Stichwort zu DMK

Dravida Munnetra Kazhagam ist eine Regionalpartei im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu. Ihre grundlegende Weltanschauung ist der Rationalismus. Ursprünglich kämpfte sie für einen unabhängigen Tamilenstaat, heute beschränken sich ihre Forderungen aber auf die Bewahrung der besonderen tamilischen Identität und Kultur innerhalb der indischen Nation. Soziale Gerechtigkeit und die Überwindung des von Brahmanen dominierten Kastensystems stellen ebenfalls zentrale Konzepte der DMK dar.

Molkereiunternehmen DMK will Milchbauern Glyphosat nicht verbieten

Das Molkereiunternehmen Deutsches Milchkontor (DMK) will seinen 8.600 Milchbauern kein Glyphosat-Verbot verordnen. „Ein Übergang von Glyphosat aus Futtermitteln in die Milch von Kühen wurde bisher nicht nachgewiesen“, sagte DMK-Geschäftsführer Ingo Müller der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Zudem sehe das Bundesinstitut für Risikobewertung bei sachgemäßer Anwendung „kein krebserzeugendes Risiko“ für Menschen. Für DMK ergebe sich daher nicht die Notwendigkeit, „hier in …

Jetzt lesen »

Größte Molkerei rechnet mit sinkenden Butterpreisen

Butter wird in den kommenden Wochen wohl wieder deutlich billiger für die Verbraucher in Deutschland. Das prognostiziert Ingo Müller, Geschäftsführer des Deutschen Milchkontors (DMK), der mit Abstand größten Molkerei in Deutschland. „Auf dem Spotmarkt ist der Kilopreis für Butter zuletzt massiv unter Druck geraten und um mehrere Euro gesunken. Mit etwas Verzögerung wird das auch im Kühlregal von Supermärkten und …

Jetzt lesen »

Deutsche Unternehmen kehren nach Russland zurück

Deutsche Unternehmen investieren wieder im großen Stil in Russland. Nachdem Exporte wegen gegenseitiger Sanktionen in vielen Branchen nicht mehr möglich sind, bauen Mittelständler und Konzerne nun eigene Fabriken in Russland auf, um dort weiter im Geschäft zu bleiben. Das zeigt eine Statistik der Deutschen Bundesbank, die der „Welt am Sonntag“ (Ausgabe vom 26.Juni) vorliegt. Hatten sich deutsche Geldgeber 2014 noch …

Jetzt lesen »

Deutsche Milch wird immer stärker zum Exportartikel

dts_image_2773_ietqdjppqg_2173_445_334

Berlin – Deutsche Milch wird immer stärker zum Exportartikel. „Während der Absatz weltweit zulegt, sinkt der Verbrauch in Deutschland Europa . Deshalb brauchen wir neue Märkte“, sagte Josef Schwaiger, Chef des größten heimischen Produzenten Deutsches Milchkontor (DMK), im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Die größte deutsche Genossenschaft der Branche mit Sitz in Bremen hat 9.000 Landwirte als Mitglieder. Sie beschäftigt …

Jetzt lesen »

Schwierige Marktbedingungen belasten Deutsches Milchkontor

Everswinkel – Die sich rasch ändernden Marktverhältnisse haben das Deutsche Milchkontor (DMK), Deutschlands größtes milchverarbeitendes Unternehmen, im zurückliegenden Geschäftsjahr 2012 belastet. „Wir hätten noch mehr Umsatz verloren, wenn wir die starken Preisschwankungen am Milchmarkt nicht zum Teil durch unsere Beteiligungen ausgeglichen hätten“, sagt Josef Schwaiger, Sprecher der DMK-Geschäftsführung, dem „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe). Schwaiger wird für das Deutsche Milchkontor an diesem Dienstag …

Jetzt lesen »