DOSB

Der Deutsche Olympische Sportbund, die Dachorganisation des deutschen Sports, entstand am 20. Mai 2006 durch den Zusammenschluss des Deutschen Sportbundes und des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland. Der DOSB zählt mehr als 27,5 Millionen Mitgliedschaften in mehr als 91.000 Sportvereinen. Mitgliedsorganisationen des DOSB sind 16 Landessportbünde, 62 Spitzenverbände sowie 20 Sportverbände mit besonderen Aufgaben. Präsident war von 20. Mai 2006 bis 16. September 2013 Thomas Bach. Nach seiner Wahl zum IOC-Präsidenten übernahm Hans-Peter Krämer als amtierender DOSB-Präsident den Vorsitz. Der DOSB ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Frankfurt am Main. Ab Montag, den 23. Juni 2014 wird der DOSB ein Übergangsquartier in Neu-Isenburg beziehen.

Back to top button
Close