Start > News zu Doha Runde

News zu Doha Runde

Deutsche Wirtschaft hofft auf Schub durch Handelsabkommen in Bali

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft hofft auf einen Durchbruch bei den am Dienstag in Bali beginnenden Verhandlungen der Welthandelsorganisation WTO zur Liberalisierung der globalen Märkte. "Angesichts der angespannten Weltwirtschaftslage erwarten wir, dass die Verhandlungsführer Führungsstärke zeigen und in Bali den Weg für einen erfolgreichen Abschluss des multilateralen Handelssystems …

Jetzt lesen »

Deutscher Vize-WTO-Chef rechnet mit Durchbruch bei Doha-Runde

Doha 310x205 - Deutscher Vize-WTO-Chef rechnet mit Durchbruch bei Doha-Runde

Berlin - Der frisch gekürte deutsche Vize-Generaldirektor der Welthandelsorganisation (WTO), Karl-Ernst Brauner, rechnet mit einem baldigen Durchbruch bei den festgefahrenen Verhandlungen der Doha-Runde. "Ich glaube, dass die Ministerrunde in Bali zu einem echten Erfolg werden und die Runde die Bürokratiekosten für den globalen Handel spürbar senken kann", sagte Brauner der …

Jetzt lesen »

WTO-Chef warnt EU vor möglichen negativen Folgen eines Abkommens mit USA

Genf - Der scheidende Generaldirektor der Welthandelsorganisation (WTO), Pascal Lamy, warnt die EU vor möglichen negativen Folgen eines Freihandelsabkommen mit den USA. "Die USA wollen das Abkommen als Defensivpakt gegen China. Die EU muss wissen, ob sie da mitmachen will", sagte Lamy der "Welt am Sonntag". Zudem müsse man die …

Jetzt lesen »

Südkoreas Handelsminister: „WTO ist in einem kritischen Zustand“

Seoul - Südkoreas Handelsminister Taeho Bark fürchtet um die Bedeutung der Welthandelsorganisation (WTO). "Die WTO ist in einem kritischen Zustand", warnte Bark im Gespräch mit der "Welt". Das Ansehen der Organisation habe stark gelitten, weil die letzte Verhandlungsrunde zur Liberalisierung des Welthandels, die sogenannten Doha-Runde, gescheitert sei. Deshalb müssten die …

Jetzt lesen »

EU-Handelskommissar De Gucht will schnelleren Abschluss des Freihandelsabkommens

Brüssel - EU-Handelskommissar Karel De Gucht will das transatlantische Freihandelsabkommen schneller als bisher angekündigt abschließen. "Mein Ziel ist es, das Freihandelsabkommen noch unter der amtierenden Kommission abzuschließen - also bis November 2014", sagte er der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Im Juni sollen die Verhandlungen starten - bisher war von zwei Jahren …

Jetzt lesen »

Kritik an transatlantischer Freihandelszone wird laut

New York - Führende Handelsökonomen warnen die EU davor, ein transatlantisches Freihandelsabkommen mit den USA einzugehen. Gerade aus europäischer Sicht sei das ganze Projekt "keine gute Idee", sagte Jagdish Bhagwati, ein renommierter Handelsexperte und Professor an der New Yorker Columbia University, der "Welt am Sonntag" (10. Februar 2013). Derzeit treiben …

Jetzt lesen »

BGA-Präsident dämpft Erwartungen an Freihandelsabkommen mit den USA

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton F. Börner, hat vor überzogenen Erwartungen an ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa gewarnt. "Die tagtäglichen Probleme liegen ganz überwiegend außerhalb des handelspolitischen Gestaltungsrahmens, beispielsweise in unterschiedlichsten technischen Normen und Standards in Europa und den USA", sagte Börner …

Jetzt lesen »