Start > News zu Donnerstag

News zu Donnerstag

US-Börsen ohne klare Richtung – Unsicherheit vor Fed-Sitzung

Die US-Börsen haben am Donnerstag ohne klare Richtung geschlossen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.252,24 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,19 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.920 Punkten im Minus gewesen (-0,06 …

Jetzt lesen »

Familienunternehmen fürchten Folgen schärferer Unternehmenssanktionen

Der Verband "Die Familienunternehmer" warnt vor den Folgen des Gesetzentwurfs für schärfere Unternehmenssanktionen, den Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) an diesem Donnerstag in Berlin vorgestellt hat. "Die Höhe der Geldbußen, ob man sie nun Strafe oder Sanktion zu nennen vorzieht, dürfte künftig mit einem Abbau von Arbeitsplätzen in den betroffenen Unternehmen …

Jetzt lesen »

Infratest: SPD und AfD in Brandenburg gleichauf – Grüne stürzen ab

Anderthalb Wochen vor der Landtagswahl in Brandenburg legt die SPD in der ARD-Vorwahlumfrage deutlich zu und ist gleichauf mit der AfD, die Grünen verlieren deutlich. Laut der Erhebung von Infratest, die am Donnerstag in den ARD-Tagesthemen veröffentlicht wird, kommen die Sozialdemokraten in Brandenburg nun auf 22 Prozent, vier Prozentpunkte mehr …

Jetzt lesen »

DAX lässt nach – Thyssenkrupp-Aktie mit kräftigem Kurssprung

Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.747,04 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,47 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Thyssenkrupp mit einem kräftigen Kurssprung von sechs Prozent entgegen dem Trend im …

Jetzt lesen »

„Werte-Union“ fordert Verbot von betäubungslosem Schächten

Die Werte-Union fordert ein Verbot von betäubungslosem Schächten. Auch das sogenannte "Halal-Schlachten" von Tieren solle verboten werden, heißt es in einer Mitteilung, die am Donnerstag verbreitet wurde. Gleichzeitig übt der Verein scharfe Kritik an der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für ihre Haltung zur betäubungslosen Ferkelkastration. Die Verbote sollten auch im Falle des religiös …

Jetzt lesen »

Umfrage: Jeder Vierte besitzt WLAN-Lautsprecher

Jeder vierte Bundesbürger ist im Besitz von Lautsprechersystemen, die sich per WLAN vernetzen lassen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Im Vorjahr waren es 22 Prozent. Weitere 21 Prozent können sich laut der aktuellen Erhebung vorstellen, ein solches System mit Internetanschluss zu …

Jetzt lesen »

Mehr als die Hälfte der Ermittlungsverfahren werden eingestellt

Mehr als die Hälfte der staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren in Deutschland sind im Jahr 2018 per Verfahrenseinstellung abgeschlossen worden. Der Trend der Vorjahre setzte sich damit fort, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Demnach machten Einstellungen mangels Tatverdacht (28,4 Prozent), Einstellungen ohne Auflage (24,7 Prozent), Einstellungen mit Auflage (3,4 Prozent) …

Jetzt lesen »

Johnson fühlt sich durch Gespräch mit Merkel „bestärkt“

Großbritanniens neuer Premierminister Boris Johnson fühlt sich durch das Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwochabend in Berlin "bestärkt". Er sei danach nun weiter zuversichtlich, dass es einen Deal mit der Europäischen Union für einen geregelten Brexit geben könne, sagte Johnson bei seinem Antrittsbesuch am Donnerstag in Paris im Beisein …

Jetzt lesen »