Start > News zu Doris Leuthard

News zu Doris Leuthard

Doris Leuthard ist eine Schweizer Politikerin. Sie übernahm für das Jahr 2010 das Amt der Bundespräsidentin der Schweizerischen Eidgenossenschaft.
Von 1999 bis 2006 war sie Nationalrätin, von 2004 bis 2006 Parteipräsidentin der CVP. Seit dem 1. August 2006 ist sie Mitglied der Schweizer Regierung, des Bundesrats, und steht dem Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation vor. Von 2006 bis 2010 war sie Vorsteherin des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements. 2009 war sie Vizepräsidentin des Bundesrats, und 2010 war sie Bundespräsidentin.

12 Festnahmen nach Terroranschlag in London

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, rasten drei Männer mit einem Kleintransporter auf der zentralen London Bridge in Passanten und stachen dann im nahe gelegenen Touristen- und Vergnügungsviertel Borough Market mit Messern auf weitere Menschen ein. Die Angreifer seien acht Minuten nach dem ersten Notruf am Samstagabend von Polizisten erschossen …

Jetzt lesen »

Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto nach Stockholmer Anschlag

Nach dem Lkw-Anschlag in der Innenstadt von Stockholm hat die Polizei ein Foto eines Verdächtigen veröffentlicht. Es könne sein, dass er etwas mit dem Vorfall zu tun habe. Eine Festnahme habe es entgegen anderslautender Medienberichte bislang noch nicht gegeben, so die schwedischen Sicherheitskräfte. Das deutsche Auswärtige Amt riet unterdessen Reisenden, …

Jetzt lesen »

Coop eröffnet Logistikstandort in Schafisheim

Drei Jahre lang war es die grösste private Baustelle der Schweiz – nun ist das neue, hochmoderne Coop Logistikzentrum in Schafisheim in Betrieb. Es besteht aus der grössten Bäckerei der Schweiz, einer neuen, nun nationalen Verteilzentrale für Tiefkühlprodukte sowie einer regionalen Verteilzentrale. Somit steht in Schafisheim der grösste Logistikstandort, den …

Jetzt lesen »

Konservative SVP setzt Kandidaten im Schweizer Bundesrat durch

Bei der Bundesratswahl in der Schweiz hat die rechtskonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) einen weiteren Sitz erhalten und dabei einen von der Fraktion nominierten Kandidaten durchgesetzt. Der Landwirt Guy Parmelin erhielt am Mittwoch im dritten Wahlgang 138 von 243 Stimmen in der Bundesversammlung und folgt der bisherigen Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf (BDP) …

Jetzt lesen »

Umweltminister-Treffen im Zeichen der Biologischen Vielfalt

Naturschutz

Vaduz – „Das Wachstum der Siedlungen und die flächenhafte Inanspruchnahme der Landschaft hat zu einem Verlust an Biodiversität geführt. Es wird immer schwieriger, in diesen Konfliktbereichen Gegensteuer zur Erhaltung der Vielfalt von Pflanzen und Tieren und ihren Lebensräumen zu geben“, erklärte Umweltministerin Marlies Amann-Marxer beim traditionellen Treffen der vier deutschsprachigen …

Jetzt lesen »

Schweiz mit EU auf Kurs Richtung Stromabkommen

Brüssel – Die Verhandlungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU) hinsichtlich eines künftigen Stromabkommens kommen voran. Wie das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation mitteilte, liegt nach einem Gespräch zwischen Bundesrätin Doris Leuthard mit dem EU-Energiekommissar Günther Oettinger am Dienstag ein Entwurf für ein Abkommen als …

Jetzt lesen »

Gemeinsame Energie-Initiative der Alpenländer

Wien – Mit einer gemeinsamen Verbände-Initiative wollen die Interessenvertretungen der Energiewirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Zukunft enger im Bereich der Pumpspeicherkraftwerke zusammenarbeiten. Im Fokus der Initiative des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), des Verbandes Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) sowie Oesterreichs Energie sollen dabei vor allem faire regulatorische …

Jetzt lesen »

Österreich und die Schweiz intensivieren Zusammenarbeit im Energiesektor

Wien – Wirtschafts- und Energieminister Reinhold Mitterlehner traf am Donnerstag die Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation, Bundesrätin Doris Leuthard zu einem Arbeitsgespräch über die Energiepolitik der beiden Länder. „Waren früher die Löhne der wichtigste Faktor der Standortpolitik, so ist jetzt die Energie die maßgebliche Zukunftsfrage. …

Jetzt lesen »

Fluglärm-Vertrag zwischen Deutschland und Schweiz wird neu besprochen

Berlin/Bern – Zum Staatsvertrag bezüglich des Flugverkehrs zwischen Deutschland und der Schweiz sind neue Besprechungen nötig. Wie Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Montag nach einem Treffen mit vom Fluglärm Betroffenen mitteilte, müssten offene Fragen in einer völkerrechtlich verbindlichen Form neu geklärt werden. Dafür sei die Ratifizierung des Anfang September unterzeichneten …

Jetzt lesen »