Stichwort zu Doris Ahnen

Bundesländer einigen sich auf Gesetz gegen Steuergestaltung

Die Bundesländer wollen stärker gegen Steuervermeidungstricks vorgehen. Die 16 Finanzminister der Länder haben sich laut eines Berichts des „Handelsblatts“ auf ein Gesetz zur „Anzeigepflicht von Steuergestaltungsmodellen“ geeinigt. Durch das neue Gesetz könne der Gesetzgeber auf „legale“, jedoch nicht beabsichtigte Steuerschlupflöcher „zeitnah reagieren“, heißt es laut Zeitung in der Gesetzesbegründung. Demnach müssen Wirtschaftsberater künftig beim Finanzamt melden, wenn sie bestimmte Steuersparmodelle …

Jetzt lesen »

Bundesländer wollen Druck auf Steuertrickser erhöhen

Die Bundesländer wollen stärker gegen Steuersparmodelle vorgehen. Am Donnerstag beraten die 16 Länderfinanzminister über Eckpunkte für ein Gesetz zur „Anzeigepflicht auf Steuergestaltungsmodellen“ auf nationaler Ebene. Über die Eckpunkte, die Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein federführend erarbeitet haben, berichtet das „Handelsblatt“ in seiner Donnerstagausgabe. Demnach müssten die Entwickler wie Anwälte oder Steuerberater künftig Steuersparmodelle zu Gunsten ihrer Kunden an die Steuerbehörden melden. Diese …

Jetzt lesen »

Union und SPD vor Durchbruch in der Bildungspolitik

Berlin – Union und SPD stehen bei ihren Koalitionsverhandlungen offenbar kurz vor einer Übereinkunft in der Bildungspolitik. „Wir sind uns bei dauerhaften Zuschüssen des Bundes für die Hochschulen einig“, sagte die sächsische Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemmer (CDU) der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.) „Wir müssen dies auch schnell umsetzen, damit die Hochschulen besser finanziert werden“. Das bedeutet, dass der Hochschulpakt, der …

Jetzt lesen »

SPD holt sechs Chef-Unterhändler aus den Ländern

Berlin – Die SPD räumt den Ländern bei den Koalitionsverhandlungen ein sehr großes Gewicht ein: So sollen nach Informationen des Kölner-Stadt-Anzeigers (Mittwochausgabe) sechs der zwölf Arbeitsgruppen auf SPD-Seite von Ministerpräsidenten, Ministern oder Landesvorsitzenden geleitet werden. Neben der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die für Energie zuständig sein wird, und dem Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz, der die Finanzen verhandelt, sind die rheinland-pfälzische …

Jetzt lesen »

Mehr Qualität: 500 Millionen Euro für eine zukunftsfähige Lehrerbildung

Lehrerausbildung

Bonn – Die Lehrerbildung hat für die Länder und den Bund hohe Priorität: Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat daher heute die „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ beschlossen. Der Bund wird die Länder und Hochschulen ab 2014 über einen Zeitraum von zehn Jahren mit bis zu 500 Millionen Euro dabei unterstützen, innovative Konzepte für das Lehramtsstudium in Deutschland zu entwickeln und dessen Qualität noch …

Jetzt lesen »