top button
Close