News zu Dividende

DAX bleibt am Freitagmittag unter 14.000-Punkte-Marke

Der DAX ist am Freitag nach einem bereits schwachen Start auch bis zum Mittag tief im roten Bereich geblieben. Gegen 12:30 wurde der Index mit rund 13.980 Punkten berechnet, ein Minus von 1,6 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Vortag. Gegen den Trend Plus rangierten am Mittag die Lieferdienste, sowie Sartorius …

Jetzt lesen »

DAX legt zu – Positive Signale aus China beflügeln

Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.981,91 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,72 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zeigten sich die Anleger beflügelt durch die jüngst angekündigte Zinssenkung der chinesischen Notenbank (PBOC) bei langfristigen Krediten. An der Spitze der Kursliste …

Jetzt lesen »

DAX baut Gewinne am Mittag aus

Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:34 Uhr wurde der DAX mit rund 14.144 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von knapp 1,9 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Im Vergleich zum Handelsstart wurden die Gewinne damit noch einmal ausgebaut. An der Spitze der Kursliste legen …

Jetzt lesen »

DAX lässt nach – Skepsis an Kurs der Notenbanken

Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.882,30 Punkten berechnet, 0,90 Prozent unter Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zeigten sich die Anleger weiter skeptisch hinsichtlich geldpolitischer Lösungen zur Inflation etwa durch die US-Notenbank. Am Ende der Kursliste rangierten die Werte von Daimler Truck, der Deutschen Börse und …

Jetzt lesen »

DAX bleibt am Mittag kräftig im Minus – Konjunktursorgen belasten

Die Börse in Frankfurt ist am Donnerstagmittag kräftig im Minus geblieben. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.725 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 2,0 Prozent gegenüber Vortagesschluss. Gut lief es gegen den Trend für Lieferdienste wie Zalando oder Delivery Hero, die sogar im grünen Bereich waren. …

Jetzt lesen »

DAX sackt ins Minus – Zinssorgen kommen wieder auf

Am Donnerstag hat der DAX nach zwischenzeitlichen Gewinnen nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.902,52 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,49 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die jüngste Anhebung des Leitzinses seitens der US-Notenbank auf 0,75 bis 1,00 Prozent hatten die Anleger zunächst gut verkraftet, im weiteren …

Jetzt lesen »

VdK und Ifo kritisieren Ampel-Pläne zur Kapitalrente

Der Sozialverband VdK und das Wirtschaftsforschungsinstitut Ifo äußern erhebliche Zweifel an Plänen der Ampel-Partner zum Einstieg in eine Kapitaldeckung bei der gesetzlichen Rente. „Internationale Pensionsfonds haben gezeigt, dass Anlagen nicht unbedingt sozialverträglich sind. Sie investieren in Hedgefonds, die Arbeitsplätze vernichten oder in den Berliner Wohnungsmarkt“, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele den …

Jetzt lesen »

Arbeitsagentur: 6.059 Hinweise auf Betrug bei Kurzarbeit

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) geht derzeit tausenden Hinweisen auf einen möglichen Betrug beim Kurzarbeitergeld nach. „Derzeit gibt es 6.059 Hinweise auf mögliche Vergehen“, sagte Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Man gehe jedem einzelnen Verdacht nach. „304 Hinweise haben wir an die Hauptzollämter …

Jetzt lesen »

Thyssenkrupp will in diesem Jahr 2.300 Stellen abbauen

Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz treibt den Stellenabbau im Konzern voran, in diesem Jahr sollen weitere 2.300 der angekündigten 12.000 Stellen wegfallen. „Wir haben bereits 5.400 Stellen abgebaut, in diesem Jahr werden wir noch weitere 2.300 Stellen reduzieren“, sagte sie der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „Das ist schon ein tiefer Schnitt.“ Jeder kenne …

Jetzt lesen »

DAX kommt kaum von der Stelle – Zinsgespenst geht um

Am Donnerstag ist der DAX nach einem weiteren anfänglichen Erholungsversuch lange im Minus verharrt und hat erst ganz am Ende doch noch mit einem kleinen Plus geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.196,74 Punkten berechnet, ein Zugewinn in Höhe von 0,17 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Dabei griffen viele …

Jetzt lesen »

Wagenknecht: Krisenmanagement hat soziale Spaltung weiter vertieft

Die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht hat das Krisenmanagement von Union und Bundesregierung als „katastrophal“ kritisiert. Es habe „die soziale Spaltung unseres Landes weiter vertieft“, sagte sie dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Der mögliche Unionskanzlerkandidat Armin Laschet sei zudem „nicht ehrlich, wenn er jetzt Sozialabbau und Steuererhöhungen gleichzeitig ausschließt und dann auch noch die …

Jetzt lesen »